Seite 1 von 1

Bremsenerneuerung

Verfasst: Mo Feb 16, 2015 4:26 pm
von Jürgen Holewa
Hallo,
ich möchte meiner "PRINCIPESSA" für die kommende Saison eine neue Bremsanlage spendieren, das heißt Beläge mit Zubehör , Radbremszylinder, sowie die Bremsschläuche, wobei ich mich da schon für "Spiegler"Stahlflex mit schwarzer Gummiummantelung entschieden habe.
Mein Hauptbremszylinder ist relativ neu.

Die übrigen Teile würde ich gerne von "ATE" haben wollen, auf keinen Fall irgendwelchen "Südamerika" Import.

Hat jemand so etwas auch kürzlich gemacht, und kann mir einen Händler nennen, der sowas noch komplett liefern kann, da die üblichen Verdächtigen immer nur Bruchteile in Ihrem Programm haben.

Das Baujahr meines Autos ist 6/63

Danke für Eure Mithilfe

Jürgen

Re: Bremsenerneuerung

Verfasst: Fr Feb 20, 2015 9:55 pm
von Frank Schneider
Hallo Jürgen,

ich hab mir damals alles von CSP besorgt und es funktioniert bis heute. :D

Ich hoffe bei euch ist alles klaro und dass es euch recht gut geht!?

Viele Grüße von den Schneider´s

Re: Bremsenerneuerung

Verfasst: Sa Feb 21, 2015 12:09 am
von Michael Bär
Frank Schneider hat geschrieben:Ich hoffe bei euch ist alles klaro und dass es euch recht gut geht!?

Jepp, Frank, außer, dass wir alle langsam Karmann-Entzug haben.... :( :( :(

Michael

Re: Bremsenerneuerung

Verfasst: So Feb 22, 2015 9:10 am
von Frank Schneider
..... ja, so langsam wird der Winter lang.

Wir kommen gerade aus Südtirol vom Skifahren und haben beschlossen die Sella Ronda im Sommer mal mit dem Karmann zu fahren. Die haben dort sehr schöne kleine Passstraßen habe ich vom Lift aus gesehen. :D :D :D

Re: Bremsenerneuerung

Verfasst: So Feb 22, 2015 9:06 pm
von Jürgen Holewa
Hallo Frank,

danke für Deine Antwort zum Thema Bremsen, und der Nachfrage nach unserem Befinden.
Bei uns ist alles soweit OK, wir erwarten, wie wahrscheinlich alle hier, dringend andere Temperaturen, damit die Cabrio Saison wieder beginnen kann, aber wahrscheinlich ist dieser Wunsch im Februar noch verfrüht.

Leider hat CSP auch nicht mehr alles von ATE, aber ich habe auf jeden Fall schon mal einen kompletten Satz Radbremszylinder für V & H gefunden.

Zum Thema "Sella Runde" kann ich aus eigener Motorraderfahrung nur sagen : Tornante satt, manchmal überholen dich auf der Bergabfahrt die Rennradfahrer mit Ihren 2 mm Reifenauflagen in den Spitzkehren. :shock: , aber Mega Spaß hat es trotzdem immer wieder gemacht.

Liebe Grüße auch an Ute von

Sylvia und Jürgen

Re: Bremsenerneuerung

Verfasst: Do Apr 30, 2015 7:02 pm
von Christian Wilke
Hallo Jürgen,

hast du alle Teile bekommen? Schon eingebaut?


Viele Grüße
Christian

Re: Bremsenerneuerung

Verfasst: Do Apr 30, 2015 8:28 pm
von Jürgen Holewa
Hallo Christian,
ja, ich habe alle Teile bekommen, wenn auch nicht alles von einem Händler, und es ist auch alles schon eingebaut, und mein Tüv Onkel war begeistert, daß endlich wieder vernünftige Werte auf dem Prüfstand angezeigt wurden.
Ich finde auch, daß durch die Stahlflexleitungen der Druckpunkt ein ganz anderer geworden ist, erheblich positiver vom Eindruck.
(Kann natürlich auch Einbildung sein, aber der Mehrpreis rechnet sich meiner Meinung nach trotzdem, da die Stahlflexleitungen eine längere Lebensdauer haben werden.)
Schönen Feiertag wünscht Jürgen

Re: Bremsenerneuerung

Verfasst: Fr Mai 01, 2015 3:10 pm
von Christian Wilke
Hallo Jürgen,

ich wollte mir auf der Seite von ATE im Online-Katalog die Teilenummer für den Hauptbremszylinder raussuchen, konnte aber "Karmann Ghia" nicht finden. Hast du auch bei ATE geschaut oder nur bei den Händlern?



Viele Grüße
Christian

Re: Bremsenerneuerung

Verfasst: Fr Mai 01, 2015 10:45 pm
von Jürgen Holewa
Hallo Christian,
den Hauptbremszylinder habe ich in dieser Maßnahme nicht erneuert, den habe ich schon 2012 gemacht.
Habe ich damals über den "normalen" KFZ Zubehörhandel erworben, ist ja Käfergleich.
Ich habe ja bei meinem Auto noch das 1-Kreis Bremssystem mit 4 Trommelbremsen drin (Bj. 63).
Gruß Jürgen