Farbe Riemenscheibe Verblechung etc....

Benutzeravatar
Oliver Brendle
Stammposter
Beiträge: 627
Registriert: So Jun 09, 2013 7:58 pm
Wohnort: Reutlingen

Farbe Riemenscheibe Verblechung etc....

Beitrag von Oliver Brendle » Di Mär 20, 2018 2:16 pm

Hallo Ihr lieben Spezialisten,

Wisst Ihr welche Farbe im Original von VW für die Verblechung / Riemenscheiben (schwarz) benutzt wurde :
RAL Schwarz 9005 ?

Vom Glanzgrad
hochglänzend
glänzend
halbglänzend
halbmatt
matt

Vielleicht haben die Motoraufbereiter unter Euch schon gute Erfahrungen mit einem Produkt (Abrieb/Stossfestigkeit) gemacht?

Vielen Dank schonmal

Oli
Karmann Ghia 14 Cabrio

Erstzulassung 04/1967 Fahrgestell: 14745xxxx
Motor: ASxxxxxxx PS:50
Vergaser: Solex 34PICT-3 527-2
Lima: 113 301 031G 12Volt
Zündverteiler: Bosch 0231170186 & Fulmax Zündung
Felgen: 4Jx15 2H Kronprinz

Andreas Bergbauer
Stammposter
Beiträge: 8725
Registriert: So Mai 04, 2008 8:51 pm
Wohnort: (Sch)Rott am Inn

Re: Farbe Riemenscheibe Verblechung etc....

Beitrag von Andreas Bergbauer » Di Mär 20, 2018 2:18 pm

Der Farbton weiß ich nicht, aber es ist eher halbglänzend.

Wegen des Ganzjahresbetriebes musste ich die Bleche im Spritzbereich der Hinterräder regelmäßig neu lackieren.
Da bin ich auf Brantho Korrux Nitrofest aus der Spraydose umgestiegen, das scheint auch die Hitze ganz gut zu verkraften.

Die Riemenscheiben waren später mal gelb chromatiert.

Benutzeravatar
Oliver Brendle
Stammposter
Beiträge: 627
Registriert: So Jun 09, 2013 7:58 pm
Wohnort: Reutlingen

Re: Farbe Riemenscheibe Verblechung etc....

Beitrag von Oliver Brendle » Di Mär 20, 2018 3:35 pm

Andreas Bergbauer hat geschrieben:
Di Mär 20, 2018 2:18 pm
Die Riemenscheiben waren später mal gelb chromatiert.
....ja leider.... Pipi chromatiert.... :cry:
Genauso bäh wie Chromverblechung / Motoren & Vergaser mit Ofensilberdusche....

Deswegen "Paint it black"....
Karmann Ghia 14 Cabrio

Erstzulassung 04/1967 Fahrgestell: 14745xxxx
Motor: ASxxxxxxx PS:50
Vergaser: Solex 34PICT-3 527-2
Lima: 113 301 031G 12Volt
Zündverteiler: Bosch 0231170186 & Fulmax Zündung
Felgen: 4Jx15 2H Kronprinz

Andreas Bergbauer
Stammposter
Beiträge: 8725
Registriert: So Mai 04, 2008 8:51 pm
Wohnort: (Sch)Rott am Inn

Re: Farbe Riemenscheibe Verblechung etc....

Beitrag von Andreas Bergbauer » Di Mär 20, 2018 8:37 pm

Vor allem schließen nur Originalbleche wirklich dicht ab. Bei getunten Motoren noch wichtiger als sowieso schon.

Das mit dem Ofensilber ist teils ein Muss, wenn die schützende Oxydschicht weg ist (außen weiß aufgeblühter Block aus Kellerlagerung z.B.).
Ansonsten sehe ich es wie Du: Lieber fleckig als Ofensilber... :gut:

Benutzeravatar
Rolf-Stephan Badura
Site Admin
Beiträge: 2997
Registriert: Mo Feb 26, 2007 12:09 am
Wohnort: 13503 Berlin
Kontaktdaten:

Re: Farbe Riemenscheibe Verblechung etc....

