Was habt Ihr gestern für Euren Karmann Ghia getan?

Wer nicht lange überlegen will, in welche Kategorie seine Fragen gehören, immer hier herein...
Benutzeravatar
Jörn Beutel
Stammposter
Beiträge: 1044
Registriert: So Mär 04, 2007 7:34 am
Wohnort: Marburg

Re: Was habt Ihr gestern für Euren Karmann Ghia getan?

Beitrag von Jörn Beutel »

Rene,

stimme Dir 100%ig zu. Das ist eine unmögliche Geschäftspolitik, die sich nur derjenige leisten kann, der ein Monopol hat - wie leider in diesem Fall.
Ich glaube nicht, dass es im Sinn einer Geschäftspolitik sein kann, sich als Weltkonzern seine verfehlte Personalpolitik mit mehrmonatigen zinslosen Kleinkrediten von Kunden belohnen zu lassen...

Und Wolfgang, als ich die Urkunde bezahlt habe stand dort 8-12 Wochen....
Viele Grüße

Jörn

Benutzeravatar
Wolfgang Klinkert
Stammposter
Beiträge: 11487
Registriert: Mo Feb 26, 2007 8:30 am
Wohnort: D-57223 Kreuztal
Kontaktdaten:

Re: Was habt Ihr gestern für Euren Karmann Ghia getan?

Beitrag von Wolfgang Klinkert »

Jörn Beutel hat geschrieben:... Und Wolfgang, als ich die Urkunde bezahlt habe stand dort 8-12 Wochen....
Hallo Jörn,

nun ja ... es hätte schlimmer kommen können. :wink:

Bild
Bild
VW KARMANN GHIA - einer der schönsten Wagen der Welt.
Mehr Informationen unter : https://wolfgangklinkert.de.tl/

Benutzeravatar
Michael Bär
Stammposter
Beiträge: 3570
Registriert: Mo Feb 26, 2007 9:41 am
Wohnort: 44... / NRW
Kontaktdaten:

Re: Was habt Ihr gestern für Euren Karmann Ghia getan?

Beitrag von Michael Bär »

Es fragt sich, was daran 8 Monate Wartezeit verursacht. Müssen die jedesmal das Konzerngebäude durchsuchen, um das Archiv zu finden ? Oder warten die Herrschaften, bis sich 100 Anfragen ansammeln und der Leidtragende (weil als Disziplinarmaßnahme verhängt) muss dann im feuchten Keller mit Grubenlampe alte Pappkartons durchsuchen ?

Oder kann sich ein Konzern, der der weltweit größte Automobilhersteller zu werden anstrebt, sich keinen speziell dafür bestallten Angestellten erlauben ??
Dann sollten sie das Archiv ehrenamtlich von Karmann-Enthusiasten betreuen lassen..

Porsche nimmt zwar ein horrendes Geld für die Vita, liefert aber schneller.


Michael :motz: :motz: :motz:
Zuletzt geändert von Michael Bär am Fr Feb 13, 2015 10:43 am, insgesamt 1-mal geändert.
Karmann Ghia - der Italiener unter den Volkswagen
Bild

Benutzeravatar
Michael Bär
Stammposter
Beiträge: 3570
Registriert: Mo Feb 26, 2007 9:41 am
Wohnort: 44... / NRW
Kontaktdaten:

Re: Was habt Ihr gestern für Euren Karmann Ghia getan?

Beitrag von Michael Bär »

Wolfgang Klinkert hat geschrieben:
Jörn Beutel hat geschrieben:... Und Wolfgang, als ich die Urkunde bezahlt habe stand dort 8-12 Wochen....
Hallo Jörn,

nun ja ... es hätte schlimmer kommen können. :wink:

Bild
DER ist gut.... :gut: :gut:
Karmann Ghia - der Italiener unter den Volkswagen
Bild

Benutzeravatar
Jörn Beutel
Stammposter
Beiträge: 1044
Registriert: So Mär 04, 2007 7:34 am
Wohnort: Marburg

Re: Was habt Ihr gestern für Euren Karmann Ghia getan?

Beitrag von Jörn Beutel »

:D :D :D :D :D :D :D :D
Viele Grüße

Jörn

Benutzeravatar
Markus Luidl
Stammposter
Beiträge: 223
Registriert: Mo Apr 21, 2014 10:12 pm
Wohnort: Friedrichshafen

Re: Was habt Ihr gestern für Euren Karmann Ghia getan?

