Motor ohne Leerlauf

Antworten
klaus stecher
Beiträge: 18
Registriert: Mi Dez 02, 2009 3:44 pm
Wohnort: Scheinfeld
Kontaktdaten:

Motor ohne Leerlauf

Beitrag von klaus stecher » Fr Nov 16, 2018 3:48 pm

Hi, leider habe ich nun eine neues Problem mit meinem Halbautomatik-Motor.

Er springt sofort an und läuft auch ohne Problem. Wenn er dann richtig Warm ist, schlägt er im Vergaser voll durch, dass teilweise die Flammen oben rauskommen. Geht dann aus und springt auch nur noch mit Vollgas an. Hält aber dann keine Drehzahl mehr.
Zündung wurde schon neu gemacht und eingestellt. Zündkabel, Verteiler.. alle neu.
Vergaser komplett gereinigt.

Hat noch jemand eine Idee an was dies liegen könnte?
Gruß
Klaus

Christian Wilke
Stammposter
Beiträge: 273
Registriert: Mo Nov 04, 2013 7:27 pm

Re: Motor ohne Leerlauf

Beitrag von Christian Wilke » Fr Nov 16, 2018 8:10 pm

Hallo,

ich glaube, es gibt Flammen aus dem Vergaser, wenn das Gemisch zu mager ist (Gemisch brennt zu lange) oder falscher Zündzeitpunkt (Gemisch zündet zu früh/spät).



Viele Grüße
Christian

Andreas Bergbauer
Stammposter
Beiträge: 8819
Registriert: So Mai 04, 2008 8:51 pm
Wohnort: (Sch)Rott am Inn

Re: Motor ohne Leerlauf

Beitrag von Andreas Bergbauer » Fr Nov 16, 2018 9:30 pm

Ich tippe auf den Vergaser selber.

Andreas Bergbauer
Stammposter
Beiträge: 8819
Registriert: So Mai 04, 2008 8:51 pm
Wohnort: (Sch)Rott am Inn

Re: Motor ohne Leerlauf

Beitrag von Andreas Bergbauer » Sa Nov 17, 2018 11:30 am

...oder Ventilspiel so knapp, dass die Einlassventile nicht komplett schließen und die Flammenfront in das Ansaugrohr durchschlägt.

klaus stecher
Beiträge: 18
Registriert: Mi Dez 02, 2009 3:44 pm
Wohnort: Scheinfeld
Kontaktdaten:

Re: Motor ohne Leerlauf

Beitrag von klaus stecher » So Nov 18, 2018 8:55 am

Hallo,
ich habe den Vergaser 31 pict 4 drin, dieser ist ja schwer zu finden.
Hat einer einen gut erhaltenen bzw. kann ich einen anderen verbauen?

Benutzeravatar
Heiko Bilo
Beiträge: 47
Registriert: Mo Nov 04, 2013 8:38 pm

Re: Motor ohne Leerlauf

Beitrag von Heiko Bilo » So Nov 18, 2018 1:43 pm

….oder das Schwimmernadelventil - Vergaser läuft über

Gruß Heiko

Benutzeravatar
Andreas Dierkes
Stammposter
Beiträge: 2011
Registriert: So Jun 08, 2008 11:57 pm
Wohnort: Wuppertal

Re: Motor ohne Leerlauf

Beitrag von Andreas Dierkes » So Nov 18, 2018 5:32 pm

klaus stecher hat geschrieben:
So Nov 18, 2018 8:55 am
Hallo,
ich habe den Vergaser 31 pict 4 drin, dieser ist ja schwer zu finden.
Hat einer einen gut erhaltenen bzw. kann ich einen anderen verbauen?
Hallo Klaus,

da ich noch einen NOS Vergaser liegen habe, den ich abgeben könnte, habe ich gerade mal nachgesehen. Leider ist es ein 30 PICT3, also soweit ich weiß für den 34 PS Motor.

Gib einfach Bescheid, wenn er bei Dir passt und Du Interesse hast.

Luftgekühlte Grüße

Andreas
Es ist eagl was man siecrbht, Hsaphcutae bei jdeem Wrot simtmt der Afanngs- und der Ednbscuhtabe, jeedr knan dnan das Ghicesresbel lseen. Das ist enie Tsactahe und brueht auf eneir Uvniersitätsfruoshcng.

klaus stecher
Beiträge: 18
Registriert: Mi Dez 02, 2009 3:44 pm
Wohnort: Scheinfeld
Kontaktdaten:

Re: Motor ohne Leerlauf

Beitrag von klaus stecher » Di Nov 27, 2018 8:51 pm

So, Fehler gefunden.
Habe Vergaser general überholt und schon läuft er wieder.
Danke
Klaus

Benutzeravatar
Oliver Brendle
Stammposter
Beiträge: 645
Registriert: So Jun 09, 2013 7:58 pm
Wohnort: Reutlingen

Re: Motor ohne Leerlauf

Beitrag von Oliver Brendle » Di Nov 27, 2018 10:18 pm

Hallo Klaus,

und was war am Vergaser? Düse zu ?
Bin neugierig :D
Karmann Ghia 14 Cabrio

Erstzulassung 04/1967 Fahrgestell: 14745xxxx
Motor: ASxxxxxxx PS:50
Vergaser: Solex 34PICT-3 527-2
Lima: 113 301 031G 12Volt
Zündverteiler: Bosch 0231170186 & Fulmax Zündung
Felgen: 4Jx15 2H Kronprinz

Antworten