Zu Feinstaub und NOx...

Wer nicht lange überlegen will, in welche Kategorie seine Fragen gehören, immer hier herein...
Antworten
Benutzeravatar
Michael Bär
Stammposter
Beiträge: 3336
Registriert: Mo Feb 26, 2007 9:41 am
Wohnort: 44... / NRW
Kontaktdaten:

Zu Feinstaub und NOx...

Beitrag von Michael Bär » Mo Okt 08, 2018 9:27 am

...mal eine Meinung nicht ganz ohne Hintergrundwissen...:

https://www.lokalplus.nrw/nachrichten/v ... n-ab-25366

Michael
Karmann Ghia - der Italiener unter den Volkswagen
Bild

Benutzeravatar
Wolfgang Klinkert
Stammposter
Beiträge: 11212
Registriert: Mo Feb 26, 2007 8:30 am
Wohnort: D-57223 Kreuztal
Kontaktdaten:

Re: Zu Feinstaub und NOx...

Beitrag von Wolfgang Klinkert » Mo Okt 08, 2018 11:03 am

Prof. Dr. Dieter Köhler ist ja nicht der Einzige, der diese klaren Erkenntnisse von sich gibt. :|
Es ist dennoch zu befürchten, dass die Einsicht in den politischen Gremien gleich Null bleiben wird. :cry:
Bild
VW KARMANN GHIA - einer der schönsten Wagen der Welt.
Mehr Informationen unter : https://wolfgangklinkert.de.tl/

Benutzeravatar
Gerd Grebbin
Stammposter
Beiträge: 1329
Registriert: Mo Feb 26, 2007 11:39 pm
Wohnort: Goslar

Re: Zu Feinstaub und NOx...

Beitrag von Gerd Grebbin » Mo Okt 08, 2018 12:10 pm

Wer lässt sich denn gerne von Fakten irritieren?
Danke Michael für den Hinweis. Das sollte Pflichtlektüre u.a. für alle Talkshow-Moderatoren werden!

Gerd
Typ 34 "Carlos"

Andreas Bergbauer
Stammposter
Beiträge: 8817
Registriert: So Mai 04, 2008 8:51 pm
Wohnort: (Sch)Rott am Inn

Re: Zu Feinstaub und NOx...

Beitrag von Andreas Bergbauer » Mo Okt 08, 2018 12:42 pm

Tja, wir Deutschen wollen halt alles perfekt machen. Heute machen wir auf perfektes Gutmenschentum, sobald ein Thema im Fokus ist, wird es ohne Verstand und Augenmaß "gelöst".
Wenn ich mir den Artikel so auf der Zunge zergehen lasse, dann hätte ein absolutes Rauchverbot Deutschland- bzw. sogar europaweit einen wesentlich größeren Einfluss auf die Statistik der Lungenkrankheiten als wie wenn alle Diesel komplett aus dem Umlauf gezogen würden.
Warum dann kein 100%iges Rauchverbot einführen? Wieso zählt hier die persönliche Freiheit und beim Fahren eines Diesels nicht?

Was der Artikel allerdings auslässt:
Wir inhalieren die Dieselabgase nicht direkt am Auspuff zu 100%, den Zigarettenrauch aber schon.
Der ausgestoßene Diesel-Feinstaub ist im absoluten Volumen gesehen um ein Vielfaches höher als der ausgestoßene Zigarettenrauch der Raucher.
Betrachtet man aber nur die Auswirkungen auf den Menschen und seine Lungenerkrankungen, spielt das jedoch keine Rolle.

Leider, leider, haben die Autohersteller aber bei den Abgaswerten betrogen, jetzt werden denen Millionen für Hardwarenachrüstungen aufgebrummt.
Natürlich wird das nie und nimmer auf die Preise oder die Zulieferer abgewälzt, natürlich nicht... :mrgreen:

Deswegen kommt mir auch als Alltagsauto kein Neufahrzeug ins Haus und wir fahren unsere EUR2 und EUR3 Diesel weiter, bis es wirklich nicht mehr geht.

Benutzeravatar
Gerd Grebbin
Stammposter
Beiträge: 1329
Registriert: Mo Feb 26, 2007 11:39 pm
Wohnort: Goslar

Re: Zu Feinstaub und NOx...

Beitrag von Gerd Grebbin » Di Nov 20, 2018 5:19 pm

Guckt mal hier:

https://www1.wdr.de/mediathek/video/sen ... -2990.html
Bitte das Thema "Messverfahren" anklicken!

Nicht zu fassen!
Typ 34 "Carlos"

Benutzeravatar
Wolfgang Klinkert
Stammposter
Beiträge: 11212
Registriert: Mo Feb 26, 2007 8:30 am
Wohnort: D-57223 Kreuztal
Kontaktdaten:

Re: Zu Feinstaub und NOx...