Beitrag von Markus Luidl »

Hi,

hab auf meine Urkunde auch ewig gewartet. Als ich bestellt habe, war der Spruch noch mit 2 Monaten Wartezeit. Im Juli waren es dann 4 Monate und irgend wann dann mal 6, 7 und jetzt schon 8.
Andererseits ist es ja auch nicht so, dass mein Leben davon abhängt, ob ich die Urkunde nun heute oder in 4 Monaten bekomme. Und dass VW Vorkasse verlangt, kann ich auch verstehen...

Was die Sache mit den Unzulänglichkeiten der Baujahre angeht will ich hier mal den alten Oberpreussen Friedrich II bemühen: "Jeder soll nach seiner Facon glücklich werden." :grinseval:

(In Bayern sagt man das übrigens etwas anders: "Gschmacksach. Katz frisst d' Mäus'. I mog's ned.")

Gruß

Markus
Typ 14 Cabrio, Baujahr / Modelljahr 1964

Josef Eberhard
Stammposter
Beiträge: 284
Registriert: Do Jun 06, 2013 11:22 am
Wohnort: Schweiz

Re: Was habt Ihr gestern für Euren Karmann Ghia getan?

Beitrag von Josef Eberhard »

:thumb:

damals ging es etwas schneller...

Bild

Andreas Bergbauer
Stammposter
Beiträge: 9286
Registriert: So Mai 04, 2008 8:51 pm
Wohnort: (Sch)Rott am Inn

Re: Was habt Ihr gestern für Euren Karmann Ghia getan?

Beitrag von Andreas Bergbauer »

Markus Luidl hat geschrieben: ...Was die Sache mit den Unzulänglichkeiten der Baujahre angeht...
Ja mei, wenn i d'Auswahl hätt, dann dad i einfach olle nehma !
Bringt den Kindern die Liebe zu Oldtimern bei, dann werden sie nie Geld für Drogen haben !

Benutzeravatar
Jürgen Klein
Stammposter
Beiträge: 1759
Registriert: Sa Jan 08, 2011 3:51 pm
Wohnort: 24796 BOVENAU
Kontaktdaten:

Re: Was habt Ihr gestern für Euren Karmann Ghia getan?

Beitrag von Jürgen Klein »

Mal kurz meine Erfahrungen zu den Zeitspannen :
Meine erste Anfrage bei VW : Eingang dort 27.12.1986 - Antwortschreiben vom 29.1.87 ( Damals meine Anfrage bezüglich eingebauter Alarmanlagen , technischen Unterlagen und Fertigungsdaten meines ersten Typ 3 Stufenhecks .
Am 5.2.1988 nochmals genauere Anfrage wegen des Karmann . Antwort am 11.2.1988 . Diesmal neben den üblichen Daten sogar mit KFZ-Brief-Nummer ! Daher weiß ich auch , daß mein 34er nach Stuttgart an Großhändler Hahn ausgeliefert wurde .
Meine nächsten 2 Anfragen bei VW : Eingang dort : 27.5.1991 - Antwortschrteiben vom Mai 91 mit den Fg + Motornummern , Modelltyp, Produktions-und Auslieferungstagen sowie dem Auslieferungsziel / Haupthändler .
Und zwar jetzt einmal für 3 andere Fahrzeuge und das zweite Schreiben für 4 weitere Wagen ( 2 x Vari , 1 weiterer 34er und mein Fridolin )
Aber das sind ja auch keine solcherart aufgemachten Urkunden wie heute . Halt einfache Briefbogen .
Nächste Anfrage vom 1.4.93 bezüglich erhöhung der Anhängelast auf 1000kg wurde bereits am 7.4.93 beantwortet . Und zwar in zweifacher Ausfertigung für 2 verschiedene Typ 3 .

Damals waren in der Regel sogar 2 Unterschriften zu sehen . Anfangs Wiersch und Neefe-Hansmann , spätere andere Kollegen .

Selbst aus Brasilien kam die Antwort schneller als heute . Angefragt am 2.2.1989 , Antwort aus Sao Bernado do Campo am 3.3.1989 !

Manchmal ganz witzig , wenn man sich die alten Schreiben aufbewahrt ! Da sieht man auch mal , welche und wieviel Wagen man mal hatte . Teils sind sie noch da , teils geschlachtet , einer ausgebrannt , einer verkauft .

Solche Modernen Urkunden wie es sie heute gibt , habe ich nicht in meiner Sammlung .....

