Getriebe Übersetzung

Benutzeravatar
Andreas Bergbauer
Stammposter
Beiträge: 9818
Registriert: So Mai 04, 2008 8:51 pm
Wohnort: (Sch)Rott am Inn

Re: Getriebe Übersetzung

Beitrag von Andreas Bergbauer »

Es gibt keine Maximaldrehzahl einer Nocke, nur eine Charakteristik in Kombination mit dem Motor.
Der 1600er Serienmotor hat das Leistungsmaximum bei 4000 U/Min und das Drehmoment-Maximum bei 2800 U/Min.
Es spielt immer alles zusammen, Hubraum, Nocke, Vergaser usw. Man kann nicht einzelne Komponenten alleine betrachten.
Das macht ja den Reiz des Tunings aus, die Komponenten den Vorstellungen gemäß aufeinander abzustimmen.

Wenn Du noch den Serienverteiler drin hast, der Motor vor der Überholung nach Tausch des U-Kontaktsbereits besser ging und dann wieder schlechter wurde...ja dann hast Du den Übeltäter ja schon gefunden! Kondensator defekt oder mieser Repro U-Kontakt.
Am Ende stimmt der ganze Schließwinkel nicht mehr.

Die Repro 009er sind nicht so schlecht. Besser als das, was aktuell drin ist, laufen die sicher, wenn Du einen Ignitor dazu reinbaust.
Schrauber-Nachwuchs vor!

VW Typ 14 Coupé, 1968
NSU RO80, 1974
Skoda Octavia 1.9 TDI L&K 1999
BMW E39 525d Touring, 2000
Skoda Octavia 1.6i Classic, 2003
Skoda Octavia 1.9 TDI Elegance, 2003

Benutzeravatar
Lucas Stütz
Stammposter
Beiträge: 176
Registriert: Fr Aug 16, 2019 10:43 pm
Wohnort: Leipzig

Re: Getriebe Übersetzung

Beitrag von Lucas Stütz »

Andreas Bergbauer hat geschrieben:
Sa Apr 10, 2021 12:22 am

Die Repro 009er sind nicht so schlecht. Besser als das, was aktuell drin ist, laufen die sicher, wenn Du einen Ignitor dazu reinbaust.
Aber dann kann ich auch gleich ne 123 Verbauen?
Typ 14 Zitronengelb- MJ 71

Benutzeravatar
Andreas Bergbauer
Stammposter
Beiträge: 9818
Registriert: So Mai 04, 2008 8:51 pm
Wohnort: (Sch)Rott am Inn

Re: Getriebe Übersetzung

Beitrag von Andreas Bergbauer »

Lucas Stütz hat geschrieben:
So Apr 11, 2021 10:51 am
Andreas Bergbauer hat geschrieben:
Sa Apr 10, 2021 12:22 am

Die Repro 009er sind nicht so schlecht. Besser als das, was aktuell drin ist, laufen die sicher, wenn Du einen Ignitor dazu reinbaust.
Aber dann kann ich auch gleich ne 123 Verbauen?
Ja, klar. Nur, dass Du dann halt das Doppelte ausgibst. Ich erinnere mich an Deine Aussage, als Student nicht so viel Geld zu haben und da ich meinen Karmann ebenfalls in Deinem Alter restauriert habe und ebenfalls nicht viel Geld hatte und nun als Unterhalt zahlender Geschiedener immer noch nicht im Geld schwimme, bin ich der Freund von einfachen Lösungen. Der 123 ist mit Kanonen auf Spatzen geschossen.
Schrauber-Nachwuchs vor!

VW Typ 14 Coupé, 1968
NSU RO80, 1974
Skoda Octavia 1.9 TDI L&K 1999
BMW E39 525d Touring, 2000
Skoda Octavia 1.6i Classic, 2003
Skoda Octavia 1.9 TDI Elegance, 2003

Antworten