Blinkerschalter Rückstellung

Antworten
Christian Wilke
Stammposter
Beiträge: 269
Registriert: Mo Nov 04, 2013 7:27 pm

Blinkerschalter Rückstellung

Beitrag von Christian Wilke » Mo Sep 03, 2018 5:54 pm

Hallo,

bei meinem KG Bj 70 funktioniert die automatische Rückstellung des Blinkers nicht mehr.

Hat jemand ein Foto von den Nasen am Schalter, damit ich sehen kann, wie es sein müsste. Evtl lässt es sich ja reparieren.


Viele Grüße
Christian

Andreas Bergbauer
Stammposter
Beiträge: 8785
Registriert: So Mai 04, 2008 8:51 pm
Wohnort: (Sch)Rott am Inn

Re: Blinkerschalter Rückstellung

Beitrag von Andreas Bergbauer » Mo Sep 03, 2018 7:25 pm

Such in der Google Bildersuche nach 311953513B

Die Nasen sieht man aber nur, wenn der Hebel in Blinkstellung eingerastet ist.

Benutzeravatar
Jörn Beutel
Stammposter
Beiträge: 936
Registriert: So Mär 04, 2007 7:34 am
Wohnort: Marburg

Re: Blinkerschalter Rückstellung

Beitrag von Jörn Beutel » Di Sep 04, 2018 8:07 am

Christian,
kann man tw auch durch schmieren gängiger machen und durch weniger festziehen der Schrauben!....Hat bei mir geholfen; die Nasen waren aber noch da und die Rückstellung funktionierte prinzipiell noch ( wenn der Lenker schnell gedreht wurde).
Viele Grüße

Jörn

Christian Wilke
Stammposter
Beiträge: 269
Registriert: Mo Nov 04, 2013 7:27 pm

Re: Blinkerschalter Rückstellung

Beitrag von Christian Wilke » So Sep 09, 2018 1:45 pm

Hallo,

ich habe mal nachgesehen:
Die Mitnehmer-Nase ist noch da und wird in Blink-Stellung auch ausgefahren.
Leider ist die Feder (Spange) nicht mehr vorhanden und eine Halte-Nase abgebrochen.

Die Halte-Nase werde ich versuchen sie zu kleben.
Eine Feder vom Golf 1 habe ich noch.
Beim Golf sind die Nasen ca. 3-4 mm näher zusammen.
Sie wird also etwas strammer sitzen.
Mal sehen, ob es klappt.


Viele Grüße
Christian
Dateianhänge
KG_Restauration_3049x.jpg
KG_Restauration_3053x.jpg

Benutzeravatar
Markus Luidl
Stammposter
Beiträge: 179
Registriert: Mo Apr 21, 2014 10:12 pm
Wohnort: Friedrichshafen

Re: Blinkerschalter Rückstellung

Beitrag von Markus Luidl » So Sep 09, 2018 5:56 pm

Hi,

Hallo Christian,

ich glaube nicht dass man den weißen Kunststoff kleben kann. Ich glaube ich hab das vor ein paar Jahren mal bei einem Käfer versucht (Umbau Scheibenwischerschalter auf elektrisch) und bin gnadenlos gescheitert.

Aber ich kann mir vorstellen, dass man das Teil per 3D Drucker nachbauen kann. Wenn ich die Abmessungen des gesamten Bauteils habe, oder ein Original zum Maßnehmen, würde ich es versuchen.
Die Haltbarkeit sollte passen. Zumindes für die nächsten Jahre...


Also wenn du keinen Schalter als ET Teil bekommst, lass es mich wissen.

Gruß

Markus
Typ 14 Cabrio, Baujahr / Modelljahr 1964

Andreas Bergbauer
Stammposter
Beiträge: 8785
Registriert: So Mai 04, 2008 8:51 pm
Wohnort: (Sch)Rott am Inn

Re: Blinkerschalter Rückstellung

Beitrag von Andreas Bergbauer » Mo Sep 10, 2018 11:30 am

Das Ding kostet nicht die Welt, original SWF ca. 50€, günstiges Repro 25€.
Das Problem sind die angecrimpten Kabel, man muss im Kofferraum alles neu verdrahten, was vom Schalter kommt.
Ich habe noch einen Hebel zum schlachten da, da müssten die Nasen gut sein, da waren die Kontakte schlecht.
Bin aber ab sofort im Urlaub, kann erst nächste Woche nachschauen.

Christian Wilke
Stammposter
Beiträge: 269
Registriert: Mo Nov 04, 2013 7:27 pm

Re: Blinkerschalter Rückstellung

Beitrag von Christian Wilke » Do Sep 13, 2018 8:04 pm

Hallo Markus und Andreas.

Danke für eure Angebote. Evtl. komme ich darauf zurück.
Ich habe die abgebrochene Nasen angeklebt und mit einem Metallstift verstärkt.
Mal sehen, ob es hält.

Den gesamten Schalter möchte ich ungern austauschen wegen dem Kabelbaum.


Viele Grüße
Christian

Christian Wilke
Stammposter
Beiträge: 269
Registriert: Mo Nov 04, 2013 7:27 pm

Re: Blinkerschalter Rückstellung

Beitrag von Christian Wilke » So Sep 16, 2018 7:29 pm

Hallo,

ich habe es repariert. Mal sehen, wie lange es hält.


Viele Grüße
Christian
Dateianhänge
KG_Restauration_3063x.jpg

Antworten