Was habt Ihr gestern für Euren Karmann Ghia getan?

Wer nicht lange überlegen will, in welche Kategorie seine Fragen gehören, immer hier herein...
Benutzeravatar
Andreas Bergbauer
Stammposter
Beiträge: 10047
Registriert: So Mai 04, 2008 8:51 pm
Wohnort: (Sch)Rott am Inn

Re: Was habt Ihr gestern für Euren Karmann Ghia getan?

Beitrag von Andreas Bergbauer »

Jetzt bin ich aber froh, dass das Iphone beim Hintergrund unscharf rechnen auch ziemlich mies ist... :unbekannt: :unbekannt:
Äh, zum Thema: neid! Neuer Karmann und eine sooo schöne Farbe! :gut: :gut:
Schrauber-Nachwuchs vor!

VW Typ 14 Coupé, 1968
NSU RO80, 1974
Skoda Octavia 1.9 TDI L&K 1999
BMW E39 525d Touring, 2000
Skoda Octavia 1.6i Classic, 2003
Skoda Octavia 1.9 TDI Elegance, 2003

Benutzeravatar
Lucas Stütz
Stammposter
Beiträge: 215
Registriert: Fr Aug 16, 2019 10:43 pm
Wohnort: Leipzig

Re: Was habt Ihr gestern für Euren Karmann Ghia getan?

Beitrag von Lucas Stütz »

Ich habe gestern über ein Schaltrelais im Motorraum (war vorhanden aber nicht angeschlossen) eine Bluetooth Platine mit Boxen angeschlossen. Die Aufbaulautsprecher sind schwarz und im Fußraum hinter den Vordersitzen angebracht. Jetzt kann ich bei längeren Fahrten ordentlich Musik hören. Zukünftig ist noch geplant das Originalradio an die Platine anzuschließen um auch über Radio Musik hören zu können. Das Radio selber spielt leider nur sehr leise, daher soll die Platine als Verstärker dienen. Da die Platine relativ klein ist, hab ich sie zwischen Schweller und Fahrersitz Positioniert und unauffällig schwarz bemalt, dadurch kann ich auch während der Fahrt die Lautstärke regeln ohne Löcher oder sonstiges bohren zu müssen.
Grüße Lucas

Fahrzeug:
Typ 14 Zitronengelb Gebaut 01/71

Benutzeravatar
Andreas Bergbauer
Stammposter
Beiträge: 10047
Registriert: So Mai 04, 2008 8:51 pm
Wohnort: (Sch)Rott am Inn

Re: Was habt Ihr gestern für Euren Karmann Ghia getan?

Beitrag von Andreas Bergbauer »

Aufgrund wieder verfügbaren, passenden und auch haltenden Klammern habe ich die Tür-Schachtgummis erneuert, die lagen schon parat.
Die "Originale" (also von 1991) waren aber noch erstaunlich gut beisammen.
Schrauber-Nachwuchs vor!

VW Typ 14 Coupé, 1968
NSU RO80, 1974
Skoda Octavia 1.9 TDI L&K 1999
BMW E39 525d Touring, 2000
Skoda Octavia 1.6i Classic, 2003
Skoda Octavia 1.9 TDI Elegance, 2003

Benutzeravatar
Wolfgang Klinkert
Stammposter
Beiträge: 11866
Registriert: Mo Feb 26, 2007 8:30 am
Wohnort: D-57223 Kreuztal
Kontaktdaten:

Re: Was habt Ihr gestern für Euren Karmann Ghia getan?

Beitrag von Wolfgang Klinkert »

Dieses endlich sommerliche 8) Wetter eignet sich hervorragend für eine ausgiebige Ausfahrt. :gut:

Also bin ich gestern Vormittag mal wieder mit dem "MANNI" durch den waldreichsten Kreis von Deutschland gefahren. :D

Leider sehen viele unserer Wälder inzwischen auch eher so aus ...... :cry:



Wald.jpg



Man findet aber gelegentlich auch solche Prachtexeplare am Wegesrand. :)



Baum.jpg
Bild
VW KARMANN GHIA - einer der schönsten Wagen der Welt.
Mehr Informationen unter : https://wolfgangklinkert.de.tl/

Benutzeravatar
Michael Bär
Stammposter
Beiträge: 3787
Registriert: Mo Feb 26, 2007 9:41 am
Wohnort: 464.. / NRW
Kontaktdaten:

Re: Was habt Ihr gestern für Euren Karmann Ghia getan?

