Was habt Ihr gestern für Euren Karmann Ghia getan?

Wer nicht lange überlegen will, in welche Kategorie seine Fragen gehören, immer hier herein...
Benutzeravatar
Gerd Grebbin
Stammposter
Beiträge: 1318
Registriert: Mo Feb 26, 2007 11:39 pm
Wohnort: Goslar

Re: Was habt Ihr gestern für Euren Karmann Ghia getan?

Beitrag von Gerd Grebbin » Sa Jul 14, 2018 10:06 pm

Heute ganz entspannt den Carlos gewaschen und von außen abgetrocknet. Innen waren nur ein paar Tropfen an den Seitenscheiben.
Das war früher auch schon mal anders ... :versteck:

Montag noch saugen und bei hoffentlich gesunkenem Spritpreis wieder volltanken. Mal sehen, was er verbraucht hat ...
Werde aber aufpassen, welche Säule ich ansteuere :unbekannt:
Typ 34 "Carlos"

Andreas Bergbauer
Stammposter
Beiträge: 8733
Registriert: So Mai 04, 2008 8:51 pm
Wohnort: (Sch)Rott am Inn

Re: Was habt Ihr gestern für Euren Karmann Ghia getan?

Beitrag von Andreas Bergbauer » So Jul 15, 2018 11:23 am

Jürgen Klein hat geschrieben:
Sa Jul 14, 2018 8:11 pm
und dann wollen wir mal sehen , ob er immernoch ölt ...Das muß doch in den Griff zu kriegen sein ...
Meiner ölt selbst mit neuer Schwungscheibe und neuem Elring-Simmerring !

Der Grund sind die Kompressionsverluste bei höheren Drehzahlen meines getunten Motors, dessen Basis ja seit 2002 ungeöffnet ist.

Es kann also sein, dass Du ihn bei etwas verschlissenem Motor und wegen der unzureichenden Kurbelgehäuseentlüftung nie ganz dicht bekommst.

Benutzeravatar
Jürgen Klein
Stammposter
Beiträge: 1644
Registriert: Sa Jan 08, 2011 3:51 pm
Wohnort: 24796 BOVENAU
Kontaktdaten:

Re: Was habt Ihr gestern für Euren Karmann Ghia getan?

Beitrag von Jürgen Klein » So Jul 15, 2018 5:16 pm

Daß diese Motoren immer ein Ölproblem haben ist ja bekannt . Bei nicht zureichender Kurbelgehäuseentlüftung geht der Druck eher hinten weg an der gegenläufigen Schnecke der Kurbelwelle und dann ins Lüfterrad ( beim Typ 3 - Motor) und in die Gebläsekästen . Dann über den ganzen Motor und den Auspuff . Hatte ich vor vielen jahren mal am Wintervariant auf dem Heimweg im Sommer (!) mit Anhänger (!) vom Jahrestreffen in Wolfsburg kurz vor der heimischen Garage .
Hier mit dem Ghia fuhr ich 20 Kilometer und in der nächsten Kurve habe ich eine Ölspur gezogen , weil sich ein bischen Öl auf dem unteren Querträger der Pendelachgabel gesammelt hatte und dann zurück zur Erde wollte .
Das will ICH nicht und das ist auch unserem Hobby abträglich . Und es läßt sich ja beheben . Gestern habe ich noch eine Probefahrt gemacht von vllt 10 Kilometern und heute ist unter`m Auto auf der frischen Pappe kein (!) Öltropfen . Hoffen wir mal , daß das so bleibt .
Ansonsten ist der Motor zu 99,5% trocken von Außen !!
Typ 34 EZ 2/65 blau weiß
1600 L Stufe rot/weiß 1/69
1600 L Stufe grün `68
BMW 318i `87
Schäfer Suleica F 430 `67
Yamaha 500 SR `78
Puch M 50 Racing `74
TVR 3000M Taimar `79
Astra F Caravan 1995 Erbstück rot
Astra G 1.6l Ecotec 2001 Winterauto silber

Benutzeravatar
Jürgen Klein
Stammposter
Beiträge: 1644
Registriert: Sa Jan 08, 2011 3:51 pm
Wohnort: 24796 BOVENAU
Kontaktdaten:

Re: Was habt Ihr gestern für Euren Karmann Ghia getan?

Beitrag von Jürgen Klein » So Jul 15, 2018 5:20 pm

Übrigens neue Schwungscheibe :
Origianl VW oder Nachfertigung ? Wenn da die Rundung anders ist hinter dem Auflagebereich des Wellendichtringes dann sitzt das auch nicht richtig und sifft .
Typ 34 EZ 2/65 blau weiß
1600 L Stufe rot/weiß 1/69
1600 L Stufe grün `68
BMW 318i `87
Schäfer Suleica F 430 `67
Yamaha 500 SR `78
Puch M 50 Racing `74
TVR 3000M Taimar `79
Astra F Caravan 1995 Erbstück rot
Astra G 1.6l Ecotec 2001 Winterauto silber

Benutzeravatar
Oliver Brendle
Stammposter
Beiträge: 630
Registriert: So Jun 09, 2013 7:58 pm
Wohnort: Reutlingen

Re: Was habt Ihr gestern für Euren Karmann Ghia getan?

