Welches Ventilspiel

Josef Dannert
Stammposter
Beiträge: 146
Registriert: Sa Jun 01, 2013 8:05 pm
Wohnort: Oberfranken

Re: Welches Ventilspiel

Beitrag von Josef Dannert » Sa Feb 10, 2018 1:40 pm

Hallo
Welches Ventilspiel sollte man einstellen bei einen 1500er H Motor mit 44 ps

gruß josef dannert

Benutzeravatar
Jörn Beutel
Stammposter
Beiträge: 936
Registriert: So Mär 04, 2007 7:34 am
Wohnort: Marburg

Re: Welches Ventilspiel

Beitrag von Jörn Beutel » Sa Feb 10, 2018 1:51 pm

0,15 für alle 8 :D
Viele Grüße

Jörn

Benutzeravatar
Gerhard Meier
Stammposter
Beiträge: 432
Registriert: Mi Jun 25, 2014 11:42 am
Wohnort: Freiburg

Re: Welches Ventilspiel

Beitrag von Gerhard Meier » Mo Feb 12, 2018 1:39 pm

Betriebsanleitungen ab August 72 sowie 1974 Models ( AD und AE Motoren 50 und 47 PS ):

Ventilspiel 1,5 mm E/A
Zündzeitpunkt 7,5 Grad vor o.T. bei 900 U/min.

Gerhard

Jochen von Alberti
Beiträge: 97
Registriert: Mi Aug 19, 2015 6:03 pm
Wohnort: 91325 Adelsdorf

Re: Welches Ventilspiel

Beitrag von Jochen von Alberti » Mo Feb 12, 2018 5:54 pm

Hallo Gerhard,

1,5 mm erscheinen mir einen Hauch zu viel. Kann das stimmen? :shock:

Grüße aus dem verschneiten Mittelfranken,
Jochen
1970er Karmann Ghia
1987er 911 Carrera
2001er Impreza WRX

Benutzeravatar
Jörn Beutel
Stammposter
Beiträge: 936
Registriert: So Mär 04, 2007 7:34 am
Wohnort: Marburg

Re: Welches Ventilspiel

Beitrag von Jörn Beutel » Mo Feb 12, 2018 6:21 pm

:bier:
Viele Grüße

Jörn

Andreas Bergbauer
Stammposter
Beiträge: 8791
Registriert: So Mai 04, 2008 8:51 pm
Wohnort: (Sch)Rott am Inn

Re: Welches Ventilspiel

Beitrag von Andreas Bergbauer » Mo Feb 12, 2018 6:34 pm

1,5 mm gehen auch, gibt halt weniger Leistung und etwas mehr Tickern, die Stößel fallen gerade noch nicht raus. :unbekannt:

Nee, Scherz beiseite, 0,15mm ist das Ventilspiel bei allen neueren Käfermotoren, "H" und aufwärts auf alle Fälle.

Benutzeravatar
Hans Weberhofer
Stammposter
Beiträge: 746
Registriert: Mo Sep 20, 2010 11:29 am
Wohnort: Steiermark

Re: Welches Ventilspiel

Beitrag von Hans Weberhofer » Mo Feb 12, 2018 9:24 pm

So jetzt geb ich auch noch meinen Senf dazu :D

Das Ventilspiel darf nur bei kaltem Motor geprüft bzw. eingestellt werden (steht auch schon irgendwo weiter vorne).
Quelle: VW - Reparaturhinweise

Gruß
Hans
der ein 69er Cabrio hat
http://members.aon.at/weberhofer/KG_For ... /Forum.jpg

und der Sommerhit von damals - Sir Douglas Quintet mit Mendocino!

http://www.youtube.com/watch?v=nFbI8uVUFP4

Benutzeravatar
Jörn Beutel
Stammposter
Beiträge: 936
Registriert: So Mär 04, 2007 7:34 am
Wohnort: Marburg

Re: Welches Ventilspiel

Beitrag von Jörn Beutel » Di Feb 13, 2018 12:09 am

Frei nach dem Motto :

Soll dein Motor lange halten
Muss er zum Einstell'n erst erkalten
Auf welche Werte er zu stellen
verraten dir die Alt-Gesellen
Willst selber dir die Zahlen merken
So musst du dein Gedächtnis stärken
Die null acht fünfzehn wirst du kennen
Musst nur die Zahlen anders trennen
Zuerst nimmst du mal weg die acht
Denn so oft wird es nun gemacht
Acht ist die Anzahl der Ventile
So bleiben null und fünfzehn für die Spiele
Ganz leicht merkst du dir jetzt für später
"Ventilspiel" null Punkt fünfzehn Millimeter

Frei nach mir, kleine Büttenrede zum Rosenmontag, Helau!
Viele Grüße

Jörn

Benutzeravatar
Gerhard Meier
Stammposter
Beiträge: 432
Registriert: Mi Jun 25, 2014 11:42 am
Wohnort: Freiburg

Re: Welches Ventilspiel

Beitrag von Gerhard Meier » Di Feb 13, 2018 1:39 am

1,5 mm erscheinen mir einen Hauch zu viel. Kann das stimmen? :shock:
ja, ja, der Glühwein....... :steine:
Dateianhänge
IMG_8834.JPG
Anleitung 72er

Andreas Bergbauer
Stammposter
Beiträge: 8791
Registriert: So Mai 04, 2008 8:51 pm
Wohnort: (Sch)Rott am Inn

Re: Welches Ventilspiel

Beitrag von Andreas Bergbauer » Di Feb 13, 2018 9:29 am

Jörn, wenn das wirklich von Dir ist: Chapeau ! :gut: :gut: :gut:

Benutzeravatar
Jörn Beutel
Stammposter
Beiträge: 936
Registriert: So Mär 04, 2007 7:34 am
Wohnort: Marburg

Re: Welches Ventilspiel

Beitrag von Jörn Beutel » Di Feb 13, 2018 10:03 am

Danke, Urheberrecht ist bei mir
😁
Viele Grüße

Jörn

Antworten