Beitrag von Michael Bär »

Wolfgang Klinkert hat geschrieben:
Fr Jun 11, 2021 11:32 am

Leider sehen viele unserer Wälder inzwischen auch eher so aus ...... :cry:
Als ich vor einem Jahr drei Wochen an der Möhne verbringen musste, war ich geschockt, wie der Arnsberger Wald aussah. Das war sonst eher das Refugium für Räuber Hotzenplotz, nunmehr eine Wüste... :(

Das Oberbergische sieht auch nicht besser aus ...

Michael
Karmann Ghia - der Italiener unter den Volkswagen

Bild

Benutzeravatar
Gerhard Meier
Stammposter
Beiträge: 581
Registriert: Mi Jun 25, 2014 11:42 am
Wohnort: Freiburg

Re: Was habt Ihr gestern für Euren Karmann Ghia getan?

Beitrag von Gerhard Meier »

Andreas Bergbauer hat geschrieben:
Fr Mai 14, 2021 9:51 pm
Andreas Bergbauer hat geschrieben:
So Mai 31, 2020 7:51 pm
Das Teil misst also die Gewichtsverteilung auf der gedachten Auflagelinie des Reifens.

Das bedeutet, dass laut "Trakrite" die Spur stimmt, wenn der Reifen an seiner Auflagefläche eine gleichmäßige Gewichtsverteilung innen-außen hat.
Wer sagt denn, dass das konstruktiv bedingt immer stimmt?
Bei frontgetriebenen Fahrzeugen wird z.B. statisch gesehen immer etwas Vorspur "zugegeben", damit sie dann im Fahrbetrieb durch die sich verschiebenden Längslenker ausgeglichen wird.
Sicher gut für das Grobe und die schmalen Reifen des Karmann, ein modernes Auto würde ich damit nicht einstellen wollen.
Mal ein Nachtrag dazu. Ich habe mir das Trakrite Dingens auch gekauft, am E39er BMW damit die Spur eingestellt (und der ist sauempfindlich) sowie am Karmann kontrolliert.

Funktioniert wunderbar!

Dazu ein paar Erklärungen, warum:

Man schiebt das Auto nicht drüber, man fährt langsam drüber. Damit werden nämlich Spurveränderungen, die durch den Fahrbetrieb entstehen (z.B. beim 4er Golf sind die Dreieckslenker weich aufgehängt, beim Gasgeben verstellt sich die Spur!) ausgeglichen und das Ding misst wirklich die Druckverteilung auf der gedachten Auflagelinie des Reifens.
Denn das ist das Endergebnis, das erreicht werden soll, damit sich die Reifen nicht ungleichmäßig abnutzen.
Von denen gibt es auch noch eine Sturzwaage, dann braucht man nicht mehr zum selber Einstellen der Spur. Das kostet 1x soviel wie ein Trakrite (der ist übrigens ganz aus Kunststoff, hier zahlt man die Idee, nicht das Produkt...)

Andreas, gute Entscheidung, hast du Abweichungen gegenüber der Methode mit der Messlatte festgestellt ?

viele Grüße
Gerhard

Benutzeravatar
Wolfgang Klinkert
Stammposter
Beiträge: 11866
Registriert: Mo Feb 26, 2007 8:30 am
Wohnort: D-57223 Kreuztal
Kontaktdaten:

Re: Was habt Ihr gestern für Euren Karmann Ghia getan?

Beitrag von Wolfgang Klinkert »

In wenigen Tagen exakt 15 Jahre in meinem Besitz .... :D


.... und nach der ersten Wäsche für 2021 strahlt er mal wieder .... fast wie frisch vom Band gelaufen. :roll:


Manni.jpg
Bild
VW KARMANN GHIA - einer der schönsten Wagen der Welt.
Mehr Informationen unter : https://wolfgangklinkert.de.tl/

Benutzeravatar
Andreas Bergbauer
Stammposter
Beiträge: 10047
Registriert: So Mai 04, 2008 8:51 pm
Wohnort: (Sch)Rott am Inn

Re: Was habt Ihr gestern für Euren Karmann Ghia getan?

