Tankuhr Schaltplan

Antworten
Holger Hummel
Beiträge: 21
Registriert: Di Dez 15, 2009 11:16 am

Tankuhr Schaltplan

Beitrag von Holger Hummel » Mo Dez 28, 2009 10:27 am

Hallo zusammen,

bevor ich mein Problem schildere kurze Vorabinfo.
Ich habe von meiner Oma einen Typ 14 geerbt. Es ist ein Coupé mit Automatikgetriebe. Erstzulassung 09.05.1968. Die Seriennummer ist 148 761 921. Das Auto hat 19.500km auf dem Tacho, es stand mal bestimmt 15-20 Jahre in der Garage und wurde nicht bewegt. Ich habs dann zumindest fahrtüchtig machen lassen. Hat auch inzwischen ein H-Kennzeichnen.

Da ich das Auto einfach super finde, fahr ich immer öfters abends mal eine Runde. Ich bin kein Mann vom Fach aber es sieht noch recht gut aus.

Es sind jetzt aber ein paar Kleinigkeiten defekt, die ich gerne beheben möchte.

Unter anderem die Tankuhr. Ich habe einen neuen Tankgeber besorgt und habe bei der Demontage des Tankgebers und der Tankuhr die Kabel abgezogen und kann mich nicht mehr erinnern.

Die Tankuhr hat 3 Anschlüße, 1xG (Tankgeber??), 1x die Lampe (kommt vom Lichtrelais??, leuchtet die Birne wenn das Licht an ist, oder wenn der Tank leer ist??), 1x (+) (Anschluß weiß ich nicht)

Könnte mir jemand helfen, oder hat nen Schaltplan?

Ich habe schon einige Schaltpläne im Internet gefunden, aber keiner passt, oder es wurde die Elektrik irgendwann mal verändert.

Also wäre super wenn mir jemand helfen könnte.

Vielen Dank vorab.

Holger Hummel
Beiträge: 21
Registriert: Di Dez 15, 2009 11:16 am

Re: Tankuhr Schaltplan

Beitrag von Holger Hummel » Mo Dez 28, 2009 11:16 am

Hallo Udo,

ich hab jetzt mal die Tankuhr so verkabelt wie im Schaltplan. Der Tank ist voll, beim Zündungeinschalten schnellt der Zeiger sofort nach rechts, ist das normal?

Die Lampe geht allerdings nicht, die Birne sieht aber gut aus. Ich versuch mal eine andere die sicher geht und dann mal schauen.

Ich berichte wenn ich fertig bin.

Holger Hummel
Beiträge: 21
Registriert: Di Dez 15, 2009 11:16 am

Re: Tankuhr Schaltplan

Beitrag von Holger Hummel » Mo Dez 28, 2009 1:10 pm

Hallo vielen Dank, ich hab den Karmann Ghia schon seit über einem Jahr. Er war am Anfang durch die vielen Jahre in der Garage nicht mehr fahrtüchtig. Der Kraftstoff war komplett in der Leitung verschlackt.

Ich habe es dann in der Werkstatt gehabt und hatte es TÜV und fahrfertig machen lassen. War nur die Kraftstoffleitung, Kraftstofffilter, Bremsen, und Licht zu machen.

Jetzt fahr ich eben immer mal wieder wenn das Wetter gut ist und ich am Abend ne Stunde Zeit hab los.

Aber eben die Tankuhr macht mich wahnsinnig.

Ich hab das Licht jetzt schwach zum leuchten bekommen, der Kontakt an dem weißen Stecker war nicht auf dem Tankuhrgehäuse aufgelegen. Geht jetzt also.

Aber ich hab das Problem, dass wenn ich das Licht anschalte, die Nadel auf Anschlag knallt.

Der Schaltplan kommt dem was ich im Auto hab am nähesten, einige Dinge stimmen, aber nicht alle.

Hätt ich Volldepp nur die Verkabelung vor dem Abziehen aufgeschrieben, aaaargh.

Ich melde mich wieder, vielen Dank für den netten Kontakt.

Benutzeravatar
buschy
Stammposter
Beiträge: 2000
Registriert: Di Nov 13, 2007 1:14 pm
Wohnort: Ruhrpott
Kontaktdaten:

Re: Tankuhr Schaltplan

Beitrag von buschy » Mo Dez 28, 2009 1:53 pm

Holger Hummel hat geschrieben:
Aber ich hab das Problem, dass wenn ich das Licht anschalte, die Nadel auf Anschlag knallt.
Hallo Holger,

wahrscheinlich hast Du das (ein) Kabel für die Beleuchtung auf dem Stecker für die Tankanzeige gesteckt, oder Du hast einen Kurzschluss.
Verfolge mal das Kabel vom Tankgeber im Kofferraum. Das sollte direkt an die Tankanzeige gehen.
Alle Instrumentenbeleuchtungen sind in Reihe an Uhr, Tacho (2x) und Tankanzeige geschaltet.
Einfach mal alle Kabel abziehen, Kontakte beidseitig mit einer Feile säubern, Kontakt-Spray drauf und wieder aufstecken (natürlich wenn man die Stecker vorher durchnummeriert hat).

