Seite 8 von 10

Re: 07-08.07.2018, Internationales VW Karmann Ghia u. VW SP2 Treffen, Würzburg

Verfasst: Fr Jul 06, 2018 11:00 pm
von Andreas Bergbauer
Und da gibts jemanden, der beim Schieben mit anfassen durfte, unser G.O., Hut ab für diese Aktion!

Grüße aus Rottendorf bei Würzburg, gaaanz nah dran...

Re: 07-08.07.2018, Internationales VW Karmann Ghia u. VW SP2 Treffen, Würzburg

Verfasst: So Jul 08, 2018 5:31 pm
von Berthold Flurer
Hallo in die Runde,

ein tolles Wochenende durften wir bei herrlichstem Wetter zusammen in Würzburg verbringen.

Ich hoffe, dass alle genauso viel Freude und Spaß hatten wie wir und alle gesund nach Hause gekommen sind.

Gruß Berthold

Re: 07-08.07.2018, Internationales VW Karmann Ghia u. VW SP2 Treffen, Würzburg

Verfasst: So Jul 08, 2018 7:38 pm
von Jörg Hausmann
Was war das für ein Wochenende... :gut:

Vielen Dank an alle Teilnehmer fürs kommen, ohne euch wäre alles nichts gewesen! Ich werde mich noch lange an die vielen schönen Stunden erinnern.

Allen eine gute Heimfahrt, so long :D

Jörg

Re: 07-08.07.2018, Internationales VW Karmann Ghia u. VW SP2 Treffen, Würzburg

Verfasst: So Jul 08, 2018 8:28 pm
von Jürgen Klein
Ich / wir können nur unsere Hüte ziehen vor der sehr guten Organisation ! Wir haben ein sehr sehr schönes Treffen erlebt , auch wenn wir nur am Samstag dabei waren , weil wir Montag wieder arbeiten müssen . Und sogar der Karmann hat die 1536km durchgehalten , abgesehen von einer leichten Inkontinenz . Und das bei 7,5 l/100km ! Bei knapp einem Drittel Autobahn und ansonsten Landstrassen bei herrlichstem Wetter nach 10 Stunden Fahrt (+1Std Pause) wieder zu Hause .
Was Ihr auf die Beine gestellt habt dank guter Beziehungen , persönlicher Freundschaften und guter Planung mit guten Ideen - Klasse !
Was hatte ich mich auf die Mainfahrt gefreut ...und wurde nicht enttäuscht !
Vielen Dank an alle Beteiligten und besonders das Team vor Ort !

Re: 07-08.07.2018, Internationales VW Karmann Ghia u. VW SP2 Treffen, Würzburg

Verfasst: So Jul 08, 2018 9:04 pm
von Andreas Bergbauer
Wir können uns dem nur anschließen.
Eine bessere Organisation ist eigentlich nicht möglich, die Menschen - die Autos - das Gemeinschaftsgefühl, einfach unbeschreiblich.
Das Highlight der (an sich laschen) Gartenschau.
Die Heimfahrt verlief dann anders als geplant, Stau gleich nach Würzburg, da haben wir beschlossen: Schei* auf die Schnelligkeit. :mrgreen:
Wir sind dann alles Landstraße heimgefahren, auf dem Weg nach Ingolstadt, als sich der Magen bemerkbar machte, kam mir die Eingebung:
Da gibt es doch den Wirt "Zum Karmann" !!
Und siehe da: Er hatte offen, ein herrlicher Biergarten, die Wirtsleute konnten sich noch an die Sternfahrt der KArmänner zu ihrer Wirtschaft erinnern.
Sogar der Karmannfreunde-Aufkleber klebt noch an der Eingangstür!
Das war der perfekte Abschluss, bis es dann wieder langsam in bekanntere, heimatliche Gegenden ging die wir dann müde, aber glücklich durchquert haben.
Sieben Stunden Fahrzeit sind lang für diue kurze Strecke, aber ich habe Bayern von Seiten kennengelernt, die ich von der Autobahn aus nie gesehen hätte.
Auch dafür, wenn auch indirekt, unseren herzlichsten Dank!

Es war einfach toll!

Re: 07-08.07.2018, Internationales VW Karmann Ghia u. VW SP2 Treffen, Würzburg

Verfasst: So Jul 08, 2018 9:17 pm
von Gerd Grebbin
Tja, was soll ich da noch hinzufügen? Lieber Michael & ganzes Orgateam von den Karmannfreunden, Ihr habt mal wieder neue Maßstäbe gesetzt. Was Ihr auf die Beine gestellt habt, ist kaum zu toppen! :respekt: :respekt: :respekt:
Vielen Dank für Eure Arbeit, Eure Ideen und vor allem für Eure Gastfreundschaft! Mein Bruder und ich haben es sehr genossen. Wie immer, war es schön, alte Freunde wiederzusehen, und schade, dass man nicht alle hat sprechen können oder manche Begegnung zu kurz kam.

Wir sind ja auch schon heute früh wieder gestartet. Die Rückfahrt in und über den Harz war problemlos, den Stau auf der A 7 habe ich gemieden, und mit 22° C ist es hier auch erholsam. :versteck:

Beste Grüße von Dietrich und mir
Gerd

Re: 07-08.07.2018, Internationales VW Karmann Ghia u. VW SP2 Treffen, Würzburg

Verfasst: So Jul 08, 2018 9:42 pm
von Andreas Bergbauer
..achja, ganz vergessen, ich durfte dem Typ 14 Prototypen einmal gaaanz nah sein (hab mich drunter gelegt :unbekannt: ), auch 1000 Dank dafür !

