Kompl. Getriebe Pendelachse gesucht.

Forumsregeln
1. Bitte aussagekräftigen Betreff wählen und nicht "Hab da was" o.ä.
2. Kontaktdaten angeben (Email, Telefonnummer).
3. Preis angeben bei "Biete"-Anzeigen!
4. Standort (PLZ) des Angebots!!! Insbesondere bei Fahrzeugen und Artikeln mit hohem Versandaufwand.
5. Genaue Beschreibung.
6. Gewerbliche Kleinanzeigen nur nach Absprache mit den Moderatoren.
7. Bitte Antwort mit "Verkauft"/"Gekauft" setzen, damit Moderatoren den Eintrag bei nächster Gelegenheit löschen.
8. Keine Verweise auf eigene Auktionsangebote (ebay Links sind nicht erwünscht).
9. Keine wertende Diskussionen im Markt! Rückfragen zu Artikeln sind natürlich erlaubt.
10. Bei fehlendem Aktualisierungs-Kommentar des Urhebers werden Einträge nach 2 Monaten ungefragt gelöscht.

Viel Erfolg bei Eurem Verkäufen & Gesuchen!
Hans - Jürgen Lerner
Beiträge: 18
Registriert: Fr Aug 17, 2018 12:40 pm
Wohnort: Ascheberg Westf.

Kompl. Getriebe Pendelachse gesucht.

Beitrag von Hans - Jürgen Lerner » Do Sep 13, 2018 5:51 pm

Hallo, da mir leider mein altes Getriebe unterschlagen worden ist, suche ich jetzt ein neues.
Mein Karmann ist Bj 72 und ich benötige es kompl. mit Achsen usw.
Im Idealfall ist es top und für ca 120 Ps geeignet.
Würde mich freuen hier etwas zu finden.
Gruss Jürgen

Benutzeravatar
Andreas Dierkes
Stammposter
Beiträge: 2003
Registriert: So Jun 08, 2008 11:57 pm
Wohnort: Wuppertal

Re: Kompl. Getriebe Pendelachse gesucht.

Beitrag von Andreas Dierkes » Sa Sep 29, 2018 4:25 pm

Hallo Hans-Jürgen,

in Deinem 72er Karmann gehört eine Schräglenker-Hinterachse nebst zugehörigem Getriebe. Die Pendelachse gab es nur bis Modelljahr '66.

Luftgekühlte Grüße
Andreas
Es ist eagl was man siecrbht, Hsaphcutae bei jdeem Wrot simtmt der Afanngs- und der Ednbscuhtabe, jeedr knan dnan das Ghicesresbel lseen. Das ist enie Tsactahe und brueht auf eneir Uvniersitätsfruoshcng.

Hans - Jürgen Lerner
Beiträge: 18
Registriert: Fr Aug 17, 2018 12:40 pm
Wohnort: Ascheberg Westf.

Re: Kompl. Getriebe Pendelachse gesucht.

Beitrag von Hans - Jürgen Lerner » Sa Sep 29, 2018 6:27 pm

Habe ich auch gedacht, aber das Bild ist doch Pendelachse,oder?
Wie kann ich denn ein Bild einstellen vom Ipad aus?

Hans - Jürgen Lerner
Beiträge: 18
Registriert: Fr Aug 17, 2018 12:40 pm
Wohnort: Ascheberg Westf.

Re: Kompl. Getriebe Pendelachse gesucht.

Beitrag von Hans - Jürgen Lerner » Sa Sep 29, 2018 6:29 pm

Ah gefunden.
23AA6645-3AC5-41C6-A8EB-2EE97636EDFB.jpeg

Andreas Bergbauer
Stammposter
Beiträge: 8785
Registriert: So Mai 04, 2008 8:51 pm
Wohnort: (Sch)Rott am Inn

Re: Kompl. Getriebe Pendelachse gesucht.

Beitrag von Andreas Bergbauer » So Sep 30, 2018 12:36 pm

Andreas Dierkes hat geschrieben:
Sa Sep 29, 2018 4:25 pm
Hallo Hans-Jürgen,

in Deinem 72er Karmann gehört eine Schräglenker-Hinterachse nebst zugehörigem Getriebe. Die Pendelachse gab es nur bis Modelljahr '66.

Luftgekühlte Grüße
Andreas
Bödsinn. Pendelachsen wurden beim Karmann bis zu Schluss verbaut, Schräglenker nur bei Automatik und ab ca. März 68 nur für den US Export!

