Elektronischer 6V Gleichstrom Lima Regler

Antworten
Jürgen Holewa
Stammposter
Beiträge: 256
Registriert: Mo Jan 10, 2011 1:33 pm

Elektronischer 6V Gleichstrom Lima Regler

Beitrag von Jürgen Holewa » Fr Mai 11, 2018 8:54 pm

Hallo,
in der Oldtimer Markt wird in einer Anzeige von kaeferland.com ein elektronischer Regler für 6V zum Preis von 148 Euro angeboten.
Bei anderen Händlern gibt es identisch aussehende Regler im Originalgehäuse schon für 85Euro.
Kann jemand zu diesen Reglertypen etwas sagen, da ich,nachdem mir im letzten Jahr die Batterie wahrscheinlich wegen eines hakenden Reglers übergekocht ist,mit dem Gedanken spiele, eine Umrüstung vorzunehmen.
Vielen Dank für eure Antworten.
Grüße von der Ostsee
Jürgen

Jürgen Holewa
Stammposter
Beiträge: 256
Registriert: Mo Jan 10, 2011 1:33 pm

Re: Elektronischer 6V Gleichstrom Lima Regler

Beitrag von Jürgen Holewa » So Mai 13, 2018 8:57 pm

Hallo,
muss nochmal nachfragen, oder hat keiner irgendwelche Erfahrungen,da 6V Autos zu den Exoten hier gehören ?
Grüße Jürgen

Benutzeravatar
Stephan Knecht
Stammposter
Beiträge: 393
Registriert: So Jan 09, 2011 11:44 am
Wohnort: Adlikon (Schweiz), nähe Schaffhausen

Re: Elektronischer 6V Gleichstrom Lima Regler

Beitrag von Stephan Knecht » So Mai 13, 2018 9:54 pm

Bei mir war ebenfalls die Batterie übergekocht, wegen des Reglers, ebenfalls 6V. Der Regler lief bei 7.5 bis 7.8 Volt. Ich kaufte mir bei Ebay Kleinanzeigen 3 Regler, zwischen 10 und 25 Euro. Von den 3 Reglern funktionieren 2. Das schien mir die einfachste Lösung zu sein. Messen lässt sich die Regler-Spannung ja bequem vom Fahrersitz aus: Am Sicherungskasten unter dem Armaturenbrett die Bordspannung messen, beim Gas geben. Dabei ist wichtig, alle 3 Bereiche des Reglers zu messen: Tief-, mittel- und hochtourig.
====================================
Schreiben auf dem Handy = Dank Rechtschreibfehlern ausreichend verschlüsselt

Jürgen Holewa
Stammposter
Beiträge: 256
Registriert: Mo Jan 10, 2011 1:33 pm

Re: Elektronischer 6V Gleichstrom Lima Regler

Beitrag von Jürgen Holewa » Mo Mai 14, 2018 9:08 pm

Hallo,
Stephan, dir vielen Dank für deine Hinweise, aber ich habe nach dem besagten Überkochen der Batterie mit dem ganzen Schweinkram im Motorraum trotz Austausch des Reglers gegen einen
anderen Gebrauchten kein rechtes Vertrauen mehr in die alte Technik, zumal ich mit dem Auto erst beim Lacker war, und die Blessuren nach dem Säureangriff habe beseitigen lassen.
Wenn ich mich auf Oldtimerveranstaltungen so umhöre, haben wohl viele 6V Leute schon Probleme mit übergekochten Batterien und den Folgen (durchgerostete Batteriebleche,oder beim Käfer sogar aufgelöste Bodenbleche) gehabt, deshalb werde ich mal den Versuch mit neuer Technik im alten Kleid angehen.
Grüße
Jürgen

Andreas Bergbauer
Stammposter
Beiträge: 8556
Registriert: So Mai 04, 2008 8:51 pm
Wohnort: (Sch)Rott am Inn

Re: Elektronischer 6V Gleichstrom Lima Regler

Beitrag von Andreas Bergbauer » Di Mai 15, 2018 12:04 pm

Der 6V Regler ist sicher eine Kleinserie.
Sieht man am handgestrickten Aufkleber:

Bild

Sowas kann gut gemacht sein, aber auch Schrott sein, gerade, wenn Alltagstauglichkeit gefragt ist.
Scheint immerhin im Inland gefertigt zu werden und die Firma macht zumindest im Web einen guten Eindruck:

Hier die Firma:

http://www.pvl.de/home/

Ich würde das Risiko eingehen, aber als Elektroniker wohl zuerst mal aufschrauben und reinspähen. :mrgreen:

Jürgen Holewa
Stammposter
Beiträge: 256
Registriert: Mo Jan 10, 2011 1:33 pm

Re: Elektronischer 6V Gleichstrom Lima Regler

Beitrag von Jürgen Holewa » Di Mai 15, 2018 10:39 pm

Hallo Andreas,

danke für deine Einschätzung, aber ich denke mal, wenn jemand 5 Jahre Garantie auf sein Produkt gibt, sollte es eigentlich kein Kernschrott sein, auch wenn in Kleinserie gefertigt.
Ich würde das Risiko eingehen, aber als Elektroniker wohl zuerst mal aufschrauben und reinspähen.
Wenn ich den Deckel öffne, werde ich vermutlich darin nur böhmische Dörfer sehen, denn ich bin aus der Fakultät "Werner und Meister Röhricht", wenn das den Süddeutschen etwas sagt. (Mösi ist in der gleichen Branche tätig).

