Teppichfarbe und Einfassung

Antworten
Benutzeravatar
hans-josef pintz
Stammposter
Beiträge: 126
Registriert: Mi Jan 25, 2012 7:48 am
Wohnort: 53340Meckenheim,Deutschland

Teppichfarbe und Einfassung

Beitrag von hans-josef pintz » So Jan 27, 2013 9:13 pm

Hallo Kollegen,Freunde und Karmannjecken.

Bein unserem 34er Karmman Baujahr02/68 steht eine Teppichoptimierung an.Die Originalfarbe des Fahrzeugs war ursprünglich Chinchilla(L70F), wurde aber von einem Vorbesitzer in
Hennarot umlackiert.Eine Umlackierung ist zunächt nicht geplant.Es soll ein roter Autoteppich in Haargarnbouclematerial verwendet werden.Das Interieur ist schwarz.Der alte Teppich
ist nicht original und tiefschwarz.
Soll die Einfassung in Kunstleder oder Stoffband hergestellt werden?Wie habt Ihr die Befestigung an den Zapfen im hinteren Fußraum gelöst?
Wie ist eure Meinung dazu?
Hat jemand ein Bild mit einem Fahrzeug und dessen Interieur in Chinchilla (L70F)?
Über eure Antworten und Meinungen würde ich mich sehr freuen.

Luftgekülte Grüße aus Meckenheim

Hans-Josef Pintz

Benutzeravatar
Marcus Plonsker
Stammposter
Beiträge: 246
Registriert: Sa Nov 19, 2011 9:32 am
Wohnort: 22397 Hamburg

Re: Teppichfarbe und Einfassung

Beitrag von Marcus Plonsker » So Jan 27, 2013 9:57 pm

Roter Teppich?
Da müsste Mösi doch weiterhelfen können.
Soweit ich weis, sind während der der Baujahre des 34ers nur Teppicheinfassungen in Baumwollband verwendet worden.

Bild


Welche Zapfen im hinteren Fußraum meinst du denn? Im Fußraum wird der Teppich doch nur aufgelegt.

Bild

Vielleicht kannst du ein Bild von der betreffenden Stelle machen.
Marcus Plonsker
Der Norden taut auf!

CarstenKlein
Stammposter
Beiträge: 6222
Registriert: Di Jan 29, 2008 1:36 pm
Wohnort: Bergisches Land
Kontaktdaten:

Re: Teppichfarbe und Einfassung

Beitrag von CarstenKlein » Mo Jan 28, 2013 8:37 am

ich würde keinen roten Teppich verwenden in dem Fall .... nimm einen grauen oder schwarzen
CarstenKlein

Benutzeravatar
Götz Fastabend
Stammposter
Beiträge: 641
Registriert: Do Jun 21, 2007 6:27 pm
Wohnort: 48149 Münster

Re: Teppichfarbe und Einfassung

Beitrag von Götz Fastabend » Mo Jan 28, 2013 11:48 am

Dieser "Kleiderhaken" hinten oberhalb des Mitteltunnels ist mir noch bei keinem 34er aufgefallen. :shock:
Soll der die Rücksitzbank an Ort und Stelle halten? Wie sieht das Gegenstück, also irgendein Halteband, aus?

Gruß

Götz
06/69er Typ 34
11/73er 412 L Variant

Benutzeravatar
Götz Fastabend
Stammposter
Beiträge: 641
Registriert: Do Jun 21, 2007 6:27 pm
Wohnort: 48149 Münster

Re: Teppichfarbe und Einfassung

Beitrag von Götz Fastabend » Mo Jan 28, 2013 1:24 pm

Und wo wird das Gummi dann befestigt? Unter der Bank?
Denn am sichtbaren Bereich Deiner Bank ist nichts zu sehen, weder ein Gummi noch irgendwelche Löcher. Staun staun!

