Seite 18 von 93

Re: Was habt Ihr gestern für Euren Karmann Ghia getan?

Verfasst: So Mai 31, 2015 9:22 pm
von Werner Meiswinkel
....und so mussten die Bordkarten nach den zwei Etappen und über insgesamt 130 km aussehen um erfolgreich zu sein.

Re: Was habt Ihr gestern für Euren Karmann Ghia getan?

Verfasst: Mo Jun 01, 2015 9:10 am
von Wolfgang Klinkert
Hallo Werner,

Gratulation zur "Pokal-Sammlung" aus der Nachbarschaft. :gut:
:respekt: für die außerordentliche Leistung :!:

Re: Was habt Ihr gestern für Euren Karmann Ghia getan?

Verfasst: Di Jun 02, 2015 7:46 pm
von Rolf Stein
https://picasaweb.google.com/1084898772 ... 5573860706

Armaturenbrett neu Überzogen .

Rolf .

Re: Was habt Ihr gestern für Euren Karmann Ghia getan?

Verfasst: Di Jun 02, 2015 7:51 pm
von Michael Bär
Rolf Stein hat geschrieben:Armaturenbrett neu Überzogen .
Na, das Lochen der Lautsprecherperforation ist etwas für Schwiegermuttermörder, Respekt für den Geduldstest... :gut:


Michael

Re: Was habt Ihr gestern für Euren Karmann Ghia getan?

Verfasst: Mi Jun 03, 2015 5:18 pm
von Andreas Bergbauer
Die Kiste einmal bei dreißig Grad um den gesamten Gardasee gejagt...das mache ich nicht nochmal mit einem Coupé...schwitz...


Hier sein verdienter Schattenplatz für die tägliche Nachtruhe. Es gibt hässlichere Standorte. :mrgreen:

IMG_20150603_171208.jpg

Re: Was habt Ihr gestern für Euren Karmann Ghia getan?

Verfasst: Mi Jun 03, 2015 5:42 pm
von Gerd Grebbin
... und immer noch Rauhreif auf dem Auto ... :unbekannt:

Re: Was habt Ihr gestern für Euren Karmann Ghia getan?

Verfasst: Do Jun 04, 2015 6:34 pm
von Andreas Bergbauer
Gerd Grebbin hat geschrieben:... und immer noch Rauhreif auf dem Auto ... :unbekannt:
Das ist die lokale Kältekammer , am Tag wirds heiß genug, da darf er über Nacht in die Hotelkühlung... :unbekannt:

Re: Was habt Ihr gestern für Euren Karmann Ghia getan?

Verfasst: Do Jun 04, 2015 9:16 pm
von Thomas Möller
Ein toller Ort, ein tolles Bild ... Neid!

Wo ist das? Garda? oder die andere Seite?

Re: Was habt Ihr gestern für Euren Karmann Ghia getan?

Verfasst: Do Jun 04, 2015 11:01 pm
von Andreas Bergbauer
Thomas Möller hat geschrieben:Ein toller Ort, ein tolles Bild ... Neid!

Wo ist das? Garda? oder die andere Seite?
Andere Seite oberhalb von Tignale.
Bin zum ersten mal hier am Gardasee und ich muss sagen, dass mich der Süden nicht beeindruckt hat.
Der rauere Norden hingegen hat was mit den steilen Felsen und den kurvigen Bergstraßen.
War heute bis am Idrosee und da fühlte ich mich wohl.
Alles in allem nerven die spinnerten Biker am Gardasee am meisten...
Für uns Südbayern ist die Toskana die bessere Wahl als der Gardasee...aber jetzt war ich auch mal da...

Re: Was habt Ihr gestern für Euren Karmann Ghia getan?

Verfasst: Fr Jun 05, 2015 6:31 am
von Thomas Möller
Andreas Bergbauer hat geschrieben:
Thomas Möller hat geschrieben:Ein toller Ort, ein tolles Bild ... Neid!

Wo ist das? Garda? oder die andere Seite?
Andere Seite oberhalb von Tignale.
Bin zum ersten mal hier am Gardasee und ich muss sagen, dass mich der Süden nicht beeindruckt hat.
Der rauere Norden hingegen hat was mit den steilen Felsen und den kurvigen Bergstraßen.
War heute bis am Idrosee und da fühlte ich mich wohl.
Alles in allem nerven die spinnerten Biker am Gardasee am meisten...
Für uns Südbayern ist die Toskana die bessere Wahl als der Gardasee...aber jetzt war ich auch mal da...