Ich werde trotz der 150 Euronen mal den Versuch wagen, und zu gegebener Zeit wieder berichten.

Gruß von der Küste

Jürgen

Benutzeravatar
Stephan Knecht
Stammposter
Beiträge: 393
Registriert: So Jan 09, 2011 11:44 am
Wohnort: Adlikon (Schweiz), nähe Schaffhausen

Re: Elektronischer 6V Gleichstrom Lima Regler

Beitrag von Stephan Knecht » Mi Mai 16, 2018 5:28 pm

Jürgen Holewa hat geschrieben:
Di Mai 15, 2018 10:39 pm
ich bin aus der Fakultät "Werner und Meister Röhricht", wenn das den Süddeutschen etwas sagt.
..ist bis in die Schweiz hinein bestens bekannt 8)
====================================
Schreiben auf dem Handy = Dank Rechtschreibfehlern ausreichend verschlüsselt

Berthold Flurer
Stammposter
Beiträge: 587
Registriert: So Feb 27, 2011 9:57 pm
Wohnort: Franken

Re: Elektronischer 6V Gleichstrom Lima Regler

Beitrag von Berthold Flurer » Fr Jun 01, 2018 8:57 pm

Ich als Franke hätte da erst mal vollstes Vertrauen in das Produkt, 5 Jahre Garantie sind ja auch ein Wort in der heutigen Zeit.

Und ich denke, selbst wenn danach mal ein Defekt auftreten sollte, kann man den Regler einsenden und reparieren lassen. Das ist ja bei Fernost-Produkten nicht möglich.

Selber aufschrauben verwirkt natürlich jeden Anspruch auf Hersteller-Garantie.

Fränkische Grüße
Berthold
Da kam dann das Elfmeterschießen. Wir hatten alle die Hosen voll, aber bei mir lief's ganz flüssig. (Paul Breitner)

Jürgen Holewa
Stammposter
Beiträge: 256
Registriert: Mo Jan 10, 2011 1:33 pm

Re: Elektronischer 6V Gleichstrom Lima Regler

Beitrag von Jürgen Holewa » Fr Jun 01, 2018 9:44 pm

Hallo,
habe den Regler jetzt eingebaut und vergangenes Wochenende 500 Km damit gefahren.
Beim "alten" Regler hatte ich öfters mal ein Glimmen der Ladekontrollleuchte, das ist jetzt noch nicht wieder aufgetreten.
Werde in Abständen berichten, ob sich was + oder- verändert hat.
Wie Bertold schon schrieb, werde ich den Regler in der Garantiezeit nicht öffnen, vom Design ist er dem Original schon sehr ähnlich, nur halt keine Boschprägung auf dem Deckel.

Hat eigentlich irgendwer aus der 6V Fraktion schon die verbotenen LED Leuchtmittel im Einsatz, überlege, ob daduch das Bremslicht und der Blinker hinten etwas heller werden, momentan bei unserem Jahrhundert Mai ist bei hellem Sonnenschein hinten von der Beleuchtung fast nichts zu erkennen,
obwohl ich alle Kontaktstellen gereinigt habe, für ausreichend Masse gesorgt habe und auch sonst alle Kontaktpunkte abgeschliffen habe.

Gruß von der Küste

Jürgen

Benutzeravatar
Marcus Plonsker
Stammposter
Beiträge: 248
Registriert: Sa Nov 19, 2011 9:32 am
Wohnort: 22397 Hamburg

Re: Elektronischer 6V Gleichstrom Lima Regler

Beitrag von Marcus Plonsker » Sa Jun 02, 2018 8:56 am

Jürgen Holewa hat geschrieben:
Fr Jun 01, 2018 9:44 pm

Hat eigentlich irgendwer aus der 6V Fraktion schon die verbotenen LED Leuchtmittel im Einsatz,
Da diese Leuchten ja nicht die Welt kosten und kaum ein Wachtmeister bei der Kontrolle die Rücklichtgläser abschrauben lässt würde ich die Dinger testweise mal einbauen. Habe bei meinem 34er und dem SP2 (obwohl der 12V hat) ja das gleiche Problem...

Gruß aus dem Küstenvorland

Marcus
Marcus Plonsker
Der Norden taut auf!

Antworten