Beitrag von Andreas Bergbauer »

Gerhard Meier hat geschrieben:
Di Jun 15, 2021 6:28 pm
Andreas, gute Entscheidung, hast du Abweichungen gegenüber der Methode mit der Messlatte festgestellt ?
Hallo Gerhard,

sorry, hatte Deine Antwort übersehen.
Ich habe nie mit Messlatte eingestellt, sondern rein optisch mit Peilung über die Reifenflanken zum Hinterrad.
Am BMW mit seine 235er Reifen und Heckantrieb und an einem Octavia1 mit 205er Bereifung und Frontantrieb habe ich nach der Werkstatt-Spureinstellung mit dem Trakrite gegengeprüft, beide exakt 0.
Am Karmann habe ich eine zu starke Reifenabnutzung außen und Trakrite sagt das Gleiche.
Die Messmethode passt somit für mich. Eine Werkstatt werde ich zum Spurvermessen nicht mehr aufsuchen. :mrgreen:
Ich werde die Tage meinen nagelneuen Conti CT22 samt frisch grau lackierter Felgen am Karmann anschrauben und die Spur mit Trakrite einstellen.
Dann sollte der Reifenverschleiß vorne auch gleichmäßig sein.
Schrauber-Nachwuchs vor!

VW Typ 14 Coupé, 1968
NSU RO80, 1974
Skoda Octavia 1.9 TDI L&K 1999
BMW E39 525d Touring, 2000
Skoda Octavia 1.6i Classic, 2003
Skoda Octavia 1.9 TDI Elegance, 2003

Benutzeravatar
Andreas Bergbauer
Stammposter
Beiträge: 10047
Registriert: So Mai 04, 2008 8:51 pm
Wohnort: (Sch)Rott am Inn

Re: Was habt Ihr gestern für Euren Karmann Ghia getan?

Beitrag von Andreas Bergbauer »

Meine 4 Stück 4 1/2er ET46 Ersatzfelgen lackiert. RAL Schwarzgrau .
Kommen nächstes WE ans Auto, wenn der LAck komplett durchgehärtet ist.

Dann habe ich seit 30 Jahren das erste Mal vier Felgen mit identischer Einpresstiefe am Auto... :unbekannt: ...und durch viele Zukäufe mindestens noch einen Satz ET46 und einen Satz ET42er...
edbc579b-41fb-457d-84d3-0d5398e3716c.jpg
36e41d10-a875-4fe1-a0e5-05e36a23d767.jpg
Schrauber-Nachwuchs vor!

VW Typ 14 Coupé, 1968
NSU RO80, 1974
Skoda Octavia 1.9 TDI L&K 1999
BMW E39 525d Touring, 2000
Skoda Octavia 1.6i Classic, 2003
Skoda Octavia 1.9 TDI Elegance, 2003

Berthold Flurer
Stammposter
Beiträge: 700
Registriert: So Feb 27, 2011 9:57 pm
Wohnort: Franken

Re: Was habt Ihr gestern für Euren Karmann Ghia getan?

Beitrag von Berthold Flurer »

Dann macht auch eine Vermessung der Achsgeometrie wieder Sinn, wenn alle Felgen die gleiche ET haben.

Als ich meinen Karmann vor 10 Jahren kaufte, waren da auch 4 Räder mit 3 versch. ETs montiert.

In den 70ern hat man wahrscheinlich bei einer kaputtgefahrenen Felge einfach die nächste beste Käfer-Felge montiert und hat sich um eine ET keinen Kopp gemacht, Hauptsache 15 Zoll und rund.....

Käfer standen ja auf den Schrottplätzen genug herum.

Gruß Berthold
Da kam dann das Elfmeterschießen. Wir hatten alle die Hosen voll, aber bei mir lief's ganz flüssig. (Paul Breitner)

Benutzeravatar
Maximilian Busch
Stammposter
Beiträge: 186
Registriert: Fr Sep 13, 2013 8:22 pm

Re: Was habt Ihr gestern für Euren Karmann Ghia getan?

