Seite 1 von 1

Halbautomatik Rückwärtsgang

Verfasst: Fr Mai 18, 2018 12:47 pm
von klaus stecher
Hallo, ich komme langsam voran mit meinem Karmann. Nun habe ich das Problem, dass er aus geht, wenn ich den Rückwärtsgang einlege. Vorwärts bleibt er an.
An was liegt das nun wieder?
Gruß
Klaus

Re: Halbautomatik Rückwärtsgang

Verfasst: Fr Mai 18, 2018 2:33 pm
von Michael Bär
Habe ich im Bekanntenkreis vor zig Jahren mal erlebt...da war es ein selbst"ergänzter" Kabelbaum - Verkabelung überprüft?
Klackt das elektrische Kraftstoffzufuhrventil, wenn der Rückwärtsgang eingelegt wird (zu zweit mal prüfen, oder du hast gaaaanz lange Ohren...)?
Wenn ja, dann hast du irgendwas vertauscht oder Schwund im Draht.
So war es damals. Beim Einlegen des Rückwärtsganges schloss das Sperrventil des Vergasers.
Das waren die Zeiten, wo Freunde mit allem, was sie im Keller fanden, ihren Käfer reparierten, und wenn es Blumendraht war....

Michael

Re: Halbautomatik Rückwärtsgang

Verfasst: Fr Mai 18, 2018 2:55 pm
von klaus stecher
Hallo, die Verkabelung ist neu. Er geht schon aus, wenn ich den Schalthebel nur leicht nach unten drücke.
Das andere werde ich mal überprüfen und hören.
Danke
Klaus

Re: Halbautomatik Rückwärtsgang

Verfasst: So Mai 20, 2018 8:26 am
von Jörn Beutel
Verkabelung im Tunnel?
Springt er denn an wenn der Rückwärtsgang eingelegt ist - oder geht das gar nicht beim Automatik?

Re: Halbautomatik Rückwärtsgang

Verfasst: Mo Mai 21, 2018 8:10 am
von klaus stecher
Er ging aus, sobald ich den Schalthebel gedrückt hatte. Hab Fehler gefunden. Kabel war vertauscht. Danke
Klaus