Es gibt was neues (?) vom Zoll

Wer nicht lange überlegen will, in welche Kategorie seine Fragen gehören, immer hier herein...
Benutzeravatar
Hartmut Ramhold
Stammposter
Beiträge: 1886
Registriert: Mo Feb 26, 2007 8:48 pm
Wohnort: 23816 Bebensee

Re: Es gibt was neues (?) vom Zoll

Beitrag von Hartmut Ramhold »

Wolf Kurz hat geschrieben:
Hartmut Ramhold hat geschrieben:
Da haben wir die Schuldigen, die Beamten sind eigentlich fleißig. Sie haben nur Ehepartner die sie zu sehr einbremsen.
:versteck: :versteck: :versteck: :versteck: :versteck: :versteck: :versteck: :versteck: :versteck: :versteck: :versteck:
Hartmut ich hasse es, wenn alles über einen Kamm geschoren wird.

"Ich war in einem Lokal. Das Essen war schlecht. Alle Köche können nicht kochen. Auch im Landhaus......" :nighty: :wall:

Hallo das ist doch klar und war nur als Scherz gemeint. Es passte gerade so schön zu der Antwort von Andi. Mein bester Freund ist Beamter. Und es ist ja wohl jedem klar es gibt überall solche und solche.
:oops:

Benutzeravatar
Wolfgang Klinkert
Stammposter
Beiträge: 11650
Registriert: Mo Feb 26, 2007 8:30 am
Wohnort: D-57223 Kreuztal
Kontaktdaten:

Re: Es gibt was neues (?) vom Zoll

Beitrag von Wolfgang Klinkert »

Falls jemand Bedarf hat: :wink:

Ironie an :lol:
:arrow: http://www.zickosan.de/
:arrow: http://www.machosil.de/
Ironie aus :|
Bild
VW KARMANN GHIA - einer der schönsten Wagen der Welt.
Mehr Informationen unter : https://wolfgangklinkert.de.tl/

Benutzeravatar
Wolf Kurz
Stammposter
Beiträge: 1761
Registriert: Do Jun 10, 2010 12:14 am

Re: Es gibt was neues (?) vom Zoll

Beitrag von Wolf Kurz »

Wolfgang Klinkert hat geschrieben:Falls jemand Bedarf hat: :wink:

Ironie an :lol:
:arrow: http://www.zickosan.de/
:arrow: http://www.machosil.de/
Ironie aus :|
Hehe :bier: , gefällt mir gut.
Ende gut, alles gut und wenn es noch nicht gut ist, ist es auch noch nicht zu Ende.
(Frei nach William Shakespeare)

Benutzeravatar
Michael Bär
Stammposter
Beiträge: 3617
Registriert: Mo Feb 26, 2007 9:41 am
Wohnort: 464.. / NRW
Kontaktdaten:

Re: Es gibt was neues (?) vom Zoll

Beitrag von Michael Bär »

Wobei - Beamte wissen sich nur zu oft selbst richtig einzuschätzen.... ;)


http://www.rga.de/lokales/bergische-kul ... 87927.html


Michael
Karmann Ghia - der Italiener unter den Volkswagen
Bild

Andreas Bergbauer
Stammposter
Beiträge: 9509
Registriert: So Mai 04, 2008 8:51 pm
Wohnort: (Sch)Rott am Inn

Re: Es gibt was neues (?) vom Zoll

Beitrag von Andreas Bergbauer »

Jedenfalls kann DAS einem Beamten nie passieren:

Bild
Forenaktivitäten vorerst rein passiver Natur.
Schrauber-Nachwuchs vor!

VW Typ 14 Coupé, 1968
NSU RO80, 1974
Skoda Octavia 1.9 TDI L&K 1999
BMW E39 525d Touring, 2000
Skoda Octavia 1.6i Classic, 2003
Skoda Octavia 1.9 TDI Elegance, 2003

Benutzeravatar
Gerhard Meier
Stammposter
Beiträge: 539
Registriert: Mi Jun 25, 2014 11:42 am
Wohnort: Freiburg

Re: Es gibt was neues (?) vom Zoll

Beitrag von Gerhard Meier »

Als ich eine Sendung aus USA beim Zoll in Freiburg abholte, wurde mir mitgeteilt und schriftlich mit irgendeiner VO belegt, dass bei Oldtimern und Fahrzeugen von geschichtlichem Wert max. noch 200 Exemplare (!!!) existieren dürften und ich müßte diesen Nachweis erbringen :evil: . Kurzum es waren 19 % Mwst. fällig..... :motz:

Die englischsprachige Reparaturanleitung von VW Amerika gehöre ohnehin in die Rubrik Druckerzeugnisse, egal ob für ein Auto von geschichtlichem Wert (max. 200) oder nicht, ebenso die Betriebsanleitung von 1974.......... :cry:

Benutzeravatar
Werner Meiswinkel
Stammposter
Beiträge: 156
Registriert: Mo Jul 15, 2013 5:41 pm
Wohnort: 57234 Wilnsdorf

Re: Es gibt was neues (?) vom Zoll

Beitrag von Werner Meiswinkel »

Gerhard, für solche Fälle hat doch der Gesetzgeber das Rechtsinstitut des § 347 Abgabenordnung (AO) geschaffen. Wenn also der Abgabenbescheid nicht älter als einen Monat ist, dann wartet doch gerade der § 347 AO auf seinen Einsatz! Also, Einspruch euer Ehren!
Salat schmeckt am besten, wenn man ihn kurz vor dem Verzehr durch ein saftiges Steak ersetzt!

