FEBI Bundbolzensatz

Antworten
Martin Poehli
Beiträge: 67
Registriert: Sa Mai 11, 2019 4:10 pm
Wohnort: Micheldorf

FEBI Bundbolzensatz

Beitrag von Martin Poehli »

Da ich gerade am Zusammenbau der aufgearbeiteten Vorderachse bin und mir bei dem neuen Bundbolzensatz des Herstellers FEBI etwas nicht ganz klar ist, hätte ich wieder mal eine Frage an die Spezialisten unter Euch.

Bein zerlegen der Achse habe ich an den Bolzen die in den Rep. Anleitungen beschriebenen 10 Stück Scheiben je Bolzen gefunden, im neuen Satz sind aber nur noch 16 Scheiben zwei zusätzliche Scheibe mit Nut und zwei O-Ringe vorhanden.
Da eine Scheibe bekanntlich 0,5mm hat und die neue mit Nut 1mm aufweist, vermute ich mal dass diese zwei herkömmliche Scheiben ersetzt?
Bild

Da ich keine Anleitung finden kann, vermute ich das der Zusammenbau folgendermaßen aussehen sollte: An der Bundbolzenbuchse liegen die durch den Versatz errechneten 0,5mm Scheinen (blau) an, dann kommt die Dichtung (grün) und zum Schluss die neue 1mm Scheibe mit Nut (rot) wobei die Nut in den Spannschlitz stehen soll.
Bild
Bild

Ich hoffe ihr könnt mich in meiner Meinung bekräftigen, nicht das ich eventuell von Lieferanten des Vertrauens einen falschen Rep.Satz bekommen habe.

Martin Poehli
Beiträge: 67
Registriert: Sa Mai 11, 2019 4:10 pm
Wohnort: Micheldorf

Re: FEBI Bundbolzensatz

Beitrag von Martin Poehli »

Kennt wirklich keiner von euch dieses Thema :?

Benutzeravatar
frank neu
Stammposter
Beiträge: 624
Registriert: Fr Apr 03, 2009 3:59 pm
Wohnort: 67705 Trippstadt
Kontaktdaten:

Re: FEBI Bundbolzensatz

Beitrag von frank neu »

Hallo Martin!
Doch, mit etwas Verzögerung kann ich hier etwas beitragen. Die Reparaturleitfäden von VW weisen in der Tat beide Möglichkeiten aus: Der 58er RLF spricht von 10 Scheiben pro Bundbolzen:
Leitfaden 1958.jpg
Der 65er RLF dagegen spricht von 8 Scheiben plus Gummiring plus Fassung:
Leitfaden 1965.jpg
Wann sich das ganze geändert hat verrät Dir dann noch der Teilekatalog, nämlich ab Fahrgestellnummer 2 921 552 und die wurde am 2. März 1960 gebaut:
20200615_181252.jpg
Also ist für Dein 62er Auto die Version mit acht Scheiben und Gummiring+Fassung richtig.
Gruß
frank
VW-Oldtimerfreunde Kaiserslautern
http://www.vwoldtimerfreunde-kl.de

Benutzeravatar
frank neu
Stammposter
Beiträge: 624
Registriert: Fr Apr 03, 2009 3:59 pm
Wohnort: 67705 Trippstadt
Kontaktdaten:

Re: FEBI Bundbolzensatz

Beitrag von frank neu »

Achso, ja, und auch daß die Nase der Fassung so gedreht sein muß, daß sie in die Schlitze der Traghebelaugen eingreift bestätigt Dir der 65er RLF auf dem Foto unter Punkt 7.
VW-Oldtimerfreunde Kaiserslautern
http://www.vwoldtimerfreunde-kl.de

Martin Poehli
Beiträge: 67
Registriert: Sa Mai 11, 2019 4:10 pm
Wohnort: Micheldorf

Re: FEBI Bundbolzensatz

Beitrag von Martin Poehli »

Danke Frank, Du bist echt der BESTE :respekt:

Somit habe ich Heute das Thema Vorderachse, Tragarm und Achsschenkel abgeschlossen :D
Bild

Antworten