Beitrag von Oliver Brendle » So Jul 15, 2018 8:01 pm

Gaszug eingestellt (hatte noch potenzial)
Gaszugfeder gewechselt (Neuware gegen gebraucht aber Original) Die gelbverchromte Feder-Mistdinger haben gegen den Dämpfer (34Pict3)keine Chance....
Karmann Ghia 14 Cabrio

Erstzulassung 04/1967 Fahrgestell: 14745xxxx
Motor: ASxxxxxxx PS:50
Vergaser: Solex 34PICT-3 527-2
Lima: 113 301 031G 12Volt
Zündverteiler: Bosch 0231170186 & Fulmax Zündung
Felgen: 4Jx15 2H Kronprinz

Andreas Bergbauer
Stammposter
Beiträge: 8733
Registriert: So Mai 04, 2008 8:51 pm
Wohnort: (Sch)Rott am Inn

Re: Was habt Ihr gestern für Euren Karmann Ghia getan?

Beitrag von Andreas Bergbauer » So Jul 15, 2018 9:36 pm

Jürgen Klein hat geschrieben:
So Jul 15, 2018 5:20 pm
Übrigens neue Schwungscheibe :
Origianl VW oder Nachfertigung ? Wenn da die Rundung anders ist hinter dem Auflagebereich des Wellendichtringes dann sitzt das auch nicht richtig und sifft .
Hab ich auch gemeint. Ist aber nicht so, der Wellendichtring sitzt am geraden Teil, bevor der "Kurven-Übergang" zur Scheibe kommt.
Es ist eine aufbereitete Austausch-Schwungscheibe.

Allerdings rinnt es bei meinem Motor nicht raus, ein einziger Tropfen, wenn er länger als einen Tag steht.
Ich habe inzwischen eine original VW-AT-Schwungscheibe, aber solange der Motor nicht unbedingt raus muss, lass ich es tröpfeln.

Benutzeravatar
Jürgen Klein
Stammposter
Beiträge: 1644
Registriert: Sa Jan 08, 2011 3:51 pm
Wohnort: 24796 BOVENAU
Kontaktdaten:

Re: Was habt Ihr gestern für Euren Karmann Ghia getan?

Beitrag von Jürgen Klein » Mo Jul 16, 2018 5:56 am

Gestern mal unter`s Auto geschaut und es gibt vorsichtigen Anlass zu Optimismus : Kein Öltropfen auf der untergelegten neuen Pappe auf dem Hallenboden . Heute die Kupplung noch ein wenig nachstellen und weiter zur nächsten Baustelle .....
Typ 34 EZ 2/65 blau weiß
1600 L Stufe rot/weiß 1/69
1600 L Stufe grün `68
BMW 318i `87
Schäfer Suleica F 430 `67
Yamaha 500 SR `78
Puch M 50 Racing `74
TVR 3000M Taimar `79
Astra F Caravan 1995 Erbstück rot
Astra G 1.6l Ecotec 2001 Winterauto silber

Benutzeravatar
Wolf Kurz
Stammposter
Beiträge: 1679
Registriert: Do Jun 10, 2010 12:14 am

Re: Was habt Ihr gestern für Euren Karmann Ghia getan?

Beitrag von Wolf Kurz » Mo Jul 16, 2018 5:30 pm

Nicht gestern, sondern heute:
Da ich "nur" einen Schlüssel für das Handschuhfach hatte, habe ich mir einen mit SV-Profil nachgefertigt. Hat problemlos geklappt.
Ende gut, alles gut und wenn es noch nicht gut ist, ist es auch noch nicht zu Ende.
(Frei nach William Shakespeare)

Benutzeravatar
Jürgen Klein
Stammposter
Beiträge: 1644
Registriert: Sa Jan 08, 2011 3:51 pm
Wohnort: 24796 BOVENAU
Kontaktdaten:

Re: Was habt Ihr gestern für Euren Karmann Ghia getan?

Beitrag von Jürgen Klein » Mo Jul 16, 2018 6:31 pm

Jürgen Klein hat geschrieben:
Mo Jul 16, 2018 5:56 am
Heute die Kupplung noch ein wenig nachstellen und weiter zur nächsten Baustelle .....
Auch erledigt . Und weiterhin kein Öl zu sehen , jedenfalls nicht dort ...
Typ 34 EZ 2/65 blau weiß
1600 L Stufe rot/weiß 1/69
1600 L Stufe grün `68
BMW 318i `87
Schäfer Suleica F 430 `67
Yamaha 500 SR `78
Puch M 50 Racing `74
TVR 3000M Taimar `79
Astra F Caravan 1995 Erbstück rot
Astra G 1.6l Ecotec 2001 Winterauto silber

Berthold Flurer
Stammposter
Beiträge: 605
Registriert: So Feb 27, 2011 9:57 pm
Wohnort: Franken

Re: Was habt Ihr gestern für Euren Karmann Ghia getan?

