Sitzentriegelung 67-er

Antworten
Matthias Soldmann
Beiträge: 61
Registriert: Mo Feb 26, 2007 7:18 pm

Sitzentriegelung 67-er

Beitrag von Matthias Soldmann » Mo Aug 27, 2018 2:23 pm

Hallo,
damals defekt ausgebaut und keine Fotos gemacht...
Wer hat entsprechende Fotos zur Hand, wo genau die Druckfeder in der Halterung befestigt wird bzw. wo der Haken neben dem Sitz befestigt wird.
Gruß Matthias
Dateianhänge
IMG-20180827-WA0000.jpg
CIMG1600.JPG
IMG-20180827-WA0001.jpg
CIMG1599.JPG

Benutzeravatar
Oliver Brendle
Stammposter
Beiträge: 645
Registriert: So Jun 09, 2013 7:58 pm
Wohnort: Reutlingen

Re: Sitzentriegelung 67-er

Beitrag von Oliver Brendle » Di Aug 28, 2018 10:38 am

Hallo Matthias,

ich habe da mal was zusammengestellt:


Türentriegelung Anleitung.jpg

Teileliste: (25-38) https://www.volkswagen-classic-parts.de ... .html#/238





Viel Erfolg!
Karmann Ghia 14 Cabrio

Erstzulassung 04/1967 Fahrgestell: 14745xxxx
Motor: ASxxxxxxx PS:50
Vergaser: Solex 34PICT-3 527-2
Lima: 113 301 031G 12Volt
Zündverteiler: Bosch 0231170186 & Fulmax Zündung
Felgen: 4Jx15 2H Kronprinz

Matthias Soldmann
Beiträge: 61
Registriert: Mo Feb 26, 2007 7:18 pm

Re: Sitzentriegelung 67-er

Beitrag von Matthias Soldmann » Di Aug 28, 2018 4:48 pm

Super...das war es, was ich brauchte.
Aus welcher Quelle stammt denn die Explosionszeichnung (falls das offiziell genannt werden darf)

@all
Gibt es Erfahrungen zur Tauglichkeit des Systems? Das war ja nicht lange verbaut und macht auf mich als Konstrukteur auch nicht den stabilsten Eindruck
(ein Gußteil war bei mir auch zerbrochen)

Was ich auch nicht ganz verstehe, warum die Feder so dermaßen unter Vorspannung eingebaut wird.

Gruß Matthias

Benutzeravatar
Oliver Brendle
Stammposter
Beiträge: 645
Registriert: So Jun 09, 2013 7:58 pm
Wohnort: Reutlingen

Re: Sitzentriegelung 67-er

Beitrag von Oliver Brendle » Di Aug 28, 2018 6:48 pm

....ist aus dem Ersatzteilkatalog....
Einfach auf der VW Seite rückwärts blättern....
Die Einrichtung funktioniert durch die Balance zwischen der Feder am Sitz und der Feder an der A Säule.
Etwas fragil halt....
Karmann Ghia 14 Cabrio

Erstzulassung 04/1967 Fahrgestell: 14745xxxx
Motor: ASxxxxxxx PS:50
Vergaser: Solex 34PICT-3 527-2
Lima: 113 301 031G 12Volt
Zündverteiler: Bosch 0231170186 & Fulmax Zündung
Felgen: 4Jx15 2H Kronprinz

Matthias Soldmann
Beiträge: 61
Registriert: Mo Feb 26, 2007 7:18 pm

Re: Sitzentriegelung 67-er

Beitrag von Matthias Soldmann » Fr Dez 07, 2018 8:04 am

Hallo,

ich komme leider nur sporadisch zum Schrauben...hab das jetzt erst geschafft einzubauen und dank der Anleitung kein Problem.
Was mir offensichtlich fehlt ist das Gegenstück an der Tür, was den Riegel betätigt. Vermute mal das ist ein Kunststoffplättchen.
Eine Tür hat da in der nähe auch ne passende Bohrung. Die andere nicht...ist aber wahrscheinlich auch ein anderes Baujahr mal reingekommen.

Das selber Plättchen selber zu Schnitzen sollte kein Problem sein...sollte nur einigermaßen original aussehren.
Ungefähre Maße, die Form (rund oder eckig) und die Dicke wären interessant...am besten natürlich auch ein Foto.

Gruß Matthias

Benutzeravatar
Oliver Brendle
Stammposter
Beiträge: 645
Registriert: So Jun 09, 2013 7:58 pm
Wohnort: Reutlingen

Re: Sitzentriegelung 67-er

Beitrag von Oliver Brendle » Di Dez 11, 2018 4:07 pm

Hallo Matthias,

der richtige Titel heißt: "Abstandsscheibe für Türkontakthebel" hat 1.5mm mit der Ordernummer 343 881 951 (ja tatsächlich vom Typ3 da kommt der Entriegler ja auch ursprünglich her)
...und wurde nur bei Bedarf eingesetzt (Ersatzteillisten Menge x)

Auf Deutsch heißt das: Wenn der Abstand Türseite vs. A Säule zu groß war wurde dies mit obere Scheibe überbrückt.....
Ich würde jetzt aber folgendermassen vorgehen:

1. Kontrollieren ob der Hebel beim Türschliessen vollständig entlastet.
2. Falls nicht.. mit Scheiben verschiedener Dicke nachjustieren. (Die Scheibe würde ich mit einem Durchmesser der Gummiauflage +x nehmen)