Gruß

Götz
06/69er Typ 34
11/73er 412 L Variant

Benutzeravatar
Marcus Plonsker
Stammposter
Beiträge: 246
Registriert: Sa Nov 19, 2011 9:32 am
Wohnort: 22397 Hamburg

Re: Teppichfarbe und Einfassung

Beitrag von Marcus Plonsker » Mo Jan 28, 2013 2:41 pm

Den Haken über dem Miteltunnel habe ich schon bei einigen Fahrzeugen gesehen.
Auch der absolut originale Wagen von Johannes hat das Teil:

Bild

Habe probiert, dort die Halteschlaufe von der Rückbank einzuhängen, das gelingt aber nicht. Deshalb habe ich die Montage unterlassen.
Vieleicht kann ja jemand das Geheimnis lüften! :roll:

Die Plastik-Einfassbänder sind mir neu, na es gibt ja immer wieder was zu lernen.

Ich würde übrigends auch je nach Sitzbezugfarbe einen grauen oder schwarzen Teppich empfehlen.
Marcus Plonsker
Der Norden taut auf!

CarstenKlein
Stammposter
Beiträge: 6222
Registriert: Di Jan 29, 2008 1:36 pm
Wohnort: Bergisches Land
Kontaktdaten:

Re: Teppichfarbe und Einfassung

Beitrag von CarstenKlein » Mo Jan 28, 2013 3:43 pm

Bild

hier ein Bild ( quelle JF ) ... diesen haken gab es so, damit wird die Sitzbank " arretiert " bzw befestigt und zwar, richtig, mittels des
Haltegummis mit welchem man auch die Sitzbank oben am Haken auf der Hutablage fixiert.
CarstenKlein

Benutzeravatar
Götz Fastabend
Stammposter
Beiträge: 641
Registriert: Do Jun 21, 2007 6:27 pm
Wohnort: 48149 Münster

Re: Teppichfarbe und Einfassung

Beitrag von Götz Fastabend » Mo Jan 28, 2013 3:50 pm

Das ist ja interessant, jetzt ist alles klar. Hatte ich bisher echt noch nicht gesehen, danke Carsten!
Gab es das bei allen Baujahren oder nur den frühen? Dann müssten ja eigentlich an der Stelle Löcher im Blech sein, da schaue ich glatt mal nach ...

Gruß

Götz
06/69er Typ 34
11/73er 412 L Variant

Benutzeravatar
Gerd Grebbin
Stammposter
Beiträge: 1293
Registriert: Mo Feb 26, 2007 11:39 pm
Wohnort: Goslar

Re: Teppichfarbe und Einfassung

Beitrag von Gerd Grebbin » Mo Jan 28, 2013 5:05 pm

hans-josef pintz hat geschrieben:Hallo Kollegen,Freunde und Karmannjecken.

Bein unserem 34er Karmman Baujahr02/68 steht eine Teppichoptimierung an.Die Originalfarbe des Fahrzeugs war ursprünglich Chinchilla(L70F), wurde aber von einem Vorbesitzer in
Hennarot umlackiert.Eine Umlackierung ist zunächt nicht geplant.Es soll ein roter Autoteppich in Haargarnbouclematerial verwendet werden.Das Interieur ist schwarz.Der alte Teppich
ist nicht original und tiefschwarz.
Soll die Einfassung in Kunstleder oder Stoffband hergestellt werden?Wie habt Ihr die Befestigung an den Zapfen im hinteren Fußraum gelöst?
Wie ist eure Meinung dazu?
Hat jemand ein Bild mit einem Fahrzeug und dessen Interieur in Chinchilla (L70F)?
Über eure Antworten und Meinungen würde ich mich sehr freuen.

Luftgekülte Grüße aus Meckenheim

Hans-Josef Pintz
Hallo Hans-Josef,
zu Deinen Fragen:
1. roter Teppich - so einen habe ich meinem letztes Jahr gegönnt. Würde aber heute auch einen grauen nehmen.
2. Einfassung: die ist jetzt und war auch vorher in Kunstleder - siehe Foto.

