Was habt Ihr gestern für Euren Karmann Ghia getan?

Wer nicht lange überlegen will, in welche Kategorie seine Fragen gehören, immer hier herein...
Benutzeravatar
Markus Luidl
Stammposter
Beiträge: 231
Registriert: Mo Apr 21, 2014 10:12 pm
Wohnort: Friedrichshafen

Re: Was habt Ihr gestern für Euren Karmann Ghia getan?

Beitrag von Markus Luidl »

Hi Stephan,

schönes Foto. Das würde sich im Großformat gut auf einem Kalender machen...
Ich hoffe deine Begleitung hat dir beim Picknick eine Massage gegönnt.
Ich kann mich erinnern, dass mir nach der Montage der Luftklappen so der Rücken weh getan hat, weil man da so krumm stehen muss um in die Nische reinlegen zu können...

Gruß

Markus
Typ 14 Cabrio, Baujahr / Modelljahr 1964

Benutzeravatar
Hartmut Ramhold
Stammposter
Beiträge: 1852
Registriert: Mo Feb 26, 2007 8:48 pm
Wohnort: 23816 Bebensee

Re: Was habt Ihr gestern für Euren Karmann Ghia getan?

Beitrag von Hartmut Ramhold »

Ich war heute in der Nähe von Frankfurt. Bin heute morgen um 6,15 losgefahren und war um 17,00 Uhr zurück. Mühde, alle alten Knochen sind steif und 1100km mehr auf der Uhr, aber es hat sich gelohnt.
Ich habe zwei Vorder Sitze und eine Rückbank für meinen lowlight gefunden. Der Zustand ist nicht top, aber mit viel Liebe und etwas Lack werden die Gestelle wieder. Der Bezug kommt sowieso neu. Leider ist die Rückbank für ein Coupe, aber dafür findet sich bestimmt auch ein Liebhaben.
Vielleicht kennt jemand ja die Gegend.

Bild

Bild

Hatt jemand einen Tip wie ich die Gestelle bearbeiten sollt sandstrahlen? Und dann Lack oder Pulvern lassen?

Benutzeravatar
Stephan Knecht
Stammposter
Beiträge: 480
Registriert: So Jan 09, 2011 11:44 am
Wohnort: Adlikon (Schweiz), nähe Schaffhausen

Re: Was habt Ihr gestern für Euren Karmann Ghia getan?

Beitrag von Stephan Knecht »

Hartmut Ramhold hat geschrieben:
Mi Mai 13, 2020 10:41 pm
Mühde, alle alten Knochen sind steif und 1100km mehr auf der Uhr, aber es hat sich gelohnt.
Find ich gut, solche Aktionen. Die Knochen werden wieder munter, die Sitze bleiben.
Hartmut Ramhold hat geschrieben:
Mi Mai 13, 2020 10:41 pm
Hatt jemand einen Tip wie ich die Gestelle bearbeiten sollt sandstrahlen? Und dann Lack oder Pulvern lassen?
Meine sahen ganz ähnlich aus. Ich hatte meine zum Tauchbad-Entlacken-Entrosten-Passivieren gebracht. Danach war alles blitzeblank. Ich sprayte anschliessend Schutzlack drüber, 2K aus der Spraydose. Das sind die Dosen, die man erst unten anknacken muss und danach hat man 2h Zeit zum sprayen. Sandstrahlen würde ich die Sitze nicht, sonst hast' nachher überall kleine Sandkörnchen eingekeilt. Die rieseln dann über die nächsten 10 Jahre auf den neuen Teppich runter. Ausserdem würde man kirre bei, all die Federn sandzustrahlen.
Dateianhänge
IMG_0133.jpeg
====================================
"Du hast gestern am Glühweinstand echt geil getanzt!" - "Getanzt? Alter, ich habe versucht zu stehen."

Benutzeravatar
Wolfgang Klinkert
Stammposter
Beiträge: 11561
Registriert: Mo Feb 26, 2007 8:30 am
Wohnort: D-57223 Kreuztal
Kontaktdaten:

Re: Was habt Ihr gestern für Euren Karmann Ghia getan?

