Seite 1 von 1

Nieten Druckplatte

Verfasst: Sa Apr 22, 2017 9:08 pm
von Roger Kieffer
Hallo Gemeinde,

mein neu aufgebauter Motor ließ sich nur noch "halb" durchdrehen. Zum Glück ist es mir vor dem eigentlichen Anlassen aufgefallen.
Nachdem der Motor heute nun wieder ausgebaut wurde, kam die Ursache ans Tageslicht: Die Auswuchtnieten an der Druckplatte hatten sich gelöst und mit der Getriebeglocke verkantet. Hat das schonmal jemand von euch gehabt?
Motor Nieten.jpg

Re: Nieten Druckplatte

Verfasst: So Apr 23, 2017 8:39 am
von Harald Krause
Hallo ,
da hast du aber Glück gehabt. Schreib doch mal welcher Hersteller .
Da ich demnächst auch so eine Druckplatte brauche 180er mit Tellerfedern,
und ungeführten Ausrücklager. Hoffentlich kannst das Teil Zurückgeben.
Hattest du Druckwerte von Kupplung ?
Gruß
Harald

Re: Nieten Druckplatte

Verfasst: So Apr 23, 2017 9:03 pm
von Roger Kieffer
Hallo Harald,

Es handelt sich um einen größeren Hersteller aus Dänemark... J und dann irgendwas... komm gerade nicht drauf, werde aber mal nachschauen.
Die Werkstatt hatte diesen Fall allerdings schon einmal mit einer Kupplung eines anderen Herstellers.

Re: Nieten Druckplatte

Verfasst: Mo Apr 24, 2017 6:39 am
von Andreas Bergbauer
JP Group ist kein Hersteller, sondern ein Händler, der bei verschiedenen Herstellern, meist Fernost, einkauft oder dort fertigen lässt.
Da kann alles moöglich sein, von umgepackter LUK Kupplung bis TAIWAN schrott.

Re: Nieten Druckplatte

Verfasst: Mo Apr 24, 2017 9:24 pm
von Roger Kieffer
Ja genau die waren es :-) Danke!
Diese war dann wohl Taiwan Schrott....