Bild

3. Befestigung an den Zapfen: da habe ich mir vom Sattler Messingösen reinmachen lassen (auch im vorderen Fußraum), da rutscht nix mehr.

In den Haken über dem Mitteltunnel soll wohl die Halteschlaufe der Rücklehne eingehakt werden, wenn die umgelegt ist. Passt aber bei mir auch nicht, habe den Haken weggelassen.

Viel Spaß bei der Verschönerung

Gruß - Gerd
Typ 34 "Carlos"

Benutzeravatar
hans-josef pintz
Stammposter
Beiträge: 126
Registriert: Mi Jan 25, 2012 7:48 am
Wohnort: 53340Meckenheim,Deutschland

Re: Teppichfarbe und Einfassung

Beitrag von hans-josef pintz » Di Jan 29, 2013 1:11 am

Hallo Marcus
Hallo Michael
HalloCarsten
Hallo Götz
Hallo Gerd
Vielen Dank für die guten Tips und Hinweise.
Es ist richtig das bei dem 68er Baujahr die Teppichfarbe Grau oder Schwarz war. Carsten hat mit Grau oder Schwarz recht auch Michael hat mit den Kunstledereinfassungen recht.
Die Stoffeinfassungen sind eher bei den früheren Baujahren verarbeitet worden. Die Idee vom Gerd mit den Ösen für die Einfassung der Metallzapfen vor derSitzhalterung und
im hinteren Fußraum (erkennbar Bild vom Mösi mit Zange) ist gut.Wurden damals Kunststoffösen oder Metallösen verarbeitet?
Möchte mann den Wagen wieder in der Originalfarbe Chinchilla L70 lackieren erscheint die rote Teppichfarbe sehr attraktiv. Will mann den Wagen in der Farbe rot erstmal lassen
dann ist ein Grau oder Schwarz das passende.Werde ein Haargarnboucle-material mit Kunstledereinfassung nehmen. Mann kann ja immer noch Kokosteppiche als Fußmatten in Rot
und über dem Mitteltunnel nehmen um das rote Faible wenigstens auch in dem Interieur des Wagens auszuleben.
Nochmals vielen Dank für eure Anregungen.

Mit luftgeküklten Grüßen aus Meckenheim

Hans-Josef Pintz

Benutzeravatar
Marcus Plonsker
Stammposter
Beiträge: 246
Registriert: Sa Nov 19, 2011 9:32 am
Wohnort: 22397 Hamburg

Re: Teppichfarbe und Einfassung

Beitrag von Marcus Plonsker » Mi Jan 30, 2013 5:27 pm

CarstenKlein hat geschrieben: hier ein Bild ( quelle JF ) ... diesen haken gab es so, damit wird die Sitzbank " arretiert " bzw befestigt und zwar, richtig, mittels des
Haltegummis mit welchem man auch die Sitzbank oben am Haken auf der Hutablage fixiert.
Ist klar, dass das so vorgesehen war. Aber wegen der langen Distanz wird dabei wohl die Spannkraft des Haltegummis doch ganz schön herausgefordert, oder?
Marcus Plonsker
Der Norden taut auf!

Andreas Bergbauer
Stammposter
Beiträge: 8513
Registriert: So Mai 04, 2008 8:51 pm
Wohnort: (Sch)Rott am Inn

Re: Teppichfarbe und Einfassung

Beitrag von Andreas Bergbauer » Do Jan 31, 2013 9:21 pm

Michael Mösinger hat geschrieben: das war ja damals egal, denn wenn der ausgeleiert war, hat man sich beim freundlichen einfach für ein paar Pfennige einen neuen Gummi geholt.. leider sind diese Zeiten vorbei :roll:
Stimmt. Heute gibts die Pille! :unbekannt:

Antworten