Mit dem Karmann 1430km in zwei Tagen

Wer nicht lange überlegen will, in welche Kategorie seine Fragen gehören, immer hier herein...
Antworten
Benutzeravatar
Michael Mösinger
Stammposter
Beiträge: 213
Registriert: So Nov 26, 2017 11:48 am
Wohnort: Altenplos
Kontaktdaten:

Mit dem Karmann 1430km in zwei Tagen

Beitrag von Michael Mösinger » Do Mai 31, 2018 1:06 am

Urlaub und Lust was zu machen..
Melanie musste arbeiten und ich wollte mal den TC etwas ausfahren
Gesagt, getan..
Ein paar Passstraßen und das Grinsen ist ins Gesicht gemeiselt...


1430km in zwei Tagen, Eugen besucht und dort gleich Quartier erhalten :gut:

Bild

Bild

Bild

Bild

Meine Kehre 13 :thumb:
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Und was steht oben im Fahrzeugmuseum bei ca. 3700m auf der Kaiser-Franz-Josefs-Höhe?
Bild

Bild

Bild

Bild
Mit fränkischen Grüßen
der Mösi Michael

Bild
Frontantrieb ist Hexenwerk

Keine Fahrzeuge aus Massenfertigung

Benutzeravatar
Jürgen Klein
Stammposter
Beiträge: 1644
Registriert: Sa Jan 08, 2011 3:51 pm
Wohnort: 24796 BOVENAU
Kontaktdaten:

Re: Mit dem Karmann 1430km in zwei Tagen

Beitrag von Jürgen Klein » Do Mai 31, 2018 6:16 am

Saubere Sache , Michael !
Leider immer erst 1000 Kilometer Anreise ( und auch wieder Abreise) für so`n Spaß !
Typ 34 EZ 2/65 blau weiß
1600 L Stufe rot/weiß 1/69
1600 L Stufe grün `68
BMW 318i `87
Schäfer Suleica F 430 `67
Yamaha 500 SR `78
Puch M 50 Racing `74
TVR 3000M Taimar `79
Astra F Caravan 1995 Erbstück rot
Astra G 1.6l Ecotec 2001 Winterauto silber

Benutzeravatar
Wolfgang Klinkert
Stammposter
Beiträge: 11155
Registriert: Mo Feb 26, 2007 8:30 am
Wohnort: D-57223 Kreuztal
Kontaktdaten:

Re: Mit dem Karmann 1430km in zwei Tagen

Beitrag von Wolfgang Klinkert » Do Mai 31, 2018 11:23 am

Schöne Fahrt und tolle Fotos, Mösi. :gut:
Bild
VW KARMANN GHIA - einer der schönsten Wagen der Welt.
Mehr Informationen unter : https://wolfgangklinkert.de.tl/

Andreas Bergbauer
Stammposter
Beiträge: 8729
Registriert: So Mai 04, 2008 8:51 pm
Wohnort: (Sch)Rott am Inn

Re: Mit dem Karmann 1430km in zwei Tagen

Beitrag von Andreas Bergbauer » Do Mai 31, 2018 12:53 pm

Es ist ja sooo geil! Mit einem TC hat das garantiert noch keiner gemacht. :mrgreen:
Äh, wieso eigentlich Freikarte? Da hat doch der Eugen die Hand im Spiel gehabt. :gut:

Mit seinem Käfer Cabrio haben wir uns ja schon ein "Autobahnheizerl" geliefert, ich dachte, den schnupfe ich leicht mit 180...Pustekuchen...jetzt steht der da im Museum. ...damals noch nicht:

Bild

Aber die sind doch doof da: Das Käfer Cabrio wurde bis 1980 noch in Deutschland gebaut (Mit bereits 1979 "produzierten" Fahrgestellen) und gibt es "Vecaro" Sportsitze? Das klingt eher nach "Recaro"...

Benutzeravatar
Michael Mösinger
Stammposter
Beiträge: 213
Registriert: So Nov 26, 2017 11:48 am
Wohnort: Altenplos
Kontaktdaten:

Re: Mit dem Karmann 1430km in zwei Tagen

Beitrag von Michael Mösinger » Do Mai 31, 2018 2:24 pm

Das Cabrio ist nur ne Leihgabe über den Sommer.
Eugen hat ja keine Zeit zum fahren.

Der muss arbeiten 😉
Mit fränkischen Grüßen
der Mösi Michael

Bild
Frontantrieb ist Hexenwerk

Keine Fahrzeuge aus Massenfertigung

Benutzeravatar
Gerd Grebbin
Stammposter
Beiträge: 1318
Registriert: Mo Feb 26, 2007 11:39 pm
Wohnort: Goslar

Re: Mit dem Karmann 1430km in zwei Tagen

Beitrag von Gerd Grebbin » Do Mai 31, 2018 6:28 pm

Gratuliere, Mösi, was für eine tolle Unternehmung!
Du beherzigst die Devise: "Schafft Euch Erinnerungen".