...und jetzt kommt die absolute Karmann Ghia Weisheit:

Original ist was funktioniert! oder auf VWsprech: mit geeigneten Werkstattmittel individuell auf das Fahrzeug anpassen....
Karmann Ghia 14 Cabrio

Erstzulassung 04/1967 Fahrgestell: 14745xxxx
Motor: ASxxxxxxx PS:50
Vergaser: Solex 34PICT-3 527-2
Lima: 113 301 031G 12Volt
Zündverteiler: Bosch 0231170186 & Fulmax Zündung
Felgen: 4Jx15 2H Kronprinz

Benutzeravatar
Michael Bär
Stammposter
Beiträge: 3338
Registriert: Mo Feb 26, 2007 9:41 am
Wohnort: 44... / NRW
Kontaktdaten:

Re: Sitzentriegelung 67-er

Beitrag von Michael Bär » Di Dez 11, 2018 4:58 pm

Oliver Brendle hat geschrieben:
Di Dez 11, 2018 4:07 pm
...und jetzt kommt die absolute Karmann Ghia Weisheit:
Original ist was funktioniert! oder auf VWsprech: mit geeigneten Werkstattmittel individuell auf das Fahrzeug anpassen...


...und was nicht drin ist, kann auch nicht kaputt gehen... :mrgreen: :mrgreen:

Hab' die Mimik vor 20 Jahren 'rausgeschmissen...dafür Kopfstützensitze eingebaut aus späterem Baujahr (mit Schienenverlegung), da hätt's eh nicht gepasst.

Werde die Sachen noch irgendwo vergraben haben, bitte aber nicht nachfragen! Könnte vielleicht nächstes Jahr auftauchen, wenn ich meine neue Schrauberbude im Münsterland beziehe, 7m hoch...DAS werden Regaldimensionen...lach...könnte fast eine Rohkarosse dekorativ an der Decke drapieren und drunter immer noch die Hebebühne stellen...

Michael
Karmann Ghia - der Italiener unter den Volkswagen
Bild

Benutzeravatar
Wolf Kurz
Stammposter
Beiträge: 1686
Registriert: Do Jun 10, 2010 12:14 am

Re: Sitzentriegelung 67-er

Beitrag von Wolf Kurz » Di Dez 11, 2018 7:22 pm

Michael Bär hat geschrieben:
Di Dez 11, 2018 4:58 pm
Hab' die Mimik vor 20 Jahren 'rausgeschmissen...dafür Kopfstützensitze eingebaut aus späterem Baujahr (mit Schienenverlegung), da hätt's eh nicht gepasst.
Aber das ist doch nicht orischinal :D :P :mrgreen:
Ende gut, alles gut und wenn es noch nicht gut ist, ist es auch noch nicht zu Ende.
(Frei nach William Shakespeare)

Benutzeravatar
Michael Bär
Stammposter
Beiträge: 3338
Registriert: Mo Feb 26, 2007 9:41 am
Wohnort: 44... / NRW
Kontaktdaten:

Re: Sitzentriegelung 67-er

Beitrag von Michael Bär » Di Dez 11, 2018 7:36 pm

Hähä...aber dafür meine Zähne... :mrgreen:
Karmann Ghia - der Italiener unter den Volkswagen
Bild

Benutzeravatar
Wolf Kurz
Stammposter
Beiträge: 1686
Registriert: Do Jun 10, 2010 12:14 am

Re: Sitzentriegelung 67-er

Beitrag von Wolf Kurz » Mi Dez 12, 2018 10:15 am

Michael Bär hat geschrieben:
Di Dez 11, 2018 7:36 pm
Hähä...aber dafür meine Zähne... :mrgreen:
Wir kriegen Euch alle,früher oder später. 8)
Ende gut, alles gut und wenn es noch nicht gut ist, ist es auch noch nicht zu Ende.
(Frei nach William Shakespeare)

Benutzeravatar
Michael Bär
Stammposter
Beiträge: 3338
Registriert: Mo Feb 26, 2007 9:41 am
Wohnort: 44... / NRW
Kontaktdaten:

Re: Sitzentriegelung 67-er

Beitrag von Michael Bär » Mi Dez 12, 2018 10:58 am

Nä, mich nich' nie nimmer...da hätt' ich in vierzig Jahren was nicht gerafft... :mrgreen:
Karmann Ghia - der Italiener unter den Volkswagen
Bild

Benutzeravatar
Wolf Kurz
Stammposter
Beiträge: 1686
Registriert: Do Jun 10, 2010 12:14 am

Re: Sitzentriegelung 67-er

Beitrag von Wolf Kurz » Fr Dez 14, 2018 7:01 pm

Erstens kommt es anders und zweitens, als man denkt.
Ende gut, alles gut und wenn es noch nicht gut ist, ist es auch noch nicht zu Ende.
(Frei nach William Shakespeare)

Andreas Bergbauer
Stammposter
Beiträge: 8819
Registriert: So Mai 04, 2008 8:51 pm
Wohnort: (Sch)Rott am Inn

Re: Sitzentriegelung 67-er

Beitrag von Andreas Bergbauer » Fr Dez 14, 2018 8:36 pm

Z.B. Unfall mit dem Karmann und das Lenkrad in der Fresse... :unbekannt:

Antworten