Seite 3 von 3

Re: Kompression gleich null

Verfasst: Di Aug 06, 2019 11:42 pm
von Jens Ubben
Echt geile Farbe :gut: :respekt:

Re: Kompression gleich null

Verfasst: Mi Aug 07, 2019 8:31 am
von Markus Luidl
Wenn nicht sogar ...die... schönste.
Bild

Ist die Entscheidung bezüglich der Innenausstattung schon gefallen?
1962 waren laut archiv Kunstleder eisblau (K391) komplett oder in Kombination mit cöllinblau (P218) im Angebot.
Bild

Re: Kompression gleich null

Verfasst: Mi Aug 07, 2019 2:06 pm
von Wolfgang Klinkert
Markus Luidl hat geschrieben:
Mi Aug 07, 2019 8:31 am
Wenn nicht sogar ...die... schönste.
Hallo Markus,

in Friedrichshafen heißt sie wohl "Bodenseeblau". :grinseval:

Re: Kompression gleich null

Verfasst: Mi Aug 07, 2019 6:13 pm
von Gerd Grebbin
Kornblumenblau ist auch nicht schlecht ... :unbekannt: :D

Re: Kompression gleich null

Verfasst: Mi Aug 07, 2019 7:52 pm
von Stephan Knecht
Markus Luidl hat geschrieben:
Mi Aug 07, 2019 8:31 am
Ist die Entscheidung bezüglich der Innenausstattung schon gefallen?
Ja - Sitze in ziemlich-Eisblau mit blauen Stoffbahnen in der Mitte. Der Stoff hat nicht das Hahnentritt-Muster sondern etwas wilderes. Das Verdeck ist dann in Dunkelblau. Teppich dunkelgrau. Um die weiss-blaue Linie durchzuziehen: Blinker-Kappen in weiss, mit orangen Birnen...

Re: Kompression gleich null

Verfasst: Mi Aug 07, 2019 8:42 pm
von Andreas Bergbauer
Stephan Knecht hat geschrieben:
Mi Aug 07, 2019 7:52 pm
Um die weiss-blaue Linie durchzuziehen
Jau! Weiß-Blau !

Und als Nummernschild ZH-1860 oder so.

Der RO80 hat innen übrigens marineblau...

Re: Kompression gleich null

Verfasst: Mi Aug 07, 2019 10:03 pm
von Berthold Flurer
Blinkerkappen vorne in weiß ?

Besser doch in klar, oder ?

Aber auch in klar bleibt die Frage ob die MFK so etwas toleriert.

In D wäre sowas strenggenommen ein K.O.-Kriterium für ein H-Kennzeichen, da es diesen neumodischen Mist zum Zeitpunkt des Inverkehrbringens des Fahrzeugs (plus 10 Jahre) noch nicht gab. Zudem ist es mit Kappen nicht getan, orange Leuchtmittel haben die Zapfen versetzt angebracht und können nur mit roher Gewalt in die Sockel für vorschriftsmäßige klare Glühlampen hineingewürgt werden.

Aber jeder wie er mag.

Oh, ich vergaß: ein super Auto, das du da auf die Räder gestellt und auf die Straße zurückgebracht hast, Respekt !

Gruß Berthold

Re: Kompression gleich null

Verfasst: Do Aug 08, 2019 7:33 am
von Jörn Beutel
... klassische Birnen mit Glasoberfläche kann man ganz leicht selber einfärben, sucht mal nach "Tauchlack".
Mache ich bei meinen Alltagsschüsseln seit es weisse Blinkerkapppen gibt

Re: Kompression gleich null

Verfasst: Do Aug 08, 2019 8:30 pm
von Stephan Knecht
Jörn Beutel hat geschrieben:
Do Aug 08, 2019 7:33 am
... klassische Birnen mit Glasoberfläche kann man ganz leicht selber einfärben, sucht mal nach "Tauchlack".
Das scheint total zu klappen. Bei Amazon gesucht ("Tauchlack orange") und bereits die erste Rezension eines Käufers: "Mein Wohnzimmer erstrahlt in beknacktem orange, und meine Freundin findet es total scheiße. Mission erfüllt!"

Re: Kompression gleich null

Verfasst: Mi Aug 14, 2019 3:49 pm
von Jürgen Klein
Nur mal so am Rande : Klare Blinkergläser gab es schon damals bei einigen Fahrzeugen für bestimmte Länder ...
Und das mit dem Tauchlack mache ich schon 20 Jahre so ...

Re: Kompression gleich null

Verfasst: Mi Aug 14, 2019 8:39 pm
von Christian Wilke
Hallo,

es gibt diese Fassungen:

BA15s – Blink-, Stopp-, Rückfahr-, Nebelschluss-, Schluss-, Tagfahrlicht- oder Kennzeichenlampen
BAU15s – Blinkleuchten (farbige Leuchtmittel)

Wenn man in Blinker, die eigentlich orange Gläser und normale Glühlampen haben, nun weiße Gläser und orange Glühlampen einbauen möchte, benötigt mann orange Glühlampen mit BA15s-Sockel. Dies gibt es laut Norm eigentlich nicht. Gibt man aber als Suchbegriff "BA15s orange" ein, wird man trotzdem welche finden. 2 Stk. für 5,- Euro.


Viele Grüße
Christian