Was habt Ihr gestern für Euren Karmann Ghia getan?

Wer nicht lange überlegen will, in welche Kategorie seine Fragen gehören, immer hier herein...
Benutzeravatar
Gerd Grebbin
Stammposter
Beiträge: 1318
Registriert: Mo Feb 26, 2007 11:39 pm
Wohnort: Goslar

Was habt Ihr gestern für Euren Karmann Ghia getan?

Beitrag von Gerd Grebbin » Sa Sep 20, 2014 10:16 pm

Hallo allerseits,

unter diesem Titel läuft seit 5 Jahren im Typ 3 - Forum ein sehr rege genutzter Thread - bisher ca. 900 Einträge und über 21.000 Zugriffe. Die Beiträge geben Anregungen, Erfahrungen etc. und dürfen die Leser auch mal zum Schmunzeln bringen.
Und da dachte ich mir, sowas können wir hier auch. Und ich fange einfach mal an:

Von einem Autoverwerter konnte ich vor einiger Zeit originale Sonnenblenden und einen Innenspiegel erwerben.

Diese Teile bilden ja beim 34-er eine Einheit. Das war mir bis dahin nicht bekannt - bisher waren in meinem Wagen irgendwelche Teile verbaut, aber keine originalen. So polierte ich die korrodierten Alu-Oberflächen des Spiegels und ließ die Sonnenblenden neu einfärben - mit einem super Ergebnis.

Der Einbau war dann kein Hexenwerk mehr, aber das Ergebnis begeistert mich förmlich!

Bild

Grüße und ein schönes WE - Gerd
Typ 34 "Carlos"

Benutzeravatar
Stephan Knecht
Stammposter
Beiträge: 396
Registriert: So Jan 09, 2011 11:44 am
Wohnort: Adlikon (Schweiz), nähe Schaffhausen

Re: Was habt Ihr gestern für Euren Karmann Ghia getan?

Beitrag von Stephan Knecht » Sa Sep 20, 2014 10:55 pm

Nun - ich hab gestern den letzte Woche bei Dauerregen fahrerseitig abgerissenen Scheibenwischer ersetzt..in der Mitte war die Schraubkapsel gerissen. Ermüdungsbruch eines Gussteils. Repro halt.
Dateianhänge
IMG_5966.jpeg
====================================
Schreiben auf dem Handy = Dank Rechtschreibfehlern ausreichend verschlüsselt

Andreas Bergbauer
Stammposter
Beiträge: 8738
Registriert: So Mai 04, 2008 8:51 pm
Wohnort: (Sch)Rott am Inn

Re: Was habt Ihr gestern für Euren Karmann Ghia getan?

Beitrag von Andreas Bergbauer » So Sep 21, 2014 1:09 am

Ich bin damit gefahren und habe ihm einen Tank voll E10 gegönnt.
Ich habe ihn auf dem Weg zur und von der Arbeit getreten, was das Fahrwerk hergab, der 3er BMW hinter mir hat auf dem Feldweg die Verfolgung bald aufgegeben, habe ihm wohl zuviel Steine aufgewirbelt, armer, neuer Lack... :mrgreen: :mrgreen:

Die Tage tausche ich noch steinschlagbedingt die Frontscheibe (keine 2 Jahre alt, grrrr) und mache mich an eine Roststelle ran, bei der ich das Ausmaß noch nicht kenne, wünscht mir Glück... :mrgreen:

Keep on rockin', schont die Kisten nicht !

Benutzeravatar
Jürgen Klein
Stammposter
Beiträge: 1644
Registriert: Sa Jan 08, 2011 3:51 pm
Wohnort: 24796 BOVENAU
Kontaktdaten:

Re: Was habt Ihr gestern für Euren Karmann Ghia getan?

Beitrag von Jürgen Klein » So Sep 21, 2014 7:03 pm

Heute bei meist sonnigem Wetter meinem 34er einen seiner seltenen großen Brüder in Büsum gezeigt und dabei einige weitere kleine Schwestern getroffen sowie einige weitere Kollegen aus der großen Familie . Und viele andere schöne Wagen .
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Und am Freitag gesehen :
Bild

Gruß
Jürgen
Typ 34 EZ 2/65 blau weiß
1600 L Stufe rot/weiß 1/69
1600 L Stufe grün `68
BMW 318i `87
Schäfer Suleica F 430 `67
Yamaha 500 SR `78
Puch M 50 Racing `74
TVR 3000M Taimar `79
Astra F Caravan 1995 Erbstück rot
Astra G 1.6l Ecotec 2001 Winterauto silber

Benutzeravatar
Frank Spethmann
Stammposter
Beiträge: 623
Registriert: Do Nov 27, 2008 4:43 pm
Wohnort: Schleswig Holstein

Re: Was habt Ihr gestern für Euren Karmann Ghia getan?

