Kurbelwelle - X-Bohrung oder nicht?

Antworten
Andreas Bergbauer
Stammposter
Beiträge: 9347
Registriert: So Mai 04, 2008 8:51 pm
Wohnort: (Sch)Rott am Inn

Kurbelwelle - X-Bohrung oder nicht?

Beitrag von Andreas Bergbauer »

Hallo zusammen,

die original VW AT-Kurbelwelle mit 69 mm Hub samt Lagern, die ich jetzt erworben habe, hat leider noch keine X-Bohrungen.
Ich hadere jetzt damit, diese Welle in meinen getunten Motor einzubauen, habe aber keine Infos im Netz darüber gefunden, ob diese X-Bohrungen wirklich so nötig sind. Es wurden ja schließlich Millionen Typ1 und Typ 3 Motoren ohne diese Bohrungsvariante gebaut und die liefen.

Wer weiß Näheres?
Forenaktivitäten vorerst rein passiver Natur.
Schrauber-Nachwuchs vor!

VW Typ 14 Coupé, 1968
NSU RO80, 1974
Skoda Octavia 1.9 TDI L&K 1999
BMW E39 525d Touring, 2000
Skoda Octavia 1.6i Classic, 2003
Skoda Octavia 1.9 TDI Elegance, 2003

Andreas Bergbauer
Stammposter
Beiträge: 9347
Registriert: So Mai 04, 2008 8:51 pm
Wohnort: (Sch)Rott am Inn

Re: Kurbelwelle - X-Bohrung oder nicht?

Beitrag von Andreas Bergbauer »

Vergesst es....
Die Welle passt nur mit Umbauten, ist für ein 6V Schwungrad und die Einstellscheiben für das Axialspiel passen nicht. Zudem bedeutet NOS nicht immer "gut", die Hauptlager sind hinüber, oxydiert und rauh. Geht an VW-Schnäppchen zurück.

Jetzt muss ich Nägel mit Köpfen machen, feingewuchtete KW samt dazu mitgewuchteter Schwungscheibe sind bestellt.
Forenaktivitäten vorerst rein passiver Natur.
Schrauber-Nachwuchs vor!

VW Typ 14 Coupé, 1968
NSU RO80, 1974
Skoda Octavia 1.9 TDI L&K 1999
BMW E39 525d Touring, 2000
Skoda Octavia 1.6i Classic, 2003
Skoda Octavia 1.9 TDI Elegance, 2003

Antworten