Stimme komplett zu!!!! Früher war ich gerne da als Kind. Vor 2 Jahren mit meinen eigenen Kindern hat es genervt: touristisch, teuer, überfüllt, Mega Verkehr überall... Dennoch, das Foto sieht toll aus

Re: Was habt Ihr gestern für Euren Karmann Ghia getan?

Verfasst: Fr Jun 05, 2015 12:40 pm
von Wolf Kurz
Gestern durfte mein gedoptes Cabrio mal wieder für längere Zeit "frische" Luft schnuppern. Auf dem Programm stand eine 4 stündige Kraichgau-Rundfahrt. Glücklicherweise ist der Kraichgau gut bewaldet, so dass er und die Besatzung immer mal wieder kühlere Luft zu schnuppern bekam. Es war so heiß, dass jeder Ampelstopp schon beinahe Folter war. Es war die Grenze der Erträglichkeit erreicht.
Karmännchen fühlte sich trotzdem pudelwohl. Die Öltemperatur hatte sich bei 90°- 95° eingependelt und auch bei heißem Motor lief er klaglos wieder an. Es hat trotz der Hitze wieder mal riesigen Spaß gemacht.

Re: Was habt Ihr gestern für Euren Karmann Ghia getan?

Verfasst: Fr Jun 05, 2015 8:56 pm
von Andreas Bergbauer
Heute war dann die Mördertour:
Halb zehn am Gardasee los, über Landstraße nach Trient, von da ab nach Meran und übers Timmelsjoch (wolkenfrei, herrlich !) und Ötztal (sauheiß, unerträglich), Autobahn nach Innsbruck (noch mehr sauheiß, noch unerträglicher) und dann die Blitzentscheidung kurz vor der Heimat: Zu Fuß rauf auf den Brannenburger Petersberg und oben kräftig gegessen und Flüssigkeit getankt.
Danach waren wir wie neu geboren und dir restlichen 30 km waren dann erträglich.
Ankunft 20.30 Uhr...

Aber: Öltemperatur selbst bei 140 auf der Autobahn und weit über 30 Grad Lufttemperatur nie über 90 Grad, das Timmelsjoch von der italienische Seite aus hochgebrettert ohne Probleme und merklichen Leistungsverlust (meine Vergaser sind zu mager, das passt dann perfekt am Berg !), 1300 km gefahren und nicht mal einen Viertelliter Öl verbraucht, Verbrauch auf Autobahn und Landstraße gemischt etwa 7,8 Liter.

Interessanter Effekt: Auf 2500m Höhe gabs kaum Leerlauf mehr, er hat gerade noch so dahingepöttelt. Die fehlende Luft merkte man dann beim Schiebebetrieb bergab am leichten Auspuffpatschen, das im Tal dann nachließ und dann ganz verschwand.

Bilder folgen.

Re: Was habt Ihr gestern für Euren Karmann Ghia getan?

Verfasst: Fr Jun 05, 2015 10:20 pm
von Gerd Grebbin
Hallo Andi,

danke für den Erlebnisbericht, ja das war ja ein Gewaltmarsch :respekt:
Aber sowas vergisst man nicht, und das ist das Wesentliche.

Gute Erholung vom Urlaub wünscht Dir
Gerd

Re: Was habt Ihr gestern für Euren Karmann Ghia getan?

Verfasst: Fr Jun 12, 2015 11:42 am
von Wolfgang Klinkert
Gestern nach einer kleinen Werkstatt-Inspektion für den "MANNI" und der Installation eines gebrauchten Gutschlosses unter der Rückbank für unseren Mini-Malteser "George" anschließend eine große Tour bei herrlichem Sonnenschein gedreht ...
:D :D :D :D :D

Re: Was habt Ihr gestern für Euren Karmann Ghia getan?

Verfasst: Fr Jun 12, 2015 11:19 pm
von Berthold Flurer
Nicht gestern,

aber am Fronleichnamstag mal kurz die hintere Stoßstange demontiert und die Teile für die Neumontage zusammengesucht.
IMG_0263.JPG
Gruß Berthold