Beitrag von Berthold Flurer » Mo Jul 16, 2018 8:26 pm

Ein trockener VW Boxer Motor, ein Traum!!!

Meiner nässt immer nur im kalten Zustand, nie nach dem Abstellen nach einer Fahrt.

Gruß Berthold
Da kam dann das Elfmeterschießen. Wir hatten alle die Hosen voll, aber bei mir lief's ganz flüssig. (Paul Breitner)

Benutzeravatar
Gerd Grebbin
Stammposter
Beiträge: 1318
Registriert: Mo Feb 26, 2007 11:39 pm
Wohnort: Goslar

Re: Was habt Ihr gestern für Euren Karmann Ghia getan?

Beitrag von Gerd Grebbin » Di Jul 17, 2018 6:44 pm

Hallo Jürgen,
schön, dass Deine Mühen endlich Erfolg hatten! Hoffentlich nachhaltigen :wink:
Steht jetzt noch was auf dem Programm an Deinem Karmann?
Typ 34 "Carlos"

Benutzeravatar
Jürgen Klein
Stammposter
Beiträge: 1644
Registriert: Sa Jan 08, 2011 3:51 pm
Wohnort: 24796 BOVENAU
Kontaktdaten:

Re: Was habt Ihr gestern für Euren Karmann Ghia getan?

Beitrag von Jürgen Klein » Mi Jul 18, 2018 6:13 am

Jürgen Klein hat geschrieben:
Mo Jul 16, 2018 6:31 pm
Und weiterhin kein Öl zu sehen , jedenfalls nicht dort ...
Typ 34 EZ 2/65 blau weiß
1600 L Stufe rot/weiß 1/69
1600 L Stufe grün `68
BMW 318i `87
Schäfer Suleica F 430 `67
Yamaha 500 SR `78
Puch M 50 Racing `74
TVR 3000M Taimar `79
Astra F Caravan 1995 Erbstück rot
Astra G 1.6l Ecotec 2001 Winterauto silber

Benutzeravatar
Jürgen Klein
Stammposter
Beiträge: 1644
Registriert: Sa Jan 08, 2011 3:51 pm
Wohnort: 24796 BOVENAU
Kontaktdaten:

Re: Was habt Ihr gestern für Euren Karmann Ghia getan?

Beitrag von Jürgen Klein » Mi Jul 18, 2018 6:16 am

Auf dem Programm des Karmann steht jetzt ein hoffentlich schönes Wochenende im Osten Schleswig-Holsteins mit anderen Karmann-Fahrern ....
Schaun wir mal ....

( Warum vibriert und sirrt eigentlich der Hupring bei Tempi ab 100 km/h ?? ) Es gibt immer was zu tun .....Soviel zu dem Thema .
Typ 34 EZ 2/65 blau weiß
1600 L Stufe rot/weiß 1/69
1600 L Stufe grün `68
BMW 318i `87
Schäfer Suleica F 430 `67
Yamaha 500 SR `78
Puch M 50 Racing `74
TVR 3000M Taimar `79
Astra F Caravan 1995 Erbstück rot
Astra G 1.6l Ecotec 2001 Winterauto silber

Benutzeravatar
Jörn Beutel
Stammposter
Beiträge: 928
Registriert: So Mär 04, 2007 7:34 am
Wohnort: Marburg

Re: Was habt Ihr gestern für Euren Karmann Ghia getan?

Beitrag von Jörn Beutel » Mi Jul 18, 2018 8:25 am

...der vibriert vor Freude weil Du über 100 km/h geschafft hast :grinseval:
Viele Grüße

Jörn

Benutzeravatar
Jürgen Klein
Stammposter
Beiträge: 1644
Registriert: Sa Jan 08, 2011 3:51 pm
Wohnort: 24796 BOVENAU
Kontaktdaten:

Re: Was habt Ihr gestern für Euren Karmann Ghia getan?

Beitrag von Jürgen Klein » Mi Jul 18, 2018 11:05 am

Vmax ist immerhin eingetragen mit 135km/h !
Typ 34 EZ 2/65 blau weiß
1600 L Stufe rot/weiß 1/69
1600 L Stufe grün `68
BMW 318i `87
Schäfer Suleica F 430 `67
Yamaha 500 SR `78
Puch M 50 Racing `74
TVR 3000M Taimar `79
Astra F Caravan 1995 Erbstück rot
Astra G 1.6l Ecotec 2001 Winterauto silber

Antworten