Seite 1 von 1

Typ 14, TC und SP2

Verfasst: Di Mär 22, 2011 12:50 am
von Andreas Dierkes
... gut abgehangen:

Bild

So macht der Arbeitsplatz Spaß! :gut:


Erkennt jemand den roten rechts?

Re: Typ 14, TC und SP2

Verfasst: Di Mär 22, 2011 9:32 am
von Wolfgang Klinkert
Hallo Andreas,
Andreas Dierkes hat geschrieben:... Erkennt jemand den roten rechts? ...
sieht für mich nach "Erdbeerkörbchen"-Golf Cabrio aus. :?

Re: Typ 14, TC und SP2

Verfasst: Di Mär 22, 2011 2:43 pm
von Andreas Dierkes
Wolfgang Klinkert hat geschrieben:sieht für mich nach "Erdbeerkörbchen"-Golf Cabrio aus. :?
Hat meiner Meinung nach für einen Golf ein zu langes Heck.

Re: Typ 14, TC und SP2

Verfasst: Di Mär 22, 2011 6:40 pm
von Berthold Flurer
Könnte der rote evtl. ein Escort Cabrio sein ?

Der hat ja ein angedeutetes Stufenheck: Stummelheck hinter dem Verdeck.

Gruß aus Franken
Berthold

Re: Typ 14, TC und SP2

Verfasst: Di Mär 22, 2011 7:05 pm
von Wolfgang Klinkert
Hallo Berthold,
Berthold Flurer hat geschrieben:...Könnte der rote evtl. ein Escort Cabrio sein ?...
da könntest du in der Tat Recht haben. :schlaumeier:

Das von 1983 bis 1990 bei KARMANN gebaute (erste) Escort Cabrio hatte ja auch einen Überrollbügel und diese Lüftungsschlitze vor der Frontscheibe, die beim Nachfolgemodell weggefallen sind.

Die Form und Kontur der Fronthaube paßt ebenfalls besser zu einem Escort... :|

Re: Typ 14, TC und SP2

Verfasst: Mi Mär 23, 2011 6:59 pm
von Andreas Dierkes
Berthold Flurer hat geschrieben:Könnte der rote evtl. ein Escort Cabrio sein?
Der hat ja ein angedeutetes Stufenheck: Stummelheck hinter dem Verdeck.
Jawohl Berthold, richtig erkannt! :respekt:

Ich habe nochmal nachrecherchiert und diesen Zusatztext unter dem gleichen Bild in s/w gefunden (übersetzt von mir mit Google-Übersetzer):
„Wussten Sie, dass in der Fabrik von Karmann-Ghia in San Bernardo do Campo Stellen im Werkzeugbau gab, an denen 0-km-Karosserien zur Dekoration an der Wand hängen? Als ich vor dem Eingang Rua Alvaro Guimarães stand, sah ich deutlich das Bild.
Von links nach rechts: ein Karmann-Ghia Cabrio, ein Karmann-Ghia TC mit Sonnendach, ein SP2 und ein Escort XR-3 Cabrio.
Jetzt sind sie nicht mehr dort seit langer Zeit.” Dario Faria

Hier der Link zu den betreffenden Blogs von Dario:
http://fuscaclassic.blogspot.com/2009/03/decoracao.html
http://fuscaclassic.blogspot.com/2009/0 ... -ghia.html

Gruß Andreas

Re: Typ 14, TC und SP2

Verfasst: Mi Mär 23, 2011 7:10 pm
von Wolfgang Klinkert
Hallo Andreas,

aber das Escort Cabrio wurde außer in Deutschland nicht auch in Brasilien gebaut, oder :?:
Das wäre mir völlig neu ... :?

Re: Typ 14, TC und SP2

Verfasst: Mi Mär 23, 2011 7:35 pm
von Andreas Dierkes
Wolfgang Klinkert hat geschrieben:... aber das Escort Cabrio wurde außer in Deutschland nicht auch in Brasilien gebaut, oder :?: ...
Doch davon gehe ich aus. Auf der Escort- bzw. Orion-Plattform wurden in Brasilien sogar VWs gebaut !!?? :hilfe:

Siehe hier:
http://de.wikipedia.org/wiki/VW_Pointer
http://de.wikipedia.org/wiki/VW_Apollo

Re: Typ 14, TC und SP2

Verfasst: Mi Mär 23, 2011 10:05 pm
von Berthold Flurer
Hallo,

freut mich ja , dass ich richtig lag.

Beim Escort war die Bezeichnung XR3 aber lediglich eine (die stärkste und sportlichste) Motor/Ausstattungsvariante.

Es gab das Cabrio auch mit anderen Motorisierungen und Ausstattungen.

Das Luxusmodell war immer der Escort GHIA: Holz, Velours, Zeituhr, elektrische Helferlein, LM-Räder etc. .... alles von Opi gerne gekauft.

Gruß aus Franken
Berthold