Beitrag von Maximilian Busch »

Werte Ghia Freunde,
Passend zum gerade laufenden Thema hab ich meine Spur einstellen lassen und gleichzeitig alle Schrauben und Spurstangen checken lassen.
War lustig, die Messanlage hat erst mal nicht den kleinen Ghia gefunden (zu schmal). Ging dann doch und sie hat jetzt die Käfer 1200 bzw 1300er Einstellungen.
Dann kommt auch noch die im Aufbau diskutierte Modifikation des Windschutzscheibenrahmens raus und ein paar Lackfehler werden noch überarbeitet (Drehstabdeckel etc).
Und dann ist der Sattler dran.
Wird aber wohl erst nächstes Jahr auf die Strasse und zu den ersten Treffen kommen.
LG Max
8DFFC71D-1E07-4C37-8D91-E5DA35D361C8.jpeg
70er KG Coupe Jasmin US-Import

Benutzeravatar
Lucas Stütz
Stammposter
Beiträge: 215
Registriert: Fr Aug 16, 2019 10:43 pm
Wohnort: Leipzig

Re: Was habt Ihr gestern für Euren Karmann Ghia getan?

Beitrag von Lucas Stütz »

War heute beim TÜV, Plakette für die nächsten 2 Jahre erhalten.
Einziges Manko waren Motor und Getriebe Ölfeucht. Komentar vom Prüfer: "die alten 911 sind auch alle Ölfeucht und ein altes Auto darf das auch sein".

Zudem habe ich nun meine Selbsteingestellten Weber Vergaser eingetragen, dachte eigentlich das die zu Fett laufen, war aber alles gut :lol:

Ist der CO mit 2,09% in Ordnung?
Beim Bremsen test war der Prüfer beeindruckt 😅
Dateianhänge
IMG_20210715_152040.jpg
IMG_20210715_152051.jpg
Grüße Lucas

Fahrzeug:
Typ 14 Zitronengelb Gebaut 01/71

Benutzeravatar
Hans Weberhofer
Stammposter
Beiträge: 897
Registriert: Mo Sep 20, 2010 11:29 am
Wohnort: Steiermark

Re: Was habt Ihr gestern für Euren Karmann Ghia getan?

Beitrag von Hans Weberhofer »

Lucas Stütz hat geschrieben:
Do Jul 15, 2021 3:16 pm
War heute beim TÜV, Plakette für die nächsten 2 Jahre erhalten.
Gratuliere :gut: :gut: :gut:

Gruß
Hans
der seit 2005 https://youtu.be/54tD5wBsROg ein 69er Cabrio hat!

Benutzeravatar
Udo Dreisörner
Stammposter
Beiträge: 150
Registriert: Di Nov 03, 2020 1:23 pm
Wohnort: OWL = Ostwestfalen-Lippe

Re: Was habt Ihr gestern für Euren Karmann Ghia getan?

Beitrag von Udo Dreisörner »

Am 14.7. gab es frischen TÜV für den Low. Ohne Probleme, ohne Tamtam. Dafür aber echte gute Gespräche mit einem begeisterten Prüfer.
14.7.?? da war doch was
Bild
U(h)r Zeit Karmann Ghia's (19:55-19:59)........Kennzeichen "D"
ab August 59 ist das alles irgendwie Scirocco :nighty:

Benutzeravatar
Andreas Bergbauer
Stammposter
Beiträge: 10047
Registriert: So Mai 04, 2008 8:51 pm
Wohnort: (Sch)Rott am Inn

Re: Was habt Ihr gestern für Euren Karmann Ghia getan?

Beitrag von Andreas Bergbauer »

Grückwunsch an die beiden TÜV-Absolventen... :gut: :gut:
...ich habe die neue Bühne entsprechend eingeweiht.
Auf der Fahrerseite unter der queren Rampe unter dem Sitz und inneren Sitzschiene durch.
Da stand zu oft das Wasser und Konservierung bekommt man da nicht rein...aber Sand vom Sandstrahlen!
Es rächt sich immer noch, die Strahlerei anno 1991.
69f49516-421d-49e2-b404-12d3c8de68b5.jpg
Schrauber-Nachwuchs vor!

VW Typ 14 Coupé, 1968
NSU RO80, 1974
Skoda Octavia 1.9 TDI L&K 1999
BMW E39 525d Touring, 2000
Skoda Octavia 1.6i Classic, 2003
Skoda Octavia 1.9 TDI Elegance, 2003

Antworten