Suche KG Typ 14 oder 34

Forumsregeln
1. Bitte aussagekräftigen Betreff wählen und nicht "Hab da was" o.ä.
2. Kontaktdaten angeben (Email, Telefonnummer).
3. Preis angeben bei "Biete"-Anzeigen!
4. Standort (PLZ) des Angebots!!! Insbesondere bei Fahrzeugen und Artikeln mit hohem Versandaufwand.
5. Genaue Beschreibung.
6. Gewerbliche Kleinanzeigen nur nach Absprache mit den Moderatoren.
7. Bitte Antwort mit "Verkauft"/"Gekauft" setzen, damit Moderatoren den Eintrag bei nächster Gelegenheit löschen.
8. Keine Verweise auf eigene Auktionsangebote (ebay Links sind nicht erwünscht).
9. Keine wertende Diskussionen im Markt! Rückfragen zu Artikeln sind natürlich erlaubt.
10. Bei fehlendem Aktualisierungs-Kommentar des Urhebers werden Einträge nach 2 Monaten ungefragt gelöscht.

Viel Erfolg bei Eurem Verkäufen & Gesuchen!
Achim Hering
Beiträge: 31
Registriert: Do Mär 11, 2021 9:07 pm
Wohnort: Wickede Ruhr

Re: Suche KG Typ 14 oder 34

Beitrag von Achim Hering »

Hallo..

Danke für die Rückmeldungen..
Ich könnte noch mehr vom Motor machen..
Gesamtzustand im Gutachten war eine 2 - aber naja...

Würdet ihr den Kauf empfehlen? War wäre ein machbarer Preis ?

LG

Achim

Manuel Robin von der Osten
Stammposter
Beiträge: 216
Registriert: So Jun 03, 2012 10:04 pm
Wohnort: 73278 Schlierbach

Re: Suche KG Typ 14 oder 34

Beitrag von Manuel Robin von der Osten »

Ich habe mir die Bilder angeschaut
Es ist schwer zu sagen aber die Typ 3/ 34 Motoren haben ja andere als die Typ 1 Motoren
Da gehen die Bleche noch ein Stück aussen am Zylinderkühlmantel vorbei
Auf den Bildern sieht es nicht danach aus
Im zweifel mal andere/ bessere Bilder anfordern

Damit der Suchende versteht um was es geht hier mal ein Bild
20054 Luftleitbleche Zylinder unten Typ 3 Porschekühlung Ahnendorp.jpeg.jpg
Diese umschliessen die Zylinder zwischen den Stösselschutzrohren zwecks Luftführung bzw. Kühlung

Gruß Manuel

Benutzeravatar
Andreas Bergbauer
Stammposter
Beiträge: 9838
Registriert: So Mai 04, 2008 8:51 pm
Wohnort: (Sch)Rott am Inn

Re: Suche KG Typ 14 oder 34

Beitrag von Andreas Bergbauer »

Für mich sieht der Wagen nach "oben hui, unten pfui" aus.
Das, was man von unten sieht, lässt zumindest darauf schließen, dass hier noch nie oder schon vor langer, langer Zeit restauriert wurde.
Viel darübergekleisterter Unterbodenschutz. Wirkt alles etwas vernachlässigt und kaschiert.
Das kann aber auch bedeuten, dass die Problemzonen schon stark rosten. Ohne Blick in die Schweller und Heizkanäle sowie hinter die Lokaris wird eine weitere Beurteilung schwer.
Ich würde sogar behaupten, dass die Schweller noch original sind. Das ist bei einem 34er eigentlich unmöglich...
Wenn es am Ende ein unrestauriertes, über die Jahre am Leben erhaltenes Exemplar ist, dann ist dieser Zustand schon sehr selten und man kann was draus machen, es kann aber auch zugekleisterter Schrott sein, der in ein paar Jahren viel Arbeit macht.

Ich bin ja nicht der 34er Spezi, aber ich würde sagen oben 2, unten 3-
Schrauber-Nachwuchs vor!

VW Typ 14 Coupé, 1968
NSU RO80, 1974
Skoda Octavia 1.9 TDI L&K 1999
BMW E39 525d Touring, 2000
Skoda Octavia 1.6i Classic, 2003
Skoda Octavia 1.9 TDI Elegance, 2003

Manuel Robin von der Osten
Stammposter
Beiträge: 216
Registriert: So Jun 03, 2012 10:04 pm
Wohnort: 73278 Schlierbach

Re: Suche KG Typ 14 oder 34

Beitrag von Manuel Robin von der Osten »

Genau das dachte ich mir auch
Aber um das zu beurteilen zu können bräuchte man bessere Bilder
Viele Bilder vom Motor aber von der Karosserie kaum brauchbares
Für den Motor bekommt man alle Teile günstig( die Wärmetauscher mal ausgeschlossen)
Rote Grundierung am Boden und der ganze neue Unterbodenschutz ist ein Indiz muss aber nicht sein
Die Ecken um die Drehstäbe sehen zumindest nicht verstückelt aus
Der linke Bremsschlauch vorne sieht auch aus als wenn er nicht fachmännisch eingebaut ist steht steht zu arg unter Spannung
Und man sieht ja nicht wie es unter den Lokaris aussieht
Gruß Manuel

Achim Hering
Beiträge: 31
Registriert: Do Mär 11, 2021 9:07 pm
Wohnort: Wickede Ruhr

Re: Suche KG Typ 14 oder 34

Beitrag von Achim Hering »

Guten Morgen.