Beitrag von Frank Spethmann » So Sep 21, 2014 8:10 pm

Hallo Jürgen,

wie immer schöne Bilder :!:

Wo bitte am Freitag gesehen :?:


Gruß Frank.....
Bild
Karmann Ghia Coupe Typ 14
Bj. 12/1970

Benutzeravatar
Hartmut Ramhold
Stammposter
Beiträge: 1671
Registriert: Mo Feb 26, 2007 8:48 pm
Wohnort: 23816 Bebensee

Re: Was habt Ihr gestern für Euren Karmann Ghia getan?

Beitrag von Hartmut Ramhold » So Sep 21, 2014 8:52 pm

Ich weiß es, da war ich auch schon. Aber ich will nicht vorgreifen. :versteck:

Benutzeravatar
Jürgen Klein
Stammposter
Beiträge: 1644
Registriert: Sa Jan 08, 2011 3:51 pm
Wohnort: 24796 BOVENAU
Kontaktdaten:

Re: Was habt Ihr gestern für Euren Karmann Ghia getan?

Beitrag von Jürgen Klein » So Sep 21, 2014 9:28 pm

Die 14er - Hüllen liegen gar nicht sooo weit weg von Euch , Frank ! Man sieht sie sogar bei google earth !
Und bei dir , Hartmut , bin ich wieder mal vorbei gefahren , da wie fast immer die Zeit dann einfach schon wieder zu knapp ist und ich von dort noch 1,5 Stunden bis zur Halle und dann nach Hause brauche , jedenfalls mit Anhänger ...
Wobei : Vor 14 Tagen bin ich in der Nähe von Bargteheide gewesen mit dem TVR , aber da war es auch schon wieder 21:30 , als ich an Schwissel vorbei gedüst bin ...
Aber was wolltest du denn dort ? Da ist doch fast nur Plastikkrams zu holen ?!?

Jürgen
Typ 34 EZ 2/65 blau weiß
1600 L Stufe rot/weiß 1/69
1600 L Stufe grün `68
BMW 318i `87
Schäfer Suleica F 430 `67
Yamaha 500 SR `78
Puch M 50 Racing `74
TVR 3000M Taimar `79
Astra F Caravan 1995 Erbstück rot
Astra G 1.6l Ecotec 2001 Winterauto silber

Benutzeravatar
Hartmut Ramhold
Stammposter
Beiträge: 1671
Registriert: Mo Feb 26, 2007 8:48 pm
Wohnort: 23816 Bebensee

Re: Was habt Ihr gestern für Euren Karmann Ghia getan?

Beitrag von Hartmut Ramhold » So Sep 21, 2014 10:06 pm

Ich hatte dort etwas Plastik (Glasfaser) für einen gemeinsamen Bekannten abgeholt.
Der hat den aber schon wieder weiter gegeben. :lol:

Benutzeravatar
Jürgen Klein
Stammposter
Beiträge: 1644
Registriert: Sa Jan 08, 2011 3:51 pm
Wohnort: 24796 BOVENAU
Kontaktdaten:

Re: Was habt Ihr gestern für Euren Karmann Ghia getan?

Beitrag von Jürgen Klein » Mo Sep 22, 2014 9:39 am

Dachte ich mir fast . Sowas in der Art hat mir gestern auch Jürgen in Büsum erzählt ...
Typ 34 EZ 2/65 blau weiß
1600 L Stufe rot/weiß 1/69
1600 L Stufe grün `68
BMW 318i `87
Schäfer Suleica F 430 `67
Yamaha 500 SR `78
Puch M 50 Racing `74
TVR 3000M Taimar `79
Astra F Caravan 1995 Erbstück rot
Astra G 1.6l Ecotec 2001 Winterauto silber

Benutzeravatar
Stephan Knecht
Stammposter
Beiträge: 396
Registriert: So Jan 09, 2011 11:44 am
Wohnort: Adlikon (Schweiz), nähe Schaffhausen

Re: Was habt Ihr gestern für Euren Karmann Ghia getan?

Beitrag von Stephan Knecht » So Sep 28, 2014 9:47 pm

..gestern hab ich die Türen auf der Blech-Innenseite mit Bitumen angestrichen. Drum sind sie auf dem Bild nicht dran. Soll das Innenleben etwas ruhiger machen und beim Türen schliessen nicht so scheppern. Dass original Teer oder etwas in der Art an der Türinnenseite war hab ich erst später heraus gefunden; beim chemischen Entlacken vor ein paar Jahren war anschliessend alles blitzeblank (inkl. Geldbörse)..
Dateianhänge
IMG_6032.jpeg
====================================
Schreiben auf dem Handy = Dank Rechtschreibfehlern ausreichend verschlüsselt

Andreas Bergbauer
Stammposter
Beiträge: 8738
Registriert: So Mai 04, 2008 8:51 pm
Wohnort: (Sch)Rott am Inn

Re: Was habt Ihr gestern für Euren Karmann Ghia getan?

