Biete Tank ab '68 zum Aufarbeiten

Forumsregeln
1. Bitte aussagekräftigen Betreff wählen und nicht "Hab da was" o.ä.
2. Kontaktdaten angeben (Email, Telefonnummer).
3. Preis angeben bei "Biete"-Anzeigen!
4. Standort (PLZ) des Angebots!!! Insbesondere bei Fahrzeugen und Artikeln mit hohem Versandaufwand.
5. Genaue Beschreibung.
6. Gewerbliche Kleinanzeigen nur nach Absprache mit den Moderatoren.
7. Bitte Antwort mit "Verkauft"/"Gekauft" setzen, damit Moderatoren den Eintrag bei nächster Gelegenheit löschen.
8. Keine Verweise auf eigene Auktionsangebote (ebay Links sind nicht erwünscht).
9. Keine wertende Diskussionen im Markt! Rückfragen zu Artikeln sind natürlich erlaubt.
10. Bei fehlendem Aktualisierungs-Kommentar des Urhebers werden Einträge nach 2 Monaten ungefragt gelöscht.

Viel Erfolg bei Eurem Verkäufen & Gesuchen!
Antworten
Christian Grüneberg
Beiträge: 10
Registriert: So Jul 19, 2020 6:06 pm

Biete Tank ab '68 zum Aufarbeiten

Beitrag von Christian Grüneberg »

Hallo, hat jemand Interesse an einem Tank ab Bj.68 zum Aufarbeiten? Innen ist Rost, deshalb habe ich ihn ja ersetzt.

Manuel Robin von der Osten
Stammposter
Beiträge: 216
Registriert: So Jun 03, 2012 10:04 pm
Wohnort: 73278 Schlierbach

Re: Biete Tank ab '68 zum Aufarbeiten

Beitrag von Manuel Robin von der Osten »

Die Aussage ab 68 ist aber nicht korrekt
Der Tank von 68 wurde nur ein Jahr gebaut
Ab 69 wieder anders glaub identisch mit dem Käfer?
Gruß Manuel

Benutzeravatar
Andreas Bergbauer
Stammposter
Beiträge: 9819
Registriert: So Mai 04, 2008 8:51 pm
Wohnort: (Sch)Rott am Inn

Re: Biete Tank ab '68 zum Aufarbeiten

Beitrag von Andreas Bergbauer »

Was soll am Tank vom Modelljahr 68 anders sein? Es gab nie einen speziellen Karmann-Tank, der war immer identisch mit dem Käfer.
Im Modelljahr '68 war nur der Einfüllstutzen anders und die Tankklappe (keine Verriegelung).
Es gab aber Unterschiede beim Ausgang für die Tankentlüftung, aber prinzipiell passt jeder Tank ab MJ 68 in jeden Karmann ab MJ 68.
Schrauber-Nachwuchs vor!

VW Typ 14 Coupé, 1968
NSU RO80, 1974
Skoda Octavia 1.9 TDI L&K 1999
BMW E39 525d Touring, 2000
Skoda Octavia 1.6i Classic, 2003
Skoda Octavia 1.9 TDI Elegance, 2003

Benutzeravatar
Lucas Stütz
Stammposter
Beiträge: 176
Registriert: Fr Aug 16, 2019 10:43 pm
Wohnort: Leipzig

Re: Biete Tank ab '68 zum Aufarbeiten

Beitrag von Lucas Stütz »

Andreas Bergbauer hat geschrieben:
Fr Apr 23, 2021 12:41 am
Es gab nie einen speziellen Karmann-Tank, der war immer identisch mit dem Käfer.
Da stellt sich mir jetzt doch ne Frage. Der Tank liegt bei mir so drin, das der unmöglich leer werden kann, da der Tankanschluss zu hoch bleibt.
Es bleiben also immer ein paar Liter im Tank die nicht "genutzt" werden können.
Der Anschluss geht jedoch nicht weiter nach vorne wegen der Achse und Spurstange..

Passt das so, oder ist da was Falsch?


Ps: Ich hätte auch noch einen Tank mit etwas Oberflächen Rost.
Typ 14 Zitronengelb- MJ 71

Benutzeravatar
Andreas Bergbauer
Stammposter
Beiträge: 9819
Registriert: So Mai 04, 2008 8:51 pm
Wohnort: (Sch)Rott am Inn

Re: Biete Tank ab '68 zum Aufarbeiten

Beitrag von Andreas Bergbauer »

Hä? Da bleiben höchstens 2-300 mL drin. Der Ausgang ist an der tiefsten Stelle. Nach innen ragt original das Filternetz.
Schrauber-Nachwuchs vor!

VW Typ 14 Coupé, 1968
NSU RO80, 1974
Skoda Octavia 1.9 TDI L&K 1999
BMW E39 525d Touring, 2000
Skoda Octavia 1.6i Classic, 2003
Skoda Octavia 1.9 TDI Elegance, 2003

Benutzeravatar
Wolfgang Klinkert
Stammposter
Beiträge: 11788
Registriert: Mo Feb 26, 2007 8:30 am
Wohnort: D-57223 Kreuztal
Kontaktdaten:

Re: Biete Tank ab '68 zum Aufarbeiten

Beitrag von Wolfgang Klinkert »

Hallo Christian,

bitte die Forumsregel Nr. 3 (s. oben) beachten und einen Preis angeben. Danke. :gut:
Bild
VW KARMANN GHIA - einer der schönsten Wagen der Welt.
Mehr Informationen unter : https://wolfgangklinkert.de.tl/

Manuel Robin von der Osten
Stammposter
Beiträge: 216
Registriert: So Jun 03, 2012 10:04 pm
Wohnort: 73278 Schlierbach

Re: Biete Tank ab '68 zum Aufarbeiten

Beitrag von Manuel Robin von der Osten »

Andreas du hast recht es ist nur der Tankstutzen anders
Ich hatte ja auch einen 68er und musste den Tankstutzen ändern
Ich hatte meinen Tank getauscht weil er rostig war
Gruß Manuel

Benutzeravatar
Andreas Bergbauer
Stammposter
Beiträge: 9819
Registriert: So Mai 04, 2008 8:51 pm
Wohnort: (Sch)Rott am Inn

Re: Biete Tank ab '68 zum Aufarbeiten

Beitrag von Andreas Bergbauer »

Manuel Robin von der Osten hat geschrieben:
Fr Apr 23, 2021 10:42 am
Andreas du hast recht es ist nur der Tankstutzen anders
Ich hatte ja auch einen 68er und musste den Tankstutzen ändern
Ich hatte meinen Tank getauscht weil er rostig war
Gruß Manuel
Man muss den Stutzen nicht ändern, wenn man den Tank tauscht. Man muss den gewinkelten Hauptschlauch kürzen, wenn man einen Stutzen '69 aufwärts einbaut. Hab ja einen 68er und habe den Stutzen schon vor Ewigkeiten gegen einen mit Schraubverschluss gewechselt.
Schrauber-Nachwuchs vor!

VW Typ 14 Coupé, 1968
NSU RO80, 1974
Skoda Octavia 1.9 TDI L&K 1999
BMW E39 525d Touring, 2000
Skoda Octavia 1.6i Classic, 2003
Skoda Octavia 1.9 TDI Elegance, 2003

Antworten