Bei der Restauration 2005 wurden die Schweller neu gemacht.
Der Eigentümer/Restaurator ist ein gelernter Karosseriebauer, welcher das Fahrzeug über die Jahre gepflegt hat.
Ich habe einige Infos, die den stand etwas wiedergeben - ich hoffe, ihr könnt damit noch genauer "auf Distanz" analysieren -
ich bin echt sehr angetan von dem Wagen..., hoffe weiter auf Eure Hinweise

Beste Grüße

Achim


anbei eine Doku:

Motor im Original ungeöffnet.

2005 Karosserie Teil Restauration: Außenschweller erneuert und neue Lackierung
Restzustand der Karosserie war gut
Kupplung u. Ausrücklager neu
Lenkgetriebe neu
Bremssattel, Bremsscheiben u. Bremsverteiler vorne neu
Bremstrommel u. Bremsbeläge hinten neu
Radlager vorne neu
Zyndschloss Schalter neu
Elektrik Kabelbaum komplett neu
Gummidichtungen komplett neu
Auspuff neu
Scheinwerfer umgerüstet auf H4
Scheibenspritzwasseranlage umgerüstet auf elektrisch
Stoßdämpfer hinten neu
Schottbleche und Innenkotflügel eingebaut
komplette Hohlraumversiegelung
komplette Echtlederausstattung und Sitzpolsterung erneuert
Mittelarmlehne Eigenbau mit Totmann
Heckfenster Jalousie
Automatik Sicherheitsgurte
Stößelschutzrohre u. Dichtungen neu
Rückwärtsgangschalter u. Bremslichtschalter neu
Verteilerkappe, Zündkabel u. Zündkontakte neu

Benutzeravatar
Andreas Bergbauer
Stammposter
Beiträge: 9838
Registriert: So Mai 04, 2008 8:51 pm
Wohnort: (Sch)Rott am Inn

Re: Suche KG Typ 14 oder 34

Beitrag von Andreas Bergbauer »

Wir wollen Dich hier nicht zu irgendwas anreizen. Beurteilung per Bilder ist schwierig.
Wie gesagt: Endoskop in die Schweller und Heizungskanäle oder wenigstens Bilder der Arbeiten von 2005, sonst kaufst Du die Katze im Sack.
Das Gepampe am Unterboden lässt sich mit Trockeneisstrahlen entfernen und verbessern, aber schlecht gemachte Karosseriearbeiten werden ein Groschengrab. Schon die Aussage "Außenschweller" gibt mir zu denken, der Karmann hat nur (pro Seite) einen Schweller und einen Heizungskanal und ein Blech dazwischen, welches man nicht sehen kann. Dieses wird meistens vernachlässigt, hauptsache von außen ist es schön...
Und bedenke, die Instandsetzung (Restaurierung kann man das nicht nennen) ist 16 Jahre her. In dieser Zeit rostet auch ein verzinkter Golf durch, wenn es dumm kommt.
Ich finde trotzdem, dass man aus dem Wagen was machen kann.
Schrauber-Nachwuchs vor!

VW Typ 14 Coupé, 1968
NSU RO80, 1974
Skoda Octavia 1.9 TDI L&K 1999
BMW E39 525d Touring, 2000
Skoda Octavia 1.6i Classic, 2003
Skoda Octavia 1.9 TDI Elegance, 2003

Achim Hering
Beiträge: 31
Registriert: Do Mär 11, 2021 9:07 pm
Wohnort: Wickede Ruhr

Re: Suche KG Typ 14 oder 34

Beitrag von Achim Hering »

Hallo zusammen...

zwei Besuche in Freiburg haben einiges geklärt - Eure Fragen haben mir geholfen:

Die Schweller wurden von Roland, einem gelernten Karosseriebauer, selber erneuert. Drehstabdeckel und hintere Sicke blieben erhalten.
Heizkanäle und Schweller sehen von innen prima aus - guter Zustand laut meines begleitenden Experten - ebenso hinter den Lokaris.

Der Unterbodenschutz ist im ungeschweißten Bodenbereich im Originalzustand --- das, was als rot erschien, war eine FotoSpiegelung.. da ist nichts rot und erfreulicherweise auch nichts drüber-gepampt - Eisstrahlen und erneuern könnte ja mal Sinn machen.

Die sog. Idiotenbleche zur Lüftung sind vorhanden - vieles wurde über die Jahre nach und nach ersetzt, die Liste habe ich ja zu Teilen gezeigt.
Roland hat die Karosse schwarz lackieren lassen, ohne das "Häusle" abzunehmen.
- Sicherlich nicht ideal - Ziel ist, ihn (wieder) in Lotosweiß zu sehen, mit schwarzem Dach - also ursprünglich.