Beitrag von Andreas Bergbauer » So Sep 28, 2014 10:05 pm

Hmm, ich war eher gröber unterwegs:

Rostloch am rechten Kotflügel zwischen Tankklappe und Vorderscheibe geflickt (Unfallauto, da war Wasser durch die Abdichtung im Radkasten gesickert in den letzten 20 Jahren :wall: :wall: )

Frontscheibe ausgebaut (muss ersetzt werden, Sprung)

Linke Spurstange ausgebaut, da Fettbalg gerissen (Das Gelenk ist keine 3 Jahre alt, miese Repro-Qualität)


Jetzt muss ich noch die Schweißstelle teillackieren und die Frontscheibe wieder einbauen sowis das Spurstangengelenk ersetzen.
Leider gibt es keine passenden Staubschutzkappen für die Spurstangengelenke mit dem kleinen Konus bis 4/68. :nighty:

Dann kann ich zum TÜV...

Benutzeravatar
Wolfgang Klinkert
Stammposter
Beiträge: 11160
Registriert: Mo Feb 26, 2007 8:30 am
Wohnort: D-57223 Kreuztal
Kontaktdaten:

Re: Was habt Ihr gestern für Euren Karmann Ghia getan?

Beitrag von Wolfgang Klinkert » Fr Okt 03, 2014 7:15 pm

Gestern habe ich dem "MANNI" einen ausführlichen Auslauf spendiert, da das Wetter geradezu sommerlich war. :lol:

Etwas über 130 Kilometer durch das Sieger- & Sauerland mit Astrid und "George" (unserem Hund).
Schon beim ersten Zwischenstopp am Bigge-Stausee fragt er sich, wie man wohl die Handbremse lösen kann, damit es wieder weiter geht ... :grinseval:

georgeimkg.jpg
Bild
VW KARMANN GHIA - einer der schönsten Wagen der Welt.
Mehr Informationen unter : https://wolfgangklinkert.de.tl/

Andreas Bergbauer
Stammposter
Beiträge: 8738
Registriert: So Mai 04, 2008 8:51 pm
Wohnort: (Sch)Rott am Inn

Re: Was habt Ihr gestern für Euren Karmann Ghia getan?

Beitrag von Andreas Bergbauer » So Okt 05, 2014 6:26 pm

Ich habe heute in Kirschrot L554 gebadet:

Bild

Bild

Da war eine böse Roststelle und weil die Scheibe eh' grad raus musste wegen einem ebenso bösen Sprung, tja...ein bisschen mehr wie Smart-Repair, aber es ist keine Garagen-Lackierung ! (Sondern ganz draußen gemacht... :unbekannt: )

Benutzeravatar
Gerd Grebbin
Stammposter
Beiträge: 1318
Registriert: Mo Feb 26, 2007 11:39 pm
Wohnort: Goslar

Re: Was habt Ihr gestern für Euren Karmann Ghia getan?

Beitrag von Gerd Grebbin » So Okt 05, 2014 11:03 pm

Moin.
An diesem herrlichen Wochenende habe ich mit Carlos gleich zwei Oldtimer-Veranstaltungen besucht: zuerst das Treffen auf der Rennbahn in Bad Harzburg-Bündheim - ein echt schöne Platz für so eine Veranstaltung:

Bild

Am Sonnabend dann das ADAC Oldtimertreffen am Fahrsicherheits-Zentrum in Laatzen. Das fand ich eigentlich recht steril, schöne Fahrzeuge, aber keine Stimmung.
Die Freunde der IG Südheide trafen sich dann ,,,

Bild

... , um auf einem Gutshof zu Mittag und dann bei Jürgen Willmer zum Kaffee den Tag abzurunden.

Gerd
Typ 34 "Carlos"

Andreas Bergbauer
Stammposter
Beiträge: 8738
Registriert: So Mai 04, 2008 8:51 pm
Wohnort: (Sch)Rott am Inn

Re: Was habt Ihr gestern für Euren Karmann Ghia getan?

Beitrag von Andreas Bergbauer » Mi Okt 15, 2014 1:52 pm

Ich bin mal dem Titel des Threads einen Tag voraus:

Mein kirschroter Renner hat gerade die HU ohne Mängel geschafft.
Der Prüfer war erstaunt über den guten Zustand, vor allem von unten besehen, und hat mir dann gleich von seinen Projekten, einem Opel GT und einem T2b, den er vor Jahrzehnten für einen Kasten Bier bekommen hatte, erzählt.
War eine coole Aktion.

Antworten