Beitrag von Rolf-Stephan Badura » Mi Mär 21, 2018 6:10 am

Mein Motorraum ist langweilig schwarz mit blauen Akzenten -
einiges an POR15 Motorlacken (bis 200°C) - Wärmetauscher und Auspuff mit POR15 Hochtemperaturlacken (bis 760°C)
(Verblechung etc hatte ich vorher blank gemacht und mit POR15 Rostschutzgrundierung behandelt)

Bild

Halbwegs wie im Prospekt (hier 1972):

https://www.thesamba.com/vw/archives/li ... german.php
Bild

ich warte noch auf den ersten Motorraum im Steampunk-Look mit viel Messing, Kupfer, Emaile, etc :thumb:
https://de.wikipedia.org/wiki/Steampunk
Bild

Benutzeravatar
Maik Nixdorf
Stammposter
Beiträge: 152
Registriert: Mi Mär 18, 2009 8:49 pm
Wohnort: Bielefeld

Re: Farbe Riemenscheibe Verblechung etc....

Beitrag von Maik Nixdorf » Mi Mär 21, 2018 8:10 am

Was ist das auf dem Prospektbild denn da für ein Steuerkasten, der durch die Dämmpappe hinter dem Motor durchschaut? Gabs den da original?

Gruß
Maik

Benutzeravatar
Rolf-Stephan Badura
Site Admin
Beiträge: 2997
Registriert: Mo Feb 26, 2007 12:09 am
Wohnort: 13503 Berlin
Kontaktdaten:

Re: Farbe Riemenscheibe Verblechung etc....

Beitrag von Rolf-Stephan Badura » Mi Mär 21, 2018 9:31 am

Computer Diagnose Schnittstelle -
eine ganz tolle Sache :roll: , die man nicht braucht und auch irgendwann Mitte der 70er wieder eingestellt wurde...

http://www.thesamba.com/vw/archives/lit ... /ghia8.jpg
Bild

Benutzeravatar
Wolfgang Klinkert
Stammposter
Beiträge: 11155
Registriert: Mo Feb 26, 2007 8:30 am
Wohnort: D-57223 Kreuztal
Kontaktdaten:

Re: Farbe Riemenscheibe Verblechung etc....

Beitrag von Wolfgang Klinkert » Mi Mär 21, 2018 10:03 am

Mit der Computerdiagnose konnte man den Karmann Ghia laut Prospekt "auf Herz und Nieren" prüfen und "er bleibt dadurch so zuverlässig, wie er ist" ........ :P



Bild



Also ... immer schön prüfen lassen! :schlaumeier:
Bild
VW KARMANN GHIA - einer der schönsten Wagen der Welt.
Mehr Informationen unter : https://wolfgangklinkert.de.tl/

Benutzeravatar
Oliver Brendle
Stammposter
Beiträge: 627
Registriert: So Jun 09, 2013 7:58 pm
Wohnort: Reutlingen

Re: Farbe Riemenscheibe Verblechung etc....

Beitrag von Oliver Brendle » Mi Mär 21, 2018 10:13 am

Diagnose VW 71.jpg
Karmann Ghia 14 Cabrio

Erstzulassung 04/1967 Fahrgestell: 14745xxxx
Motor: ASxxxxxxx PS:50
Vergaser: Solex 34PICT-3 527-2
Lima: 113 301 031G 12Volt
Zündverteiler: Bosch 0231170186 & Fulmax Zündung
Felgen: 4Jx15 2H Kronprinz

Benutzeravatar
Maik Nixdorf
Stammposter
Beiträge: 152
Registriert: Mi Mär 18, 2009 8:49 pm
Wohnort: Bielefeld

Re: Farbe Riemenscheibe Verblechung etc....

Beitrag von Maik Nixdorf » Mi Mär 21, 2018 10:20 am

Ah, ok. Danke schön.

Naja, das was man damit testen konnte (Glühlampen etc.), hat man warscheinlich schneller vorm Garagentor getestet, als den Stecker anzustecken.
Gruß
Maik

Benutzeravatar
Oliver Brendle
Stammposter
Beiträge: 627
Registriert: So Jun 09, 2013 7:58 pm
Wohnort: Reutlingen

Re: Farbe Riemenscheibe Verblechung etc....

Beitrag von Oliver Brendle » Mi Mär 21, 2018 10:43 am

Maik Nixdorf hat geschrieben:
Mi Mär 21, 2018 10:20 am
Ah, ok. Danke schön.

