Kabelbaum neu...

Benutzeravatar
Frank Gerlach
Beiträge: 55
Registriert: Mo Feb 26, 2007 8:07 am

Kabelbaum neu...

Beitrag von Frank Gerlach »

hallo,
ich hab bei e-b-a-y mal ein kabelbaum fürn 14er karmann für 199 euro gesehn... und find den artikel nicht wieder. grr

hab ihr gute und günstige adressen für kompletten kabelbaum?!
((nein, selbermachen kommt nicht in frage :-) ))

danke
frank

Benutzeravatar
Klaus Morsch, IG Lippe
Stammposter
Beiträge: 308
Registriert: Mo Feb 26, 2007 9:11 am
Wohnort: Detmold
Kontaktdaten:

Kabelbaum

Beitrag von Klaus Morsch, IG Lippe »

8) Hallo Frank,
habe eine Adresse für Dich.
Ich mail Dir Telefon und email der Firma zu.
Also schau mal auf Deine Internet-Post.
:) Luftigst Klaus

Benutzeravatar
Manfred Braun
Stammposter
Beiträge: 127
Registriert: Mi Feb 28, 2007 1:00 pm
Wohnort: Nürnberg - die Stadt des Volkswagens (Porsche Typ 12)

Re: Kabelbaum

Beitrag von Manfred Braun »

Klaus Morsch, IG Lippe hat geschrieben:8) Hallo Frank,
habe eine Adresse für Dich.
Ich mail Dir Telefon und email der Firma zu.
Also schau mal auf Deine Internet-Post.
:) Luftigst Klaus
ich schreibs hier einfach rein :-)

http://www.kabel-schmidt.de/kabelbaeume.php

Lars Neuffer
Beiträge: 40
Registriert: Do Mär 01, 2007 10:23 am
Wohnort: Göttingen
Kontaktdaten:

Beitrag von Lars Neuffer »

Hallo Frank ! Falls das die Kabelbäume von PG Elektronik sind - kannst Du die getrost vergessen... die preiswerten sind allesamt mit Adernummern - also Kabel aus Anlagenverdrahtung / Schaltschrankbau - das kann kein Mensch einbauen - und wenn es denn Aderfarben gibt zweifle ich ganz eindeutig der Kompetenz an - woher sollen die die Informationen haben ? Also - wir haben beste Erfahrungen mit Kabelbäumen aus den USA gemacht - sind halt etwas teuerer aber immer noch billiger als selbermachen und nicht wissen wie...

Gruß

Lars

Benutzeravatar
Frank Gerlach
Beiträge: 55
Registriert: Mo Feb 26, 2007 8:07 am

noch nich der richtige....

Beitrag von Frank Gerlach »

...dabei..
danke für die bisherigen posts.
aber das war noch nicht das was ich meinte..

werd halt mal weitersuchen..

noch isses ja nich so weit -->

http://www.bullikartei.de/kgh.jpg

bye
frank

Benutzeravatar
Frank Gerlach
Beiträge: 55
Registriert: Mo Feb 26, 2007 8:07 am

was ist von dem zu halten.>

Beitrag von Frank Gerlach »

hab mal übern teich geschaut:

http://www.karmannghia.com/products.asp ... rBodyType=


aktuell: Der Betrag von 298 USD entspricht 224,4652 EUR

wäre so mein budget-maximum!


schon jemand erfahung mit dem händler?

mfg
frank

Lars Neuffer
Beiträge: 40
Registriert: Do Mär 01, 2007 10:23 am
Wohnort: Göttingen
Kontaktdaten:

Beitrag von Lars Neuffer »

Hallo ! ja - Preis ist korrekt - so ca. 360.- EUR im Augenblick.

Bedenkt bitte bei 230.- EUR in den USA das Porto - welches sündhaft teuer ist und nochmal die 10% Zoll und die 19% Mwst....

und dann kommt evtl das falsche Teil....

Gruß

Lars

Benutzeravatar
Michael Bär
Stammposter
Beiträge: 3586
Registriert: Mo Feb 26, 2007 9:41 am
Wohnort: 44... / NRW
Kontaktdaten:

Beitrag von Michael Bär »

Lars Neuffer hat geschrieben:Hallo ! ja - Preis ist korrekt - so ca. 360.- EUR im Augenblick.

Bedenkt bitte bei 230.- EUR in den USA das Porto - welches sündhaft teuer ist und nochmal die 10% Zoll und die 19% Mwst....

und dann kommt evtl das falsche Teil....

Gruß

Lars

Er will sagen, bestellt es gleich bei ihm, da kommt's wenigstens richtig! :P :wink:

Kann ich nur bestätigen!