VW Karmann-Ghia Coupé Automatik 1973 (abgebrannt Juni 2018)
VW Karmann-Ghia Coupé Automatik 11/1972
BMW 2002 Automatik 1974

Benutzeravatar
Hartmut Ramhold
Stammposter
Beiträge: 1886
Registriert: Mo Feb 26, 2007 8:48 pm
Wohnort: 23816 Bebensee

Re: Es gibt was neues (?) vom Zoll

Beitrag von Hartmut Ramhold »

Hallo kenn jemand die aktuellen Zoll Sätze für Ersatzteile aus den USA?
Habe leider im Netz nur alte gefunden.

Benutzeravatar
Rolf-Stephan Badura
Site Admin
Beiträge: 3351
Registriert: Mo Feb 26, 2007 12:09 am
Wohnort: 13503 Berlin
Kontaktdaten:

Re: Es gibt was neues (?) vom Zoll

Beitrag von Rolf-Stephan Badura »

Hallo Hartmut,

du schreibst nur grob von "Ersatzteilen" - Du meinst damit neue Repos von Teilehändlern, oder?
grob überschlagen zusätzlich 1/4.

Kurz mal gegooglet:
https://us.import-shopping.de/ratgeber/ ... tellungen/ (Rechner, Autoteile eingestellt)
https://www.zoll.de/DE/Privatpersonen/P ... _node.html (Zoll Erläuterungen)

Also bei 950€ Rechnungspreis plus 50 € Versandkosten = in Summe 1000€:
1000€ * 4,5% = 45€ Einfuhrsteuer
1045€ * 19%% = 198,55€ Einfuhrumsatzsteuer
Endkosten: 1000€ + 45€ + 198,55€ = 1.243,55€ (oder eben grob überschlagen zusätzlich 1/4)


Bis 26 € bzw. bei einem Rechnungspreis von 22 € zahlt man keine Gebühren/Steuern/Zoll
(da Einfuhrsteuern unter 5 € dem Zoll die Arbeit nicht wert ist.)

Wohl scheinbar nur 19% Einfuhrumsatzsteuer Aufschlag bei Rechnungspreis+Versandkosten unter 150 €
Darüber kommen noch Einfuhrsteuer 4,5% Aufschlag hinzu und dieses geht auch in die Berechnung der Einfuhrumsatzsteuer mit ein.
(plus ggf. kleinere Beträge für Schreibgebühren und Verwahrungsgebühren)


Ansonsten:
Hartmut Ramhold hat geschrieben:
Mo Apr 13, 2015 10:56 am
Dabei wurde mir erklärt, der Zoll für alte (älter als 30 Jahre) original Teile entfällt (egal wie teuer) und
die Einfuhr-Umsatzsteuer wurde auf 7 % gesenkt.
Grüße,

Benutzeravatar
Hartmut Ramhold
Stammposter
Beiträge: 1886
Registriert: Mo Feb 26, 2007 8:48 pm
Wohnort: 23816 Bebensee

Re: Es gibt was neues (?) vom Zoll

Beitrag von Hartmut Ramhold »

Hallo Rolf-Stephan.
Vielen Dank für die Antwort.
Es handelt sich um die Matten für meinen KG.
Leider Repro und über 1000 Euro.
Also eine sehr kostspielige Angelegenheit.

Benutzeravatar
Fritz Stagge
Stammposter
Beiträge: 147
Registriert: Di Feb 27, 2007 7:55 pm
Wohnort: Essen

Re: Es gibt was neues (?) vom Zoll

Beitrag von Fritz Stagge »

Wolfgang Klinkert hat geschrieben:
Mi Okt 07, 2015 6:59 pm
Falls jemand Bedarf hat: :wink:

Ironie an :lol:
:arrow: http://www.zickosan.de/
:arrow: http://www.machosil.de/
Ironie aus :|
Lieber Wolfgang,
Du solltest im Forum einen speziellen Bereich einrichten für :thumb: Dinge die man immer wieder gebraucht :D
und diesen Beitrag dahin schieben, damit man ihn auch in einigen Jahren noch wiederfindet. :hilfe:
Vielen Dank!
Mit freundlichen Grüßen :gut:
Fritz Stagge

Antworten