Benutzeravatar
Michael Bär
Stammposter
Beiträge: 3313
Registriert: Mo Feb 26, 2007 9:41 am
Wohnort: 44... / NRW
Kontaktdaten:

Re: Kompl. Getriebe Pendelachse gesucht.

Beitrag von Michael Bär » So Sep 30, 2018 3:38 pm

Ist mit Verlaub aber eine harte Replik, Andi...auch wenn du korrekt liegst.

Michael
Karmann Ghia - der Italiener unter den Volkswagen
Bild

Hans - Jürgen Lerner
Beiträge: 18
Registriert: Fr Aug 17, 2018 12:40 pm
Wohnort: Ascheberg Westf.

Re: Kompl. Getriebe Pendelachse gesucht.

Beitrag von Hans - Jürgen Lerner » So Sep 30, 2018 5:08 pm

Bitte nicht streiten, geht doch nur um ein Auto😂
Aber habe ich jetzt eine breite Achse verbaut oder bzw. könnte ich die auch verbauen?

Benutzeravatar
Michael Bär
Stammposter
Beiträge: 3313
Registriert: Mo Feb 26, 2007 9:41 am
Wohnort: 44... / NRW
Kontaktdaten:

Re: Kompl. Getriebe Pendelachse gesucht.

Beitrag von Michael Bär » So Sep 30, 2018 5:13 pm

Hans - Jürgen Lerner hat geschrieben:
So Sep 30, 2018 5:08 pm
Bitte nicht streiten, geht doch nur um ein Auto😂
:gut: :gut: :gut:
Karmann Ghia - der Italiener unter den Volkswagen
Bild

Andreas Bergbauer
Stammposter
Beiträge: 8785
Registriert: So Mai 04, 2008 8:51 pm
Wohnort: (Sch)Rott am Inn

Re: Kompl. Getriebe Pendelachse gesucht.

Beitrag von Andreas Bergbauer » So Sep 30, 2018 7:59 pm

Hans - Jürgen Lerner hat geschrieben:
So Sep 30, 2018 5:08 pm
Bitte nicht streiten, geht doch nur um ein Auto😂
Aber habe ich jetzt eine breite Achse verbaut oder bzw. könnte ich die auch verbauen?
Ja, die breite Achse gab es schon ein paar Jahre vorher.
Im Prinzip passen alle Käfergetriebe und Achsen ab MJ68 (ohne 1302/1303), nur dass Käfergetriebe meist eine kürzere Achsübersetzung hatten bei gleicher Motorisierung als der Karmann.
Auch wenn es nicht 100% original ist, sollte die Pendelachse aus einem 44-50 PS Käfer (aber eben ohne die 02/03er) problemlos passen. Das bisschen Drehzahlunterschied im 4 Gang ist beim Serienmotor nicht sonderlich relevant.

@Andreas Dierkes: Nichts für ungut, aber da musste ein Punkt gesetzt werden, nicht dass Hans-Jürgen eine falsche Achse kauft.

Hans - Jürgen Lerner
Beiträge: 18
Registriert: Fr Aug 17, 2018 12:40 pm
Wohnort: Ascheberg Westf.

Re: Kompl. Getriebe Pendelachse gesucht.

Beitrag von Hans - Jürgen Lerner » So Sep 30, 2018 8:41 pm

Besten Dank Andreas, jetzt bin ich ein kleines Stück weiter.
Aber es wird ein Motor von Eckstein mit ca ab 110 Ps eingebaut,
da der Karmann wieder auf Bergrennen aufgebaut wird.
Das war schon immer seine Bestimmung :D
Daher auch die Suche noch einer langen Achse.
Habe aber noch viele Fragen, mache aber ein neues Thema auf.

Andreas Bergbauer
Stammposter
Beiträge: 8785
Registriert: So Mai 04, 2008 8:51 pm
Wohnort: (Sch)Rott am Inn

Re: Kompl. Getriebe Pendelachse gesucht.

Beitrag von Andreas Bergbauer » So Sep 30, 2018 10:23 pm

Hans - Jürgen Lerner hat geschrieben:
So Sep 30, 2018 8:41 pm
Aber es wird ein Motor von Eckstein mit ca ab 110 Ps eingebaut,
da der Karmann wieder auf Bergrennen aufgebaut wird.
Das war schon immer seine Bestimmung :D
Daher auch die Suche noch einer langen Achse.
Das passt nicht zusammen nach meiner Ansicht. Am Berg benötigt man die 110 PS nicht für Höchstgeschwindigkeit. Und nur dafür ist die lange Achse gut.
Lass Dir doch vom Getriebe Dietrich auch das passende Getriebe für Deine Ansprüche machen.

