Karmann Ghia Coupe von 1965

Forumsregeln
1. Bitte aussagekräftigen Betreff wählen und nicht "Hab da was" o.ä.
2. Kontaktdaten angeben (Email, Telefonnummer).
3. Preis angeben bei "Biete"-Anzeigen!
4. Standort (PLZ) des Angebots!!! Insbesondere bei Fahrzeugen und Artikeln mit hohem Versandaufwand.
5. Genaue Beschreibung.
6. Gewerbliche Kleinanzeigen nur nach Absprache mit den Moderatoren.
7. Bitte Antwort mit "Verkauft"/"Gekauft" setzen, damit Moderatoren den Eintrag bei nächster Gelegenheit löschen.
8. Keine Verweise auf eigene Auktionsangebote (ebay Links sind nicht erwünscht).
9. Keine wertende Diskussionen im Markt! Rückfragen zu Artikeln sind natürlich erlaubt.
10. Bei fehlendem Aktualisierungs-Kommentar des Urhebers werden Einträge nach 2 Monaten ungefragt gelöscht.

Viel Erfolg bei Eurem Verkäufen & Gesuchen!
Antworten
Benutzeravatar
Jürgen Erhardt
Beiträge: 25
Registriert: Sa Feb 15, 2014 3:20 pm
Wohnort: Dorsten
Kontaktdaten:

Karmann Ghia Coupe von 1965

Beitrag von Jürgen Erhardt » Do Nov 15, 2018 10:32 am

Zum Verkauf steht ein Karmann Ghia Coupe von 1965 als Restaurationsprojekt mit Unfallschaden auf der Beifahrerseite. Weitere Fotos auf Anfrage. Verkaufspreis 8.500 Euro
Kontakt bitte per Mail erhardt@dorstener-arbeit.de

IMG_0088.jpg
IMG_0055.jpg
DSCN2031.jpg
DSCN2012.jpg
20181115100911_00001.jpg

Benutzeravatar
Andreas Dierkes
Stammposter
Beiträge: 2011
Registriert: So Jun 08, 2008 11:57 pm
Wohnort: Wuppertal

Re: Karmann Ghia Coupe von 1965

Beitrag von Andreas Dierkes » Do Nov 15, 2018 1:13 pm

Jürgen Erhardt hat geschrieben:
Do Nov 15, 2018 10:32 am
Zum Verkauf steht ein Karmann Ghia Coupe von 1965 ...
Hallo Jürgen,

schönes Angebot und interessanter Wagen (oder andersrum, je nach dem).

Es handelt sich ja genau genommen um das (gesuchte) Modelljahr 1966, erkennbar an der breiten Armaturenbrett-Zierleiste. Das ist evtl. bei den Verkaufsaktivitäten (auch außerhalb dieses Forums) interessant. Ich habe z.B. neulich ein 66er Coupé in ähnlichem Zustand, allerdings in der raren Pigalle-Ausstattung, verkauft.

Toi toi toi, und luftgekühlte Grüße
Andreas
Es ist eagl was man siecrbht, Hsaphcutae bei jdeem Wrot simtmt der Afanngs- und der Ednbscuhtabe, jeedr knan dnan das Ghicesresbel lseen. Das ist enie Tsactahe und brueht auf eneir Uvniersitätsfruoshcng.

Benutzeravatar
Jürgen Erhardt
Beiträge: 25
Registriert: Sa Feb 15, 2014 3:20 pm
Wohnort: Dorsten
Kontaktdaten:

Re: Karmann Ghia Coupe von 1965

Beitrag von Jürgen Erhardt » Do Nov 15, 2018 6:44 pm

Hallo Andreas,
der Verkauf erfolgt mit einem lachenden und einem weinenden Auge. Gekauft haben wir den Karmann Ghia bereits 2012, geplant war eine Frame-Off-Restauration, aber es kamen immer wieder andere Projekte, wie der eKarmann, der eT2 und der eT3 dazwischen.
Und nun haben noch einmal zwei Original VW Elektro T2 https://www.facebook.com/TeamDorstenerA ... __tn__=C-R zur Restauration "gefunden". Und hier steckt wirklich viel Arbeit drin.
Deshalb haben wir uns zum Verkauf dieses nach unserer Einschätzung guten Fahrzeuges entschlossen und bisher auch nur hier und bei bugnet inseriert - in der Hoffnung das Auto kommt in "gute" Hände.

Benutzeravatar
Andreas Dierkes
Stammposter
Beiträge: 2011
Registriert: So Jun 08, 2008 11:57 pm
Wohnort: Wuppertal

Re: Karmann Ghia Coupe von 1965

Beitrag von Andreas Dierkes » Do Nov 15, 2018 7:22 pm

Jürgen Erhardt hat geschrieben:
Do Nov 15, 2018 6:44 pm
... bisher auch nur hier und bei bugnet inseriert - in der Hoffnung das Auto kommt in "gute" Hände.
Das habt Ihr m.E. genau richtig gemacht und sollte so schnell umzusetzen sein. Zustand und Preis passen ja.

Gutes Gelingen dabei und auch bei den beiden eBullis.

Gruß Andreas
Es ist eagl was man siecrbht, Hsaphcutae bei jdeem Wrot simtmt der Afanngs- und der Ednbscuhtabe, jeedr knan dnan das Ghicesresbel lseen. Das ist enie Tsactahe und brueht auf eneir Uvniersitätsfruoshcng.

Antworten