Zündungskit

Antworten
Daniel Zaugg
Beiträge: 54
Registriert: Di Jan 30, 2018 11:12 pm
Wohnort: Therwil

Zündungskit

Beitrag von Daniel Zaugg »

Hallo zusammen
ich möchte über die Wintermonate meinem Moter div. neue sachen gönnen :D
Suche einen guten Zündungskit, aber bis jetzt habe ich noch nichts schlaues gefunden weiss jemand was?
6 volt,unterdruck Züdnverteiler,Zündspule,Zündkabel etc. oder ist es schlauer alles einzell zukaufen?
Danke für Infos
Gruss Daniel

Benutzeravatar
Philipp Reuter
Beiträge: 63
Registriert: Di Nov 18, 2014 6:57 pm
Wohnort: Thurgau Schweiz

Re: Zündungskit

Beitrag von Philipp Reuter »

Also ich habe letzen Winter die 1-2-3 Ignition verbaut ( habe einen 1300er mit 6 Volt und Unterdruckverstellung ) und bin bis jetzt wirklich sehr zufrieden. In Verbindung mit dem überholten Vergaser läuft das Auto sensationell gut. War Plug & Play und in 10 Minuten montiert inklusive neuer Zündkabel.

Nicht jeder will diese Zündung oder findet sie gut, kenne aber niemanden der schlechte Erfahrungen damit gemacht hat.

Gruss Phil

P.S. Da ich gerade sehe dass du auch aus der Schweiz kommst, beim Cagero gibt es ganze Zündungskits.

Andreas Bergbauer
Stammposter
Beiträge: 9424
Registriert: So Mai 04, 2008 8:51 pm
Wohnort: (Sch)Rott am Inn

Re: Zündungskit

Beitrag von Andreas Bergbauer »

Philipp Reuter hat geschrieben:
Mi Dez 04, 2019 9:12 am
Also ich habe letzen Winter die 1-2-3 Ignition verbaut [...]
Nicht jeder will diese Zündung oder findet sie gut, kenne aber niemanden der schlechte Erfahrungen damit gemacht hat.
Sie ist gut, aber für den primitiven Käfermotor einfach zu gut. Viel zu viel unnötiger Schnickschnack.
Ein ersetzten des U-Kontakts durch einen Hallgeber-gesteuerten Schalttransistor wie z.B. Ignitor reicht da völlig aus, außer man muss unbedingt an der Verstellkurve des Zündverteilers basteln, was vielleicht beim Tuning Sinn macht, aber nicht in der Serie.

Entweder man spielt tagelang mit dem 1-2-3 und meint dann, eine homöopatische, aber "spürbare" Verbesserung erzielt zu haben, oder man lässt ihn bei den Standardkurven. Dann kann man aber gleich den Standardverteiler drin lassen und einen Ignitor verbauen.
Forenaktivitäten vorerst rein passiver Natur.
Schrauber-Nachwuchs vor!

VW Typ 14 Coupé, 1968
NSU RO80, 1974
Skoda Octavia 1.9 TDI L&K 1999
BMW E39 525d Touring, 2000
Skoda Octavia 1.6i Classic, 2003
Skoda Octavia 1.9 TDI Elegance, 2003

Antworten