Hans - Jürgen Lerner
Beiträge: 18
Registriert: Fr Aug 17, 2018 12:40 pm
Wohnort: Ascheberg Westf.

Re: Kompl. Getriebe Pendelachse gesucht.

Beitrag von Hans - Jürgen Lerner » So Sep 30, 2018 10:52 pm

Richtig, die lange Achse um auch mal normal fahren zu können, bei etwas höherer Geschwindigkeit.
Dietrich nimt zur Zeit keine Aufträge an.

Andreas Bergbauer
Stammposter
Beiträge: 8785
Registriert: So Mai 04, 2008 8:51 pm
Wohnort: (Sch)Rott am Inn

Re: Kompl. Getriebe Pendelachse gesucht.

Beitrag von Andreas Bergbauer » Mo Okt 01, 2018 11:37 am

Hans - Jürgen Lerner hat geschrieben:
So Sep 30, 2018 10:52 pm
Richtig, die lange Achse um auch mal normal fahren zu können, bei etwas höherer Geschwindigkeit.
Dietrich nimt zur Zeit keine Aufträge an.
Gänge 1-3 sind ab Werk immer gleich abgestuft, lediglich die Kombination der Übersetzung des 4. Ganges zusammen mit dem Differential macht dann die Autobahnübersetzung aus.
Ich habe ein Getriebe mit normalem 4.125er Differential, aber 0,82er viertem Gang, was dann dem langen Karmann-Getriebe entspricht, aber 1-3 ist kürzer.
Macht auch mit 90 PS Spaß beim Beschleunigen (3. Gang geht bis ca. 120), aber dreht nicht so hoch auf der Autobahn. VMax 180 km/h.
Allerdings ist der Abstand 3-4 grenzwertig. Mit 110 PS sollte das aber keine Hürde darstellen.

Diese Getriebe gibt es bei CSP. Die Qualität vor 10 Jahren war mäßig, aber es funktioniert immer noch. Da die Preise dort massiv angezogen haben, kann ich mir vorstellen, dass der Zulieferer gewechselt wurde... :mrgreen:

Überhaupt würde ich kein gebraucht gekauftes Getriebe samt Achse einfach so einbauen. Nur mit bekannter Vorgeschichte.

Benutzeravatar
Fritz Stagge
Stammposter
Beiträge: 138
Registriert: Di Feb 27, 2007 7:55 pm
Wohnort: Essen

110 PS => Schräglenkerachse und Fünfganggetriebe

Beitrag von Fritz Stagge » Mo Okt 01, 2018 7:47 pm

Hans - Jürgen Lerner hat geschrieben:
So Sep 30, 2018 8:41 pm
Aber es wird ein Motor von Eckstein mit ca ab 110 Ps eingebaut,
da der Karmann wieder auf Bergrennen aufgebaut wird.
Das war schon immer seine Bestimmung :D
Daher auch die Suche noch einer langen Achse.
Hallo,
mit 110 PS bist Du schon ganz schön schnell :) , dann würde ich keine Pendelachse einbauen sondern eine Schräglenkerachse. Außerdem würde ich ein Fünfganggetriebe vorziehen. Das empfehle ich Dir dringend. :thumb: https://www.bugat5speed.de/kaefer-und-co
Du musst Dich auch darauf einstellen das ab 180 km/h der Wagen vorne sehr leicht wird. :shock:
Viel Erfolg mit Deinem Projekt! :gut:
Mit freundlichen Grüßen
Fritz Stagge

Hans - Jürgen Lerner
Beiträge: 18
Registriert: Fr Aug 17, 2018 12:40 pm
Wohnort: Ascheberg Westf.

Re: Kompl. Getriebe Pendelachse gesucht.

Beitrag von Hans - Jürgen Lerner » Mo Okt 01, 2018 8:35 pm

Danke für die Tips. Die bugat5 seite ist schon interessant, mal morgen anrufen.
Hat schon jemand Mangels Felgen 6J x 15 mit 195/60 und Einpresstiefe O gefahren
bzw. passt das?

Antworten