Beitrag von Wolfgang Klinkert » Di Nov 20, 2018 5:41 pm

Die Entfernung der Geräte zur Straße wird hier in Siegen seit Monaten kontrovers - aber ohne Ergebnis - diskutiert. :steine:

Eine Anlage steht hier ca. 85 cm vom Straßenrand entfernt an einer Stelle, an der ca. 4 Meter weiter die Fußgängerzone mit Ampel/Fußgängerüberweg die Straße überquert und den Verkehr permanent stoppt. :wall:

Man will nun ernsthaft den Verkehr weiträumig über eine Schnellstraße (Hüttentalstraße = Stadtautobahn) umleiten.
In Südrichtung ergäbe sich ein Umweg bis zur nächsten Abfahrt und wieder zurück von etwa 7 Kilometern ... :motz:
Bild
VW KARMANN GHIA - einer der schönsten Wagen der Welt.
Mehr Informationen unter : https://wolfgangklinkert.de.tl/

Andreas Bergbauer
Stammposter
Beiträge: 8817
Registriert: So Mai 04, 2008 8:51 pm
Wohnort: (Sch)Rott am Inn

Re: Zu Feinstaub und NOx...

Beitrag von Andreas Bergbauer » Mi Nov 21, 2018 9:50 am

Heute kam mir erstmalig das Thema "Wer überwacht das eigentlich" in den Medien vor die Augen.

Fazit:
Bußgelder zwischen 20 und 80 EUR, keine Punkte und kein Personal, das zu überwachen, die automatisierte Überwachung per Kennzeichen ist angedacht, wird sich aber wohl in der Datenschutzdiskussion festfressen.
Also: Weiterfahren. Ist billiger als ein neues Auto. Denn entweder ist es ein teurer, weil neuer EUR 6 irgendwas Diesel oder ein Benziner, der dann die gesparten Bußgeleder in Spritkosten umsetzt.

Eigentlich der Wahnsinn schlechthin.

Benutzeravatar
Gerd Grebbin
Stammposter
Beiträge: 1329
Registriert: Mo Feb 26, 2007 11:39 pm
Wohnort: Goslar

Re: Zu Feinstaub und NOx...

Beitrag von Gerd Grebbin » Mi Nov 21, 2018 4:34 pm

Schöne Grüße aus Absurdstat! :unbekannt:
Typ 34 "Carlos"

Benutzeravatar
Michael Bär
Stammposter
Beiträge: 3336
Registriert: Mo Feb 26, 2007 9:41 am
Wohnort: 44... / NRW
Kontaktdaten:

Re: Zu Feinstaub und NOx...

Beitrag von Michael Bär » Mi Nov 21, 2018 4:59 pm

Karmann Ghia - der Italiener unter den Volkswagen
Bild

Benutzeravatar
Gerd Grebbin
Stammposter
Beiträge: 1329
Registriert: Mo Feb 26, 2007 11:39 pm
Wohnort: Goslar

Re: Zu Feinstaub und NOx...

Beitrag von Gerd Grebbin » Do Nov 22, 2018 5:08 pm

Ist die Kolumne echt schon von März 2018? Da hat sie noch nicht zum Aufwachen gereicht. Da mussten erst die Fahrverbote kommen ... :wall:
Typ 34 "Carlos"

Benutzeravatar
Rolf-Stephan Badura
Site Admin
Beiträge: 3025
Registriert: Mo Feb 26, 2007 12:09 am
Wohnort: 13503 Berlin
Kontaktdaten:

Re: Zu Feinstaub und NOx...

Beitrag von Rolf-Stephan Badura » Do Nov 22, 2018 5:23 pm

Michael Bär hat geschrieben:
Mi Nov 21, 2018 4:59 pm
Mal eine Kolumne dazu...:
http://www.spiegel.de/politik/deutschla ... 98225.html
Ich schmeiß dann mal wieder Holz in den Kamin nach und mach mir was lecker zu Essen auf dem Gasherd... Diesel hab ich ja nicht.
:versteck:

Bei Umweltzonen (Merkel hatte da noch als Umweltministerin und später als Abwrack-Kanzlerin mitgemischt) und Feinstaub war es auch merkwürdig, dass es am Meer (Salzluft) und bei Ostwind in der Nähe zu polnischen Kohle-Kraftwerken erheblich mehr Feinstaub gab, als vom Verkehr. Merkwürdig auch die Ergebnisse vor und nach Einführung der Umweltzonen. Aber egal: Hauptsache die Leute kaufen neue Autos :roll: Wir leben in einer Demokratie - die Leute wählen so... und kaufen so. Pseudo-Umweltschutz zum Wohle der Wirtschaft und einer vermeintlich sauberen Gewissens. Das es mit den immer fetter werdenden Autos bis SUVs kein gutes Ende nehmen wird, sollte aber auch klein Mustermann selber ahnen. Da kommt noch mehr auf uns zu. Grenzwerte halten auch Benziner oft nicht ein.

Aber wir sind alle nicht frei von Schuld. :oops:

Antworten