Seite 1 von 1

Schlauch Bremsflüssigkeitsbehälter

Verfasst: Do Aug 05, 2021 10:56 am
von Bernhard Schmutzler
Liebe Karmanisti,

Die beiden Schläuche, die von meinem Bremsflüssigkeitsbehälter zu den Metallröhrchen führen
möchte ich gegen neue ersetzen.

Gibt es Bezugsquellen für gute Schläuche? (sollen der Br.Fl. stand halten und sich beim Bremsen nicht
gleich aufblähen.)
Gute Qualität eben.

Was nehmt ihr da für Anbieter/Schlauchtypen?

Re: Schlauch Bremsflüssigkeitsbehälter

Verfasst: Do Aug 05, 2021 11:11 am
von Michael Bär
Ein gut sortierter freier Teilehändler oder deine Werkstatt wird dich da beraten (nicht unbedingt Unger),

oder z.B.:


https://shop.ralfs-vw-teile.de/universe ... taendig-b1

Michael (nicht verknüpft mit dem Händler)

Re: Schlauch Bremsflüssigkeitsbehälter

Verfasst: Do Aug 05, 2021 12:31 pm
von Rolf-Stephan Badura
Hallo Bernhard,

diese Schläuche (wie original meist blau ummantelt zur Identifikation) stehen nie unter Druck -
sind ja nur für den Ausgleichs- und Vorratsbehälter. Erst hinter dem HBZ Richtung Bremsen gibt es Druck.
Konnte keine Specs oder DIN Norm oder Eingrenzungen auf bestimmte Bremsflüssigkeiten finden zu den blau ummantelten Schläuchen.

Ich nehme nur DOT 4 Standard-Bremsflüsigkeit (Liqui Moly),
da gibt es keine bekannten Probleme - hat bei mir auch nach 20 Jahren den Drucktest bestanden siehe Bild (im Gegensatz zu Benzinschläuchen).
Kosten heute so um 10 € pro Meter bei vielen üblichen Teilehändlern.

DOT 5 (Silikon) nutze ich nicht.
Wird aber gern bei Oldies genutzt (darf nicht mit DOT3 oder DOT4 gemischt werden). Was nutzt Du?
IMG_8581.JPG
Grüße,

Re: Schlauch Bremsflüssigkeitsbehälter

Verfasst: Do Aug 05, 2021 2:20 pm
von Bernhard Schmutzler
Danke Rolf-Stephan.
Habe mir bei CSP einen Meter blauen Schlauch gekauft.

Ich habe DOT4 im Bremssystem (zumindest stand das auf meiner Rechnung vor zwei Jahren)
Nun jetzt zum Ende der Saison ist es wieder soweit (Bremsfluessigkeit lasse ich immer vom Fachmann machen - bei Bremsen bin ich da sehr vorsichtig)
Klötze u. Beläge kein Problem aber Flüssigkeit... egal
und da will ich die alten grindigen Schläuche auch neu haben. (Die Alten siffen schon etwas so dass sich
eine klitze kleine Pfütze am Durchgang der Rohrführung durch die Karosserie gebildet hat.