Bodenbleche hinten Winterarbeiten

Antworten
Benutzeravatar
Gerhard Meier
Stammposter
Beiträge: 414
Registriert: Mi Jun 25, 2014 11:42 am
Wohnort: Freiburg

Bodenbleche hinten Winterarbeiten

Beitrag von Gerhard Meier » Mi Feb 28, 2018 9:37 pm

Meine hinteren Bodenbleche hatten Karies, obwohl der Rest der Karosserie gesund scheint/ist..

Mögliche Ursache: die Heckscheibe im Cabrio wird mittels 2er Schläuche in die hinteren Radkästen entwässert, wenn es regnet. Falls die Schläuche fehlen - bei mir waren Fragmente eines Leerrohres für Elektroleitungen (so diese Gerippelten !)angebracht - entwässert die Scheibe im Ergebnis über den hinteren Kofferraum in die hinteren Bodenbleche, und da bleibt es dann....

Ich habe die hinteren Bodenmulden mit der Flex heraustrennen und neue Mulden (Neuffer) stumpf einschweißen lassen. Der zufällig in der Werkstatt vorbeikommende TÜVler meinte, die Bleche überlappend anpunkten sei ausreichend, ich wollte es aber "ordentlich" haben und mich nicht bei jedem Ölwechsel mit Blick auf den Unterboden ärgern. Die Schweißnaht wird noch geglättet, dann mit Technolit Rost-Stop-Spray behandelt und anschließend lackiert.
Dateianhänge
IMG_8942 - Kopie.JPG
IMG_9041 - Kopie.JPG

Andreas Bergbauer
Stammposter
Beiträge: 8619
Registriert: So Mai 04, 2008 8:51 pm
Wohnort: (Sch)Rott am Inn

Re: Bodenbleche hinten Winterarbeiten

Beitrag von Andreas Bergbauer » Do Mär 01, 2018 8:25 am

Super Lösung!
Musste ich damals trotz Kalifornien-Auto auch machen, denn auch Coupé Heckscheibendichtungen können undicht werden...

Auch wenn es nicht original ist: Dichte die Naht außen mit Terostat 9120 o.ä gut ab, lässt sich pinseln und verläuft dann glatt an der Oberfläche.

http://www.loctite.de/produktsuche-2972 ... =technical

Man glaubt es nämlich nicht, wieviel Wasser durch kaum sichtbare Löchlein hereinkommen kann....meine erste Ausfahrt bei Regen endete in einem Schwimmbad im Fußraum.

Benutzeravatar
Jörn Beutel
Stammposter
Beiträge: 919
Registriert: So Mär 04, 2007 7:34 am
Wohnort: Marburg

Re: Bodenbleche hinten Winterarbeiten

Beitrag von Jörn Beutel » Fr Mär 02, 2018 7:15 am

Moin Gerhard,
apropos Heckscheibe: ich habe bei der Ursachensuche für mein KG Hallenbad herausgefunden, dass die Schläuche und Anschlüsse okay waren, aber das Wasser unten zwischen Glas und Metallrahmen (dem Anschluß für die Schläuche) stetig und brav herausgetropft ist. Schau dir das auch mal genauer an....
Viele Grüße

Jörn

Benutzeravatar
Gerhard Meier
Stammposter
Beiträge: 414
Registriert: Mi Jun 25, 2014 11:42 am
Wohnort: Freiburg

Re: Bodenbleche hinten Winterarbeiten

Beitrag von Gerhard Meier » Sa Mär 03, 2018 2:48 pm

Danke Andreas und Jörn für die Tipps, werde das befolgen Gerhard

Benutzeravatar
Gerhard Meier
Stammposter
Beiträge: 414
Registriert: Mi Jun 25, 2014 11:42 am
Wohnort: Freiburg

Re: Bodenbleche hinten Winterarbeiten

Beitrag von Gerhard Meier » Di Jul 10, 2018 11:41 am

Hallo Jörn,

neue Ablaufschläuche habe ich eingebaut, nach einer Regennacht WASSER HINTEN UNTERM HECKFENSTER :x : In der Tat die gleiche Problemstelle wie von dir geschildert. ich habe mit einer Wasserflasche die Ecken geflutet und die Ablaufrinne am Heckfenster nimmt nicht alles auf bzw. es läuft vorbei, weil die Gummidichtung des Verdecks unten in den Ecken nicht anliegt. Das Verdeck ist mal neu draufgekommen, die Dichtung weich, aber die Scheibe kann ich nicht in die Ecken biegen..... Welche Schritte bieten sich da an? Wie hast du das Problem gelöst? Die Dichtung ist fest am Verdeck angebracht....

Grüße
Gerhard

Antworten