Beste Grüße - Gerd
Typ 34 "Carlos"

Benutzeravatar
Jörg Hausmann
Beiträge: 45
Registriert: Mo Mai 27, 2013 9:59 pm
Wohnort: 91052 Erlangen

Re: Mit dem Karmann 1430km in zwei Tagen

Beitrag von Jörg Hausmann » Do Mai 31, 2018 7:07 pm

....und immer Sonnenschein in Kehre 13 :gut:

:respekt:

VG aus Mittelfranken
Jörg
"Wennst den Baum siehst, in den du rein fährst, hast untersteuern. Wennst ihn nur hörst, hast übersteuern.
(Walter Röhrl)"

Benutzeravatar
Marcus Plonsker
Stammposter
Beiträge: 250
Registriert: Sa Nov 19, 2011 9:32 am
Wohnort: 22397 Hamburg

Re: Mit dem Karmann 1430km in zwei Tagen

Beitrag von Marcus Plonsker » Do Mai 31, 2018 9:06 pm

Moin Mösi,

deine "Kehre-13-Bilder" sind ja nun schon legendär!
Repekt vor deiner Popo-Standkraft! (Nur ich bin lizensiert, das zu sagen! :wink: )

Und Gratulation an Eugen´s guten Geschmack. Den 1303-Cabrio-Traum habe ich mir auch grad erfüllt
und freue mich auf einen laaaaaangen Sommer.

Gruß aus Hamburch

Marcus
Marcus Plonsker
Der Norden taut auf!

Berthold Flurer
Stammposter
Beiträge: 605
Registriert: So Feb 27, 2011 9:57 pm
Wohnort: Franken

Re: Mit dem Karmann 1430km in zwei Tagen

Beitrag von Berthold Flurer » Fr Jun 01, 2018 7:40 pm

Super Sache, Mösi!

Was mir so spontan dazu einfällt: wie ist das so geregelt momentan mit den 07er Nummern im Ausland ?

Da gab es ja lange unterschiedliche Ansichten....

Grüße aus Griechenland

Berthold
Da kam dann das Elfmeterschießen. Wir hatten alle die Hosen voll, aber bei mir lief's ganz flüssig. (Paul Breitner)

Benutzeravatar
Michael Mösinger
Stammposter
Beiträge: 213
Registriert: So Nov 26, 2017 11:48 am
Wohnort: Altenplos
Kontaktdaten:

Re: Mit dem Karmann 1430km in zwei Tagen

Beitrag von Michael Mösinger » Fr Jun 01, 2018 8:16 pm

Das Bundesverkehrsministerium hat bestätigt, dass - vorausgesetzt das Fahrzeug ist ordnungsgemäß für Auslandsfahrten versichert - seitens des Ministeriums keine Bedenken bestehen, mit roten 07-Kennzeichen ins Ausland zu fahren. Voraussetzung ist jedoch, dass die Eintragung der Fahrzeugdaten im roten Fahrzeugschein und insbesondere im roten Fahrzeugscheinheft für jedes Fahrzeug einzeln abgesiegelt (gestempelt) sind. Österreich, Italien, Schweiz und Niederlande erkennen rote Kennzeichen dank bilateraler Absprachen ohnehin problemlos an.
Mit fränkischen Grüßen
der Mösi Michael

Bild
Frontantrieb ist Hexenwerk

Keine Fahrzeuge aus Massenfertigung

Benutzeravatar
Michael Mösinger
Stammposter
Beiträge: 213
Registriert: So Nov 26, 2017 11:48 am
Wohnort: Altenplos
Kontaktdaten:

Re: Mit dem Karmann 1430km in zwei Tagen

Beitrag von Michael Mösinger » Sa Jun 02, 2018 9:51 am

Hier der Link zu den Fotos..

https://photos.app.goo.gl/HeD0CZFCG2fwnhM63

ein paar nette kurze Videos sind auch dabei :D
Mit fränkischen Grüßen
der Mösi Michael

Bild
Frontantrieb ist Hexenwerk

Keine Fahrzeuge aus Massenfertigung

Benutzeravatar
Rolf-Stephan Badura
Site Admin
Beiträge: 2997
Registriert: Mo Feb 26, 2007 12:09 am
Wohnort: 13503 Berlin
Kontaktdaten:

Re: Mit dem Karmann 1430km in zwei Tagen

Beitrag von Rolf-Stephan Badura » Sa Jun 02, 2018 11:23 am

Hallo Michael,

schön, dass Du den TC der artgerechten Haltung zuführst :respekt:

Da fahr ich luftgekühlt auch ab und an hin... so nach Feierabend in einem Rutsch... Bild
Bild
Mit Karmann habe ich so etwas aber leider, leider schon länger nicht mehr gemacht :oops:
Vielleicht dann mal mit Zeit als Rentner über den Äquator... oder vorher mal eben zum Nordkap :wink:

Grüße,

Antworten