Re: 07-08.07.2018, Internationales VW Karmann Ghia u. VW SP2 Treffen, Würzburg

Verfasst: So Jul 08, 2018 10:23 pm
von Maik Nixdorf
Ich kann mich dem nur voll und ganz anschließen. Tolle Organisation, tolle Ausfahrt, toll, was ihr alles Aufgefahren habt. War ein tolles Wochenende.

Auf dem Rückweg hab ich mir den linken Ellenbogen ordentlich verbrannt, da er stundenlang aus dem Fenster hing. Soviel zum Wetter. :D

Gruß
Maik

Re: 07-08.07.2018, Internationales VW Karmann Ghia u. VW SP2 Treffen, Würzburg

Verfasst: So Jul 08, 2018 10:36 pm
von Thomas Voss
Hallo,

ich kann mich nur den Beiträgen anschließen, vielen Dank an alle, die dieses Treffen organisiert haben.

Es hat einen riesen Spass gemacht. Der Karmann steht wohlbehalten in der Garage und darf sich nach 3 Wochen Rundreise in England und dem Besuch in Würzburg erst mal ausruhen.

MfG.

Thomas Voss

Re: 07-08.07.2018, Internationales VW Karmann Ghia u. VW SP2 Treffen, Würzburg

Verfasst: Mo Jul 09, 2018 6:49 am
von Jörn Beutel
Guten Morgen,

alles schon gesagt, also inhaltlich nichts neues. Aber auch ich möchte mich meinen Dank und ein grosses Lob an die Organisatoren richten.
Der Landstrassenvirus hat uns auf der Rückfahrt auch statt über die Autobahn durch den Spessart fahren lassen. "Autobahnen vermeiden" war die entscheidende Funktion im Navi zu finden. So ging es meist durch schattigen Wald übers Sinntal und Hoherodskopf zurück nach Marburg.

Re: 07-08.07.2018, Internationales VW Karmann Ghia u. VW SP2 Treffen, Würzburg

Verfasst: Mo Jul 09, 2018 8:46 am
von Berthold Flurer
Heute ein Bericht mit großer Bildstrecke in der Mainpost:

https://www.mainpost.de/mediathek/fotos ... 54,8333808

Wirklich gute Aufnahmen dabei.

Wir sind mit zwei Fahrzeugen ganz entspannt über die B13 und Ansbach nach Nürnberg zurückgefahren.

Gute Woche wünscht Berthold

Re: 07-08.07.2018, Internationales VW Karmann Ghia u. VW SP2 Treffen, Würzburg

Verfasst: Mo Jul 09, 2018 9:03 am
von Jürgen Klein
Vielleicht kann mir bitte jemand die gedruckte Ausgabe der Mail Post besorgen und zuschicken , wenn da Bilder vom Treffen drin sind !?

Re: 07-08.07.2018, Internationales VW Karmann Ghia u. VW SP2 Treffen, Würzburg

Verfasst: Mo Jul 09, 2018 9:56 am
von Jörn Beutel
Bilder in der Main Post nur für Abonnenten..?

Re: 07-08.07.2018, Internationales VW Karmann Ghia u. VW SP2 Treffen, Würzburg

Verfasst: Mo Jul 09, 2018 10:25 am
von Wolfgang Klinkert
Einen ganz riesigen Dank an alle Mitglieder der "Karmannfreunde" für dieses unvergesslich schöne Wochenende. :roll:
Eine bessere Organisation ist kaum möglich und die Ausstellungen der Prototypen und Raritäten aus Osnabrück waren irre. :respekt:

Viele gute Freunde mal wieder getroffen und zahlreiche neue Enthusiasten kennengelernt. :D

Auch der Wettergott hat sein Bestes gegeben, wodurch eure fantastischen Veranstaltungen auf dem LGS-Gelände und auf dem Schiff bei mir noch zusätzlich in allerbester Erinnerung bleiben werden. :gut:

Gerd Grebbin hat geschrieben:
So Jul 08, 2018 9:17 pm
... Lieber Michael & ganzes Orgateam von den Karmannfreunden, Ihr habt mal wieder neue Maßstäbe gesetzt. ...
Andreas Bergbauer hat geschrieben:
So Jul 08, 2018 9:04 pm
... die Menschen - die Autos - das Gemeinschaftsgefühl, einfach unbeschreiblich. ...
Diesen Aussagen möchte ich mich voll und ganz anschließen. :bier:

Re: 07-08.07.2018, Internationales VW Karmann Ghia u. VW SP2 Treffen, Würzburg

Verfasst: Mo Jul 09, 2018 11:44 am
von Wolf Kurz
Nach einer wunderschönen Überlandfahrt entlang des Tauber-und Jagsttales sind wir auch wieder gut zu Hause angekommen. Das Treffen war einfach nur genial und spitze organisiert. Vielen Dank dem ganzen Orgateam. Das Programm war phantastisch, insbesondere auch die Mainfahrt mit Buffet.

Besonderen Dank möchte ich Robert Mullee, den ich vorher nicht kannte, für die sofortige Spende einer Ventildeckeldichtung aussprechen. Robert, einfach nur klasse. Der Karmann war hinten links inkontinent und markierte sein Revier.
Natürlich auch ein herzliches Dankeschön an Eugen Gruber, der sich sofort anbot, die Dichtung zu montieren, was er dann am Sonntag auch tat. Eugen sei dafür noch einmal umarmt. In 5 Minuten war alles erledigt, ich hätte sicher länger gebraucht. ( Auch nach der Heimfahrt ist der Deckel noch absolut dicht.)

Alles in allem ein erlebnisreiches Treffen auf dem ich viele alte und neue Freunde treffen durfte. Vielleicht kann ich am kommenden Wochenende beim Internationalen Oldtimer-Meeting in Baden-Baden welche begrüßen, wo ich wieder mit Michael teilnehme.