Originaler Lautsprecher

Antworten
Benutzeravatar
Michael Kirsch
Beiträge: 41
Registriert: So Jul 26, 2009 7:58 pm

Originaler Lautsprecher

Beitrag von Michael Kirsch » So Jan 24, 2010 3:44 pm

Hallo
Wo bekommt man den Originalen Lautsprecher der unter der Abdeckung für KG Typ 14 ist noch her?
oder gibt es noch einen anderen, denn man da einbauen kann?
Gruß Michael

Andreas Bergbauer
Stammposter
Beiträge: 8518
Registriert: So Mai 04, 2008 8:51 pm
Wohnort: (Sch)Rott am Inn

Re: Originaler Lautsprecher

Beitrag von Andreas Bergbauer » So Jan 24, 2010 6:39 pm

Das wüsste ich auch gerne!
Erstens nutzt der Radio ohne den LS nicht viel, zweitens zieht es immer so rein da.
Drittens ist der LS kein Norm-Format, leider, hab auch schon gesucht.

Wer Infos hat: Immer her damit!

Benutzeravatar
Rolf-Stephan Badura
Site Admin
Beiträge: 2937
Registriert: Mo Feb 26, 2007 12:09 am
Wohnort: 13503 Berlin
Kontaktdaten:

Re: Originaler Lautsprecher

Beitrag von Rolf-Stephan Badura » So Jan 24, 2010 8:45 pm

Hallo Michael,

ich hab seinerzeit für meine Heckflosse einiges bei Rainer Königs gekauft - auch einen Lautsprecher.
http://www.koenigs-klassik.de/
Nicht nur im Online-Shop suchen - unbedingt auch nachfragen per Email oder Telefon.

Es gibt aber noch mehr Händler für Oldie-Radios - einfach mal nachfragen - auch in der regionalen Oldtimer-Szene...
Bei den Südhessen gibt es oder gab es mal den Jürgen Schunder, der das als Nebenhobby hatte.
Hier in Berlin gibt es einen ohne Internet & Co - aber fährt man vorbei, kommt er sogar sich die Sache live anschauen...

Beim Karmann funktioniert bei mir noch das Original..

Bild

Grüße,

Andreas Bergbauer
Stammposter
Beiträge: 8518
Registriert: So Mai 04, 2008 8:51 pm
Wohnort: (Sch)Rott am Inn

Re: Originaler Lautsprecher

Beitrag von Andreas Bergbauer » Mo Jan 25, 2010 8:37 am

Wie ist der denn eingebaut? Im A-Brett-Blech sind vier Löcher, der LS hat aber keine Laschen .

Benutzeravatar
Rolf-Stephan Badura
Site Admin
Beiträge: 2937
Registriert: Mo Feb 26, 2007 12:09 am
Wohnort: 13503 Berlin
Kontaktdaten:

Re: Originaler Lautsprecher

Beitrag von Rolf-Stephan Badura » Mo Jan 25, 2010 9:51 am

Hallo Andreas,

beachte den Bügel in meiner Hand samt Lautsprecher - er ist das Geheimnis der Befestigung :lol:

Bild

Grüße,

Andreas Bergbauer
Stammposter
Beiträge: 8518
Registriert: So Mai 04, 2008 8:51 pm
Wohnort: (Sch)Rott am Inn

Re: Originaler Lautsprecher

Beitrag von Andreas Bergbauer » Mo Jan 25, 2010 10:14 am

Aha! Also von unten per Bügel, damit kann ich den LS auch nachträglich einbauen, ohne die Abdeckung abnehmen zu müssen!
Jetzt brauch ich nur noch so einen Bügel...

Benutzeravatar
Rolf-Stephan Badura
Site Admin
Beiträge: 2937
Registriert: Mo Feb 26, 2007 12:09 am
Wohnort: 13503 Berlin
Kontaktdaten:

Re: Originaler Lautsprecher

Beitrag von Rolf-Stephan Badura » Mo Jan 25, 2010 10:35 am

Als Tipp: das Bügelmaterial ähnelt den Schubstangen für Ruderansteuerungen im Modellbau...

Andreas Bergbauer
Stammposter
Beiträge: 8518
Registriert: So Mai 04, 2008 8:51 pm
Wohnort: (Sch)Rott am Inn

Re: Originaler Lautsprecher

Beitrag von Andreas Bergbauer » Mo Jan 25, 2010 10:53 am

Genial, da habe ich noch was rumliegen...

Holger Hummel
Beiträge: 21
Registriert: Di Dez 15, 2009 11:16 am

Re: Originaler Lautsprecher

Beitrag von Holger Hummel » Do Feb 18, 2010 10:46 am

Hallo,

ich würd auch gerne den Lautsprecher vorn benutzen. Im Prinzig fehlt mir nur der Bügel, der Lautsprecher muss dann nur in etwa die richtige Größe haben.

Wäre es möglich wenn das jemand den Bügel hernimmt und kurz mißt? Das Anfertigen wäre dann leicht.

Wäre super. Danke.

Benutzeravatar
Rolf-Stephan Badura
Site Admin
Beiträge: 2937
Registriert: Mo Feb 26, 2007 12:09 am
Wohnort: 13503 Berlin
Kontaktdaten:

Re: Originaler Lautsprecher

Beitrag von Rolf-Stephan Badura » Do Feb 18, 2010 12:45 pm

Holger Hummel hat geschrieben:...der Lautsprecher muss dann nur in etwa die richtige Größe haben.
Der original Lautsprecher hat hinten eine Abdeckung mit einer Kerbe für den Bügel.
Wenn Du einen anderen verwendest, braucht auch keiner zu messen - Du musst sowieso eine individuelle Lösung basteln...

Grüße,

Benutzeravatar
Michael Bär
Stammposter
Beiträge: 3237
Registriert: Mo Feb 26, 2007 9:41 am
Wohnort: 44... / NRW
Kontaktdaten:

Re: Originaler Lautsprecher

Beitrag von Michael Bär » Do Feb 18, 2010 2:46 pm

Rolf-Stephan Badura hat geschrieben:Der original Lautsprecher hat hinten eine Abdeckung mit einer Kerbe für den Bügel.
Wenn Du einen anderen verwendest, braucht auch keiner zu messen - Du musst sowieso eine individuelle Lösung basteln...

Grüße,
Die Bakelitkappe mit der Kerbe ist aber nur auf den Magneten aufgesetzt, sodaß auch andere größengleiche LS passen, man braucht halt "nur" die braune (mitunter auch schwarze) Kappe....die paßt von jedem Käfer mit Blecharmaturenbrett.

Michael
Karmann Ghia - der Italiener unter den Volkswagen
Bild

Holger Hummel
Beiträge: 21
Registriert: Di Dez 15, 2009 11:16 am

Re: Originaler Lautsprecher

Beitrag von Holger Hummel » Do Feb 18, 2010 5:41 pm

Ok danke. Dann bastel ich mal.

Antworten