Die Sitze/Verkleidungen sind hervorragend vom Sattler aufgearbeitet, wobei die Farbwahl Geschmacksache ist.

Er hat zudem eine Innenraumbeleuchtung vorn und hinten, elektr. Scheibenwasser, Motorraumbeleuchtung, Nebelscheinwerfer/-schlußleuchte auf diesem Schalterbrett griffbereit unter das Radio gesetzt. Das finde ich nicht schön und wird verändert/verlegt.

Zudem finde ich das Leder am Armaturenbrett nicht schön - nur die alte Abdeckung/Folie gibt´s ja nicht mehr. :cry:
Ein neues Radio (Emden III oder doch Retrosound?) muss her. Boxen in der Seite liegen. Hinten ist der Ausschnitt schon vorhanden und Leder-Lochung für den Klangaustritt sind da.

Historie : Laut alter Pappe 3 Vorbesitzer von 04/1968 bis 1992, dann Stilllegung und er ruhte (wohl gut belüftet) in einer kleinen Halle bis 2004.
ab 2005 übernahm ihn dann Roland und brachte ihn dann nach einiger Zeit wieder auf die Straße. :D

zudem: Schottbleche hat er erfreulicherweise auch eingebaut, was ihm nach einem VW-Treffen den Besuch einer Fachzeitschrift einbrachte - hier wurde seine Arbeitsweise gelobt und dokumentiert.
Typisch für seine Arbeitsweise/Werkstatt/Grundeinstellung - Grund für mich, zuzuschlagen. :thumb:

Was gemacht werden musste, wurde sofort gemacht - so setze ich es fort, denn seit Sa. steht er ja hier - die 540km Rückfahrt und die Ausfahrt am Freitag durch den Schwarzwald machte er locker. Lenkgetriebe (u.a.) sind ja auch neu und top eingestellt... der Wagen rollt/liegt super! :grinseval:

Ich hoffe, ich darf Euch weiter mit Fragen ansprechen.. :shock:

Beste Grüße

Achim
Dateianhänge
20210327_104346.jpg

Manuel Robin von der Osten
Stammposter
Beiträge: 216
Registriert: So Jun 03, 2012 10:04 pm
Wohnort: 73278 Schlierbach

Re: Suche KG Typ 14 oder 34

Beitrag von Manuel Robin von der Osten »

Hört sich ja gut an :gut:

Benutzeravatar
Jürgen Klein
Stammposter
Beiträge: 1847
Registriert: Sa Jan 08, 2011 3:51 pm
Wohnort: 24796 BOVENAU
Kontaktdaten:

Re: Suche KG Typ 14 oder 34

Beitrag von Jürgen Klein »

Glückwunsch und willkommen bei den 34ern !! :-)
Gruß
Jürgen
Typ 34 EZ 2/65 blau weiß
1600 L Stufe 1/69 rot/weiß
1600 L Stufe grün `68
1600 Variant L schlüpferblau 4/66
BMW 318i `87
Schäfer Suleica F 430 `67
Yamaha 500 SR `78
Puch M 50 Racing `74
TVR 3000M Taimar `79
Astra F Caravan 1995
Astra G 1.6l Ecotec 2001

Benutzeravatar
Wolfgang Klinkert
Stammposter
Beiträge: 11789
Registriert: Mo Feb 26, 2007 8:30 am
Wohnort: D-57223 Kreuztal
Kontaktdaten:

Re: Suche KG Typ 14 oder 34

Beitrag von Wolfgang Klinkert »

Hallo Achim,

WOW :o ... Such & Find im Schnelldurchlauf. :respekt:

Ich wünsche dir viel Freude und keine bösen Überraschungen damit. 8)
Bild
VW KARMANN GHIA - einer der schönsten Wagen der Welt.
Mehr Informationen unter : https://wolfgangklinkert.de.tl/

Benutzeravatar
Andreas Bergbauer
Stammposter
Beiträge: 9838
Registriert: So Mai 04, 2008 8:51 pm
Wohnort: (Sch)Rott am Inn

Re: Suche KG Typ 14 oder 34

Beitrag von Andreas Bergbauer »

Ist ja noch einiges an Arbeit dran. Ich wünsche viel Glück, dass nicht doch noch keine unliebsamen Überraschungen auftreten. Immerhin was das Häuschen noch nicht ab und trotzdem wurden die Schweller gewechselt. Das habe ich aber auch schon gemacht, kann durchaus funktionieren.
Schrauber-Nachwuchs vor!

VW Typ 14 Coupé, 1968
NSU RO80, 1974
Skoda Octavia 1.9 TDI L&K 1999
BMW E39 525d Touring, 2000
Skoda Octavia 1.6i Classic, 2003
Skoda Octavia 1.9 TDI Elegance, 2003

Achim Hering
Beiträge: 31
Registriert: Do Mär 11, 2021 9:07 pm
Wohnort: Wickede Ruhr

Re: Suche KG Typ 14 oder 34

Beitrag von Achim Hering »

Danke für Eure Wünsche....

Et hätt noch immer ....

In diesem Sinne.... als Erstes kommt Musik da rein..

Freue mich auf eure Ideen..

LG

Achim

Antworten