Denso Zündkerzen

Antworten
Andreas Bergbauer
Stammposter
Beiträge: 8817
Registriert: So Mai 04, 2008 8:51 pm
Wohnort: (Sch)Rott am Inn

Denso Zündkerzen

Beitrag von Andreas Bergbauer » Mi Okt 03, 2018 1:51 pm

Ich habe auf der Suche nach Japanischen Sicherungen in einem Motorradshop wegen dem Mindestbestellwert Denso Zündkerzen für den Karmann mitgekauft. Taugen die was? Scheint ja ein japanischer OEM zu sein.

Andreas Bergbauer
Stammposter
Beiträge: 8817
Registriert: So Mai 04, 2008 8:51 pm
Wohnort: (Sch)Rott am Inn

Re: Denso Zündkerzen

Beitrag von Andreas Bergbauer » Mo Okt 08, 2018 3:31 pm

Wirklich keiner mit Denso unterwegs?

Benutzeravatar
Oliver Brendle
Stammposter
Beiträge: 644
Registriert: So Jun 09, 2013 7:58 pm
Wohnort: Reutlingen

Re: Denso Zündkerzen

Beitrag von Oliver Brendle » Mo Okt 08, 2018 3:40 pm

Hallo Andi,

welche denn? Standard? Lt. meinem Käferfritzen besser als BOSCH (schlechtes Gewinde) gleich wie die NGK :D
Karmann Ghia 14 Cabrio

Erstzulassung 04/1967 Fahrgestell: 14745xxxx
Motor: ASxxxxxxx PS:50
Vergaser: Solex 34PICT-3 527-2
Lima: 113 301 031G 12Volt
Zündverteiler: Bosch 0231170186 & Fulmax Zündung
Felgen: 4Jx15 2H Kronprinz

Andreas Bergbauer
Stammposter
Beiträge: 8817
Registriert: So Mai 04, 2008 8:51 pm
Wohnort: (Sch)Rott am Inn

Re: Denso Zündkerzen

Beitrag von Andreas Bergbauer » Mo Okt 08, 2018 3:41 pm

Ja, Standard. Also Langgewinde. Momentan habe ich NGK BP6E drin.

Josef Eberhard
Stammposter
Beiträge: 281
Registriert: Do Jun 06, 2013 11:22 am
Wohnort: Schweiz

Re: Denso Zündkerzen

Beitrag von Josef Eberhard » Mo Okt 08, 2018 8:35 pm

Oliver Brendle hat geschrieben:
Mo Okt 08, 2018 3:40 pm
Hallo Andi,

welche denn? Standard? Lt. meinem Käferfritzen besser als BOSCH (schlechtes Gewinde) gleich wie die NGK :D
Hallo Oliver
Erlaube mir die Zwischenfrage betreffend den schlechten Gewinden bei Bosch und NGK :verweis:
Hab ich noch nie gehört, kannst du das begründen?

Danke und Gruss Josef

Andreas Bergbauer
Stammposter
Beiträge: 8817
Registriert: So Mai 04, 2008 8:51 pm
Wohnort: (Sch)Rott am Inn

Re: Denso Zündkerzen

Beitrag von Andreas Bergbauer » Mo Okt 08, 2018 8:51 pm

Oli meint, dass NGK gleichauf mit Denso seien und BOSCH schlechte Gewinde hätten.

Benutzeravatar
Oliver Brendle
Stammposter
Beiträge: 644
Registriert: So Jun 09, 2013 7:58 pm
Wohnort: Reutlingen

Re: Denso Zündkerzen

Beitrag von Oliver Brendle » Di Okt 09, 2018 11:08 am

...genau, hab beim letzen Mal auf Bosch zurückgegriffen....musst das Gewind nachschneiden :wall:
Karmann Ghia 14 Cabrio

Erstzulassung 04/1967 Fahrgestell: 14745xxxx
Motor: ASxxxxxxx PS:50
Vergaser: Solex 34PICT-3 527-2
Lima: 113 301 031G 12Volt
Zündverteiler: Bosch 0231170186 & Fulmax Zündung
Felgen: 4Jx15 2H Kronprinz

Andreas Bergbauer
Stammposter
Beiträge: 8817
Registriert: So Mai 04, 2008 8:51 pm
Wohnort: (Sch)Rott am Inn

Re: Denso Zündkerzen

Beitrag von Andreas Bergbauer » Di Okt 09, 2018 4:08 pm

Oliver Brendle hat geschrieben:
Di Okt 09, 2018 11:08 am
...genau, hab beim letzen Mal auf Bosch zurückgegriffen....musst das Gewind nachschneiden :wall:
Ich behaupte jetzt mal, dass das nicht an den Kerzen liegt. Einmal falsch angesetzt, schwupps, Gewinde im Kopf hin.
Ich drehe die Kerzen seitdem immer per Finger einen, zwei Gewindegänge rein und setze dann erst den Kerzenschlüssel an.

Benutzeravatar
Oliver Brendle
Stammposter
Beiträge: 644
Registriert: So Jun 09, 2013 7:58 pm
Wohnort: Reutlingen

Re: Denso Zündkerzen

Beitrag von Oliver Brendle » Mi Okt 10, 2018 8:57 am

Nö, einfacher Test NGK geht Bosch Zündkerze nicht....(selbstverständlich nur mit den Fingern....) Bosch Kerzen Gewinde mit Gewindemesser bearbeitet...alles gut...
Karmann Ghia 14 Cabrio

Erstzulassung 04/1967 Fahrgestell: 14745xxxx
Motor: ASxxxxxxx PS:50
Vergaser: Solex 34PICT-3 527-2
Lima: 113 301 031G 12Volt
Zündverteiler: Bosch 0231170186 & Fulmax Zündung
Felgen: 4Jx15 2H Kronprinz

Andreas Bergbauer
Stammposter
Beiträge: 8817
Registriert: So Mai 04, 2008 8:51 pm
Wohnort: (Sch)Rott am Inn

Re: Denso Zündkerzen

Beitrag von Andreas Bergbauer » Mi Okt 10, 2018 9:58 am

Noch der Denso-Typ, den ich gekauft habe: W20EP-U mit U-Rille...

Entspricht BOSCH W7DTC, also Langgewinde. Die U-Rille der Denso für eine bessere Flammenfront halte ich für Marketinggeplänkel. :mrgreen:

Andreas Bergbauer
Stammposter
Beiträge: 8817
Registriert: So Mai 04, 2008 8:51 pm
Wohnort: (Sch)Rott am Inn

Re: Denso Zündkerzen

Beitrag von Andreas Bergbauer » Di Okt 16, 2018 6:23 pm

Hab sie jetzt eingebaut, sie zünden und das Gewinde ging leicht rein. :mrgreen:
Die NGK hatten eine V-Rille an der Elektrode...

Antworten