Schönes Wochenende
Jürgen
Typ 34 EZ 2/65 blau weiß
1600 L Stufe 1/69 rot/weiß
1600 L Stufe grün `68
1600 Variant L schlüpferblau 4/66
BMW 318i `87
Schäfer Suleica F 430 `67
Yamaha 500 SR `78
Puch M 50 Racing `74
TVR 3000M Taimar `79
Astra F Caravan 1995
Astra G 1.6l Ecotec 2001

Andreas Bergbauer
Stammposter
Beiträge: 9286
Registriert: So Mai 04, 2008 8:51 pm
Wohnort: (Sch)Rott am Inn

Re: Was habt Ihr gestern für Euren Karmann Ghia getan?

Beitrag von Andreas Bergbauer »

Mal zurück zum Thema:

Ich bin gerade 30 km gefahren und fühle mich jetzt wieder gut !
Bringt den Kindern die Liebe zu Oldtimern bei, dann werden sie nie Geld für Drogen haben !

Benutzeravatar
Markus Luidl
Stammposter
Beiträge: 223
Registriert: Mo Apr 21, 2014 10:12 pm
Wohnort: Friedrichshafen

Re: Was habt Ihr gestern für Euren Karmann Ghia getan?

Beitrag von Markus Luidl »

Vielleicht haben die bei VW in der Zwischenzeit auf Computer umgestellt.
Grad solche Datenverwaltungen gehen damit nämlich viel schneller, als in der guten alten Zeit mit Aktenschränken und Leitz-Ordner... :wink:
Typ 14 Cabrio, Baujahr / Modelljahr 1964

Andreas Bergbauer
Stammposter
Beiträge: 9286
Registriert: So Mai 04, 2008 8:51 pm
Wohnort: (Sch)Rott am Inn

Re: Was habt Ihr gestern für Euren Karmann Ghia getan?

Beitrag von Andreas Bergbauer »

Markus Luidl hat geschrieben:Vielleicht haben die bei VW in der Zwischenzeit auf Computer umgestellt.
Grad solche Datenverwaltungen gehen damit nämlich viel schneller, als in der guten alten Zeit mit Aktenschränken und Leitz-Ordner... :wink:
???? Ist das jetzt Ironie???

Früher gings doch schneller...
Bringt den Kindern die Liebe zu Oldtimern bei, dann werden sie nie Geld für Drogen haben !

Benutzeravatar
Wolfgang Klinkert
Stammposter
Beiträge: 11487
Registriert: Mo Feb 26, 2007 8:30 am
Wohnort: D-57223 Kreuztal
Kontaktdaten:

Re: Was habt Ihr gestern für Euren Karmann Ghia getan?

Beitrag von Wolfgang Klinkert »

Früher gings doch schneller...
Früher waren dort auch mehr Mitarbeiter am Werk
Und vor Allem gibt es heute viiiiiiel mehr Leute, die einen Oldtimer besitzen und so ein Dokument haben wollen. :grinseval:
Aber irgendwie ist diese Zielgruppe dem "Weltkonzern" (auch in Puncto Ersatzteile und anderen Belangen) wohl noch nicht so richtig klar geworden. :?
Bild
VW KARMANN GHIA - einer der schönsten Wagen der Welt.
Mehr Informationen unter : https://wolfgangklinkert.de.tl/

Andreas Bergbauer
Stammposter
Beiträge: 9286
Registriert: So Mai 04, 2008 8:51 pm
Wohnort: (Sch)Rott am Inn

Re: Was habt Ihr gestern für Euren Karmann Ghia getan?

Beitrag von Andreas Bergbauer »

Ich habe heute was GEGEN meinen Karmann getan:
egal1.jpg
egal2.jpg
Ichn habe getestet, ob die Scheibenwaschanlage auch bei Salznebel und Minustemperaturen funktioniert...

...sie funktioniert !! :unbekannt:
Bringt den Kindern die Liebe zu Oldtimern bei, dann werden sie nie Geld für Drogen haben !

Benutzeravatar
Wolfgang Klinkert
Stammposter
Beiträge: 11487
Registriert: Mo Feb 26, 2007 8:30 am
Wohnort: D-57223 Kreuztal
Kontaktdaten:

Re: Was habt Ihr gestern für Euren Karmann Ghia getan?

Beitrag von Wolfgang Klinkert »

12 Grad PLUS, Sonnenschein & blauer Himmel, trockene Straßen ohne Salznebel ... na ja - ihr wisst schon :wink: - der Tag der Jecken ...... Bild


So war's damals. :grinseval: :grinseval: :grinseval: :grinseval: :grinseval:
KG-Narren.jpg
Bild
VW KARMANN GHIA - einer der schönsten Wagen der Welt.
Mehr Informationen unter : https://wolfgangklinkert.de.tl/

Antworten