Beitrag von Wolfgang Klinkert »

OFF TOPIC
Hartmut Ramhold hat geschrieben:
Mi Mai 13, 2020 10:41 pm
... Vielleicht kennt jemand ja die Gegend. ...
Hallo Hartmut,

ich tippe mal auf Schloss Friedrichshof (Kronberg im Taunus). 8)
Bild
VW KARMANN GHIA - einer der schönsten Wagen der Welt.
Mehr Informationen unter : https://wolfgangklinkert.de.tl/

Benutzeravatar
Hartmut Ramhold
Stammposter
Beiträge: 1852
Registriert: Mo Feb 26, 2007 8:48 pm
Wohnort: 23816 Bebensee

Re: Was habt Ihr gestern für Euren Karmann Ghia getan?

Beitrag von Hartmut Ramhold »

??? Bin mir nicht sicher, ist zwar in der Nähe aber ich habe sie nur aus der Ferne gesehen.
Ist aber meiner Meinung nach etwas weiter weg. Kann aber auch täuschen. Ich bin die A7 runter und dan nach Weinbach gefahren.
Das liegt etwas weiter nördlich.

Benutzeravatar
Rolf-Stephan Badura
Site Admin
Beiträge: 3303
Registriert: Mo Feb 26, 2007 12:09 am
Wohnort: 13503 Berlin
Kontaktdaten:

Re: Was habt Ihr gestern für Euren Karmann Ghia getan?

Beitrag von Rolf-Stephan Badura »

Tippe auf "Schloss Braunfels" nahe Weinbach im Lahn-Dill-Kreis zwischen Gießen, Wetzlar und Limburg:
https://de.wikipedia.org/wiki/Schloss_Braunfels

Schickes Ferienhaus :mrgreen:

Benutzeravatar
Hartmut Ramhold
Stammposter
Beiträge: 1852
Registriert: Mo Feb 26, 2007 8:48 pm
Wohnort: 23816 Bebensee

Re: Was habt Ihr gestern für Euren Karmann Ghia getan?

Beitrag von Hartmut Ramhold »

Ja das passt, da gibt es ja einige Burgen.
Hier im Norden gibt es nur die Landsitze dazu. So für den Sommer. :grinseval:

Benutzeravatar
Stephan Knecht
Stammposter
Beiträge: 480
Registriert: So Jan 09, 2011 11:44 am
Wohnort: Adlikon (Schweiz), nähe Schaffhausen

Re: Was habt Ihr gestern für Euren Karmann Ghia getan?

Beitrag von Stephan Knecht »

Gestern gab es Stossstangen für das Cabrio, wieder Edelstahl. Die Passform war gut bis sehr gut, Schrauben waren grösstenteils mit bei, Gummis nicht. Aber alles gut.
Dateianhänge
F8EED5D1-935A-4E92-BD39-A10B6E69010D.jpeg
====================================
"Du hast gestern am Glühweinstand echt geil getanzt!" - "Getanzt? Alter, ich habe versucht zu stehen."

Berthold Flurer
Stammposter
Beiträge: 656
Registriert: So Feb 27, 2011 9:57 pm
Wohnort: Franken

Re: Was habt Ihr gestern für Euren Karmann Ghia getan?

Beitrag von Berthold Flurer »

Hallo Stephan,

es wäre evtl. für andere Boardies nützlich, wenn du uns die Quelle verraten würdest.

Gruß Berthold
Da kam dann das Elfmeterschießen. Wir hatten alle die Hosen voll, aber bei mir lief's ganz flüssig. (Paul Breitner)

Benutzeravatar
Stephan Knecht
Stammposter
Beiträge: 480
Registriert: So Jan 09, 2011 11:44 am
Wohnort: Adlikon (Schweiz), nähe Schaffhausen

Re: Was habt Ihr gestern für Euren Karmann Ghia getan?

Beitrag von Stephan Knecht »

Berthold Flurer hat geschrieben:
Fr Mai 15, 2020 8:18 pm
es wäre evtl. für andere Boardies nützlich, wenn du uns die Quelle verraten würdest.
Gern, sie sind von https://www.fahren-mit-stil.de und dann auf "KFZ-Teile" klicken. Der Ablauf war kompetent & freundlich. Der Händler verkauft auch über Ebay; meine Stossstangen laufen dort unter Artikel Nummer 192698603449.
====================================
"Du hast gestern am Glühweinstand echt geil getanzt!" - "Getanzt? Alter, ich habe versucht zu stehen."