Gruß
Michael Bär
Karmann Ghia - der Italiener unter den Volkswagen
Bild

Lars Neuffer
Beiträge: 40
Registriert: Do Mär 01, 2007 10:23 am
Wohnort: Göttingen
Kontaktdaten:

Beitrag von Lars Neuffer »

Naja Michael - so direkt wollte ich das nicht sagen, sondern nur mal anregen, daß der Verkaufspreis in den USA nicht gleich dem Preis an Deiner Haustür ist. Ist der Preisvorteil erheblich - so kann man ja das Riskio eingehen, denn man kann ja ein mögliches falsches Teil auch danach in der Bucht verkaufen... ja und in bezug auf Portokosten sind die Ami`s schmerzfrei - die kümmert das nicht und haben fast ausschließlich UPS oder TNT und FEDEX als Partner - dann ist das Teil zwar schnell da aber die Portokosten können leicht in den dreistelligen Bereich gehen

In diesem Sinne bis Bad Camberg

Lars

Benutzeravatar
Ralf Schumacher
Stammposter
Beiträge: 214
Registriert: Mo Feb 26, 2007 8:02 am
Wohnort: 59320 Ennigerloh
Kontaktdaten:

Beitrag von Ralf Schumacher »

alos ich hatte auch mit einem Kabelbaum von PG Elektronik geliebäugelt. Gibts da defintiv Erfahrungen über die Qualität ?

Falls jemand so einen in USA bestellen möchte bitte mail an mich, da könnte man ja schon mal Porto sparen ....
Fertig wird der eh nie (Zitat Josef aus Ahlen am 7.4.2009)

Aerodynamik ist nur etwas für Leute die keine Motoren bauen können. (Enzo Ferrari)

Bild

Ein von vielen Interessen geplagter ...

Benutzeravatar
Hartmut Ramhold
Stammposter
Beiträge: 1844
Registriert: Mo Feb 26, 2007 8:48 pm
Wohnort: 23816 Bebensee

Kabelbaum

Beitrag von Hartmut Ramhold »

Hallo ich hatte den Kabelbaum mir bei e Bay bestellt.
Als ich ihn bekommen habe war ich sehr enttäuscht. :evil:
Es sind einfach nur schwarze Adern mit Nummern drauf (1,2,3,4,...)
So wie beim Anlagenbau. Ob die Längen stimmen weiß ich nicht, ich habe ihn nicht verbaut sondern reklamiert. Mir wurde zum Glück das Geld zurück erstattet. :lol:
Aber der Baum liegt hier noch. Er wollte ihn nicht wieder habe, ist das Rückporto wohl nicht wert. :wink:
Falls du willst kann ich dir ein Foto davon senden.

Benutzeravatar
Ralf Schumacher
Stammposter
Beiträge: 214
Registriert: Mo Feb 26, 2007 8:02 am
Wohnort: 59320 Ennigerloh
Kontaktdaten:

Beitrag von Ralf Schumacher »

Ist jetzt die Frage ob der Farblich abgestimmte der angeboten wird besser ist ...

wenn ich ihn kaufe werd ich auf jeden Fall bericht erstatten !
Fertig wird der eh nie (Zitat Josef aus Ahlen am 7.4.2009)

Aerodynamik ist nur etwas für Leute die keine Motoren bauen können. (Enzo Ferrari)

Bild

Ein von vielen Interessen geplagter ...

Lars Neuffer
Beiträge: 40
Registriert: Do Mär 01, 2007 10:23 am
Wohnort: Göttingen
Kontaktdaten:

Beitrag von Lars Neuffer »

Hallo Hartmut ! Ich habe auch noch einen Kabelbaum von PG Elektronik hier - will ja nicht sagen, daß der nicht zu verbauen ist - aber das mit den Adernummern ist echter Schwachsinn - wofür gibt es bei VW ( und auch sonst ) standardisierte Aderfarben ? Einmal eingebaut kann dann ein Fehler kaum noch gefunden werden. Die Konfektionierung des Kabelbaumes ließ auch zu wünschen übrig - alles in allem war das etwa so, als wenn Du bei uns einen Kotflügel bestellst und ich liefere Dir eine Tafel Blech und ein Foto wie er auszusehen hat und `nen Hammer....

Denke auch die Kabelbäume mit Aderfarben sind nicht sehr viel besser - aber Kinder kauft Euch gerne das Zeug, wenn Ihr 50.- EUR sparen wollt...

MFG

Lars Neuffer

Benutzeravatar
Hartmut Ramhold
Stammposter
Beiträge: 1844
Registriert: Mo Feb 26, 2007 8:48 pm
Wohnort: 23816 Bebensee

Kabelbaum

Beitrag von Hartmut Ramhold »

Hallo Lars
Ja Ja du hast völlig recht. Ich hatte den Baum damals in meiner Anfängerzeit ersteigert und gedacht ich hätte ein Schnäppchen gemacht.
Ich hatte zum Glück mein Geld wieder bekommen. Er hatte sich dann nicht mehr gemeldet und nun liegt der Baum hier halt noch rum. Ich wollte ihn nicht wegschmeißen falls er ihn doch wieder haben will.
Aber mein Problem mit dem Kabelbaum (60er Bj.) besteht immer noch.
Ich muß wohl einen bis 59 nehmen und umbauen. Aber ich habe noch viel Zeit bis er an der Reihe ist. :?
mfg. Hartmut

Benutzeravatar
Robert Bleibinhaus
Stammposter
Beiträge: 108
Registriert: Mo Feb 26, 2007 2:51 pm
Wohnort: Burghausen a.d. Salzach [AÖ]
Kontaktdaten:

Beitrag von Robert Bleibinhaus »

:? Verda..., hab mir in meiner Anfangszeit auch so einen ersteigert... O.k. wieder ein Problem mehr... aber gut daß das Thema hier angesprochen wurde.

Grüße
Robert

Antworten