Naja, das was man damit testen konnte (Glühlampen etc.), hat man warscheinlich schneller vorm Garagentor getestet, als den Stecker anzustecken.
Gruß
Maik
Na ganz so schlecht war der Frühstart einer zentralen Diagnose auch nicht:
Karmann Ghia 14 Cabrio

Erstzulassung 04/1967 Fahrgestell: 14745xxxx
Motor: ASxxxxxxx PS:50
Vergaser: Solex 34PICT-3 527-2
Lima: 113 301 031G 12Volt
Zündverteiler: Bosch 0231170186 & Fulmax Zündung
Felgen: 4Jx15 2H Kronprinz

Benutzeravatar
Maik Nixdorf
Stammposter
Beiträge: 152
Registriert: Mi Mär 18, 2009 8:49 pm
Wohnort: Bielefeld

Re: Farbe Riemenscheibe Verblechung etc....

Beitrag von Maik Nixdorf » Mi Mär 21, 2018 3:02 pm

"Mit dem Spannungsabfall beim Starten, wobei nacheinander je ein
Kerzenstecker abgezogen wurde, rechnete der Tester die Kompression
der einzelnen Zylinder in Abhängigkeit vom Batterieladezustand aus. "

Klasse :gut:

Benutzeravatar
Michael Bär
Stammposter
Beiträge: 3290
Registriert: Mo Feb 26, 2007 9:41 am
Wohnort: 44... / NRW
Kontaktdaten:

Re: Farbe Riemenscheibe Verblechung etc....

Beitrag von Michael Bär » Mi Mär 21, 2018 3:22 pm

Über DEN Berechnungsalgorithmus denke ich gerade intensiv nach...

Michael
Gesendet von meinem LG-H525n mit Tapatalk
Karmann Ghia - der Italiener unter den Volkswagen
Bild

Benutzeravatar
Oliver Brendle
Stammposter
Beiträge: 627
Registriert: So Jun 09, 2013 7:58 pm
Wohnort: Reutlingen

Re: Farbe Riemenscheibe Verblechung etc....

Beitrag von Oliver Brendle » Mi Mär 21, 2018 4:39 pm

Michael Bär hat geschrieben:
Mi Mär 21, 2018 3:22 pm
Über DEN Berechnungsalgorithmus denke ich gerade intensiv nach... Bild

Michael
Gesendet von meinem LG-H525n mit Tapatalk

Früher wurden bei Fahrzeugen teils auch "indirekte Kompressionsmessungen" durchgeführt: bei den ersten Volkswagen mit Diagnosesteckdose in den 1970er Jahren versuchte man aus dem periodischen Verlauf des Spannungsabfalls beim Anlassvorgang Rückschlüsse auf die Kompression der einzelnen Zylinder zu ziehen - eine recht ungenaue und eventuelle Fehler nur grob indizierende Methode. Bei so entdeckten Fehlerindikationen empfahl sich meist, eine "reguläre" Kompressionsprüfung im Anschluss an die erste Diagnose durchzuführen.
Karmann Ghia 14 Cabrio

Erstzulassung 04/1967 Fahrgestell: 14745xxxx
Motor: ASxxxxxxx PS:50
Vergaser: Solex 34PICT-3 527-2
Lima: 113 301 031G 12Volt
Zündverteiler: Bosch 0231170186 & Fulmax Zündung
Felgen: 4Jx15 2H Kronprinz

Benutzeravatar
Oliver Brendle
Stammposter
Beiträge: 627
Registriert: So Jun 09, 2013 7:58 pm
Wohnort: Reutlingen

Re: Farbe Riemenscheibe Verblechung etc....

Beitrag von Oliver Brendle » Mi Mär 21, 2018 4:43 pm

.....aber ich weiss jetzt immer noch nicht welchen Schutzlack Farbton & Glanzgrad Verblechung und Riemenscheibe vom VW Zuliefer bekam... :roll:

Ich denke aber an Acryllack RAL 9005 & halbglanz ruppelfest (kommt den damals verwendeten Kunstharzlack bestimmt ziemlich nahe)
Karmann Ghia 14 Cabrio

Erstzulassung 04/1967 Fahrgestell: 14745xxxx
Motor: ASxxxxxxx PS:50
Vergaser: Solex 34PICT-3 527-2
Lima: 113 301 031G 12Volt
Zündverteiler: Bosch 0231170186 & Fulmax Zündung
Felgen: 4Jx15 2H Kronprinz

Antworten