Benutzeravatar
Gerhard Meier
Stammposter
Beiträge: 522
Registriert: Mi Jun 25, 2014 11:42 am
Wohnort: Freiburg

Re: Was habt Ihr gestern für Euren Karmann Ghia getan?

Beitrag von Gerhard Meier »

Nach dem ich die Spurstangenköpfe auf der rechten Seite wechseln ließ, wollte ich die Einstellung überprüfen. Der Mechaniker hatte mittels Meßschieber das alte Maß der Köpfe beim Einschrauben der Neuen übertragen, sodass es stimmen sollte.

Trakrite liegt bei mir seit vielen Jahren im Regal und ist ideal zum Spur überprüfen. Ebene Fläche suchen, Trakrite vor das Vorderrad legen, Vorderräder (abwechselnd) drüber schieben, Ergebnis ablesen. Stimmte.
Dateianhänge
IMG_E6216.JPG
IMG_E6215.JPG

Benutzeravatar
Maik Nixdorf
Stammposter
Beiträge: 163
Registriert: Mi Mär 18, 2009 8:49 pm
Wohnort: Bielefeld

Re: Was habt Ihr gestern für Euren Karmann Ghia getan?

Beitrag von Maik Nixdorf »

So, ich habe den Wagen heute vom Lackierer abgeholt. Musste doch ein größerer Teil des Kotflügels lackiert werden, da ich noch eine zweite Stelle am Radausschnitt gefunden habe.
Stephan Knecht hat geschrieben:
So Apr 26, 2020 12:03 am
Ein guter Lackierer schafft es problemlos, dass man den Schaden nicht mehr erkennen kann.
Donnerwetter, ich bin begeistert, wie der das hinbekommen hat. Ich stehe wie blöd vor dem Wagen und versuche die Ansatzstellen zu finden. Keine Da! Auch farblich sieht man keinen Unterschied. Toll, was alles möglich ist.

Mit dem Unfallverursacher ist alles prima ausgegangen. Der Stiefvater hat alles in die Hand genommen und problemlos überwiesen. Alles in allem echt Glück im Unglück.
Dateianhänge
WhatsApp Image 2020-05-18 at 16.08.57.jpeg

Jochen von Alberti
Stammposter
Beiträge: 122
Registriert: Mi Aug 19, 2015 6:03 pm
Wohnort: Mittelfranken

Re: Was habt Ihr gestern für Euren Karmann Ghia getan?

Beitrag von Jochen von Alberti »

Endlich, endlich mal das Lenkspiel eingestellt. War einfach, nachdem ich die drei komplett losen Schrauben des Lenkgetriebedeckels angezogen hatte, war es schon deutlich besser. Die Einstellschraube dann noch ca. 60° reingedreht und siehe da: Nicht perfekt, aber kein Vergleich zu vorher :D

Schöne Pfingsttage allen!
1970er Karmann Ghia

Benutzeravatar
Wolfgang Klinkert
Stammposter
Beiträge: 11561
Registriert: Mo Feb 26, 2007 8:30 am
Wohnort: D-57223 Kreuztal
Kontaktdaten:

Re: Was habt Ihr gestern für Euren Karmann Ghia getan?

Beitrag von Wolfgang Klinkert »

Gestern über die historische "Eisenstraße" ( :arrow: https://de.wikipedia.org/wiki/Eisenstra ... argebirge)) einen Ausflug in's Rothaargebirge gemacht und den Hirschen beim Pinkeln zugesehen. :lol:

Hirsch.jpg

Eine herrliche Strecke für Oldtimer, von denen uns auch einige begegneten. :gut:

Frohe Pfingsten allerseits. :D
Bild
VW KARMANN GHIA - einer der schönsten Wagen der Welt.
Mehr Informationen unter : https://wolfgangklinkert.de.tl/

Benutzeravatar
Jörn Beutel
Stammposter
Beiträge: 1064
Registriert: So Mär 04, 2007 7:34 am
Wohnort: Marburg

Re: Was habt Ihr gestern für Euren Karmann Ghia getan?

Beitrag von Jörn Beutel »

Gerhard, hab ich noch nie gesehen! Bring mal zu nächsten Treffen mit! :gut:
:D
Viele Grüße

Jörn

Antworten