Buschy
Bild

-----------------------------------------------------------------------------------------------------
...Mutta hol´ mich vonne Zeche - ich kann dat Schwatte nich mehr sehen...
(O = i = O) ( O\_I_/O)

Holger Hummel
Beiträge: 21
Registriert: Di Dez 15, 2009 11:16 am

Re: Tankuhr Schaltplan

Beitrag von Holger Hummel » Mo Dez 28, 2009 3:12 pm

Ok heute Abend kummt nen Freund von mir vorbei und wir versuchen es nochmals.

Also das Kabel von Tankgeber ist an G der Tankuhr angeschlossen. --> Denke ist korrekt.
Das Kabel für das Licht kommt vom Lichtschalter und geht dann wie von Buschy beschrieben weiter. --> Sollte stimmen, obwohl Licht nur schwach leuchtet.

Jetzt eben das Kabel welches an der Tankuhr mit (+) beschriftet ist, ist eben unklar. Da es wohl nicht mit meiner Verkabelung stimmt, müsste doch nur etwas angeschlossen werden.

Ich bin kein Profi, aber wenn ich wüsste, was genau dort rein muss, z.B. Spannung, Strom, .... dann könnt ich nen anderen Anschluss suchen.
Was meint ihr?

Benutzeravatar
Michael Bär
Stammposter
Beiträge: 3237
Registriert: Mo Feb 26, 2007 9:41 am
Wohnort: 44... / NRW
Kontaktdaten:

Re: Tankuhr Schaltplan

Beitrag von Michael Bär » Mo Dez 28, 2009 5:09 pm

Geber wird über Masse geschaltet, daher brauchst du zündungsgesteuerte Spannung von Klemme 15. Also dort abgreifen, wo nur bei eingeschalteter Zündung Spannung anliegt.


Michael
Karmann Ghia - der Italiener unter den Volkswagen
Bild

Holger Hummel
Beiträge: 21
Registriert: Di Dez 15, 2009 11:16 am

Re: Tankuhr Schaltplan

Beitrag von Holger Hummel » Di Dez 29, 2009 1:58 am

Wollte mich kurz melden. Vielen Dank für die Hilfen.

Das Problem ist behoben. Ich dachte der Masseanschluß kommt durch die Kralle der Tankuhr zustande. Hat aber nicht funktioniert. Also Tankuhr Gehäuse auf Masse und es funktioniert.

Jetzt geh ich ins Bett.

CarstenKlein
Stammposter
Beiträge: 6222
Registriert: Di Jan 29, 2008 1:36 pm
Wohnort: Bergisches Land
Kontaktdaten:

Re: Tankuhr Schaltplan

Beitrag von CarstenKlein » Di Dez 29, 2009 8:48 am

besser als jedes Handbuch ! :mrgreen:
CarstenKlein

Holger Hummel
Beiträge: 21
Registriert: Di Dez 15, 2009 11:16 am

Re: Tankuhr Schaltplan

Beitrag von Holger Hummel » Di Dez 29, 2009 10:25 am

Wohl wahr hehe. Ich werd sicher noch die ein oder andere Frage haben.

Könnt mich dumm und dämlich freun, dass die Tankanzeige wieder geht und ich Licht hab hehe.

Benutzeravatar
Wolfgang Klinkert
Stammposter
Beiträge: 11046
Registriert: Mo Feb 26, 2007 8:30 am
Wohnort: D-57223 Kreuztal
Kontaktdaten:

Re: Tankuhr Schaltplan

Beitrag von Wolfgang Klinkert » Di Dez 29, 2009 10:47 am

Hallo Holger,
Holger Hummel hat geschrieben:Wohl wahr hehe. Ich werd sicher noch die ein oder andere Frage haben.
Könnt mich dumm und dämlich freun, dass die Tankanzeige wieder geht und ich Licht hab hehe.
einen Karmann Ghia in dem von dir geschilderten Zustand - noch dazu geschenkt - zu bekommen, ist sicherlich eine viel größere Freude wert... :wink:
Aber es freut mich, dass dir auch im Forum noch eine Freude bereitet werden konnte. :D

Allzeit viel Vergnügen mit dem schönen "Erbstück". :roll:
Und zeig uns doch bitte mal Fotos... 8)
Bild
VW KARMANN GHIA - einer der schönsten Wagen der Welt.
Mehr Informationen unter : https://wolfgangklinkert.de.tl/

Antworten