Resto 34er

Wer nicht lange überlegen will, in welche Kategorie seine Fragen gehören, immer hier herein...
Antworten
Franz Niklas
Beiträge: 22
Registriert: Mo Mai 26, 2014 9:02 pm

Resto 34er

Beitrag von Franz Niklas » Mo Jun 23, 2014 11:05 pm

Moin Moin,
Ich dachte, wenn es euch interessiert, halte ich euch auf dem Laufenden mit meiner Resto.


Also, während die Karosse beim Tauchbadentlacken ist, kümmere ich mich um den Antrieb und Motor. Also der originale 1500er hat Riefen im Zylinder und ich müsste ihm neu aufbauen. Der 1600er, der seit 25 Jahren im Keller lag, ist, natürlich, fest. So müsste ich diesen auch neu Aufbauen bzw. auch auseinander bauen. So hab ich mich für den Originalen entschieden.....

Naja so wird es langsam....

Wenn dann endlich Ferien sind, kann ich anfangen das Chassis zu sandstrahlen.... Und Anbauteile und so weiter.....

Entschuldigung wegen der Groß und Klein SChrEIBung.....

Mfg
VW Karmann Ghia Typ 34 Bj. 65
VW T3

Franz Niklas
Beiträge: 22
Registriert: Mo Mai 26, 2014 9:02 pm

Re: Resto 34er

Beitrag von Franz Niklas » Mo Jun 23, 2014 11:06 pm

Und wegen den Rechtschreibfehlen auch natürlich. Und es soll laufenden heißen :roll: :D
VW Karmann Ghia Typ 34 Bj. 65
VW T3

Benutzeravatar
Andreas Ostermeir
Stammposter
Beiträge: 1354
Registriert: Mi Jan 20, 2010 8:02 pm
Kontaktdaten:

Re: Resto 34er

Beitrag von Andreas Ostermeir » Mo Jun 23, 2014 11:59 pm

Das mir der Rechtschreibung ist manchmal ganz lustig durch die Korrekturprogramme...

Schick auch ein paar Bilder von deiner Resto mit

Grüße Osti

Benutzeravatar
Gerd Grebbin
Stammposter
Beiträge: 1389
Registriert: Mo Feb 26, 2007 11:39 pm
Wohnort: Goslar

Re: Resto 34er

Beitrag von Gerd Grebbin » Di Jun 24, 2014 10:22 am

Hallo Franz Niklas,

heute schreibt mal einer der ältesten Typ 34-Fans an einen der jüngsten :D :D (immerhin trennen uns 56 Lebensjahre!). Meinen Karmann habe ich seit nunmehr 9 Jahren.

Dein Resto-Vorhaben verfolge ich mit Interesse und :respekt: - das ist schon ein Ding für so einen jungen Kerl wie Dich. Wenn ich Dir mit Ersatzteilliste, Reparaturanleitungen, Händlerliste und so einigen gesammelten "Tipps und Tricks" helfen kann, dann lass es mich wissen und sende mir per PN Deine Postadresse - kriegst dann eine DVD.

Beste Grüße, auch an Deine Helfer im Hintergrund

Gerd
Typ 34 "Carlos"

Franz Niklas
Beiträge: 22
Registriert: Mo Mai 26, 2014 9:02 pm

Re: Resto 34er

Beitrag von Franz Niklas » Di Jun 24, 2014 11:05 pm

Hallo,

Im Moment ist nicht viel zu sehen.... Die Schule steht mir bis zum 14. 7 noch im Wege.....

Eine große Aufgabe ist es schon. Ein wenig Erfahrung konnte ich bei den Restaurationen meiner beiden (jetzigen) Fortbewegungsmitteln, einer Dkw Hobby und einem Meister Solo Roller und einer Restauration vom Dkw Junior sammeln. Das Gen der Oldtimer liegt bei uns in der Familie. Der grüne Bus im Hintergrund auf dem Bild gehört meiner Mutter....

Mfg
Franz Niklas
Dateianhänge
2014-06-24 22.56.22.png
VW Karmann Ghia Typ 34 Bj. 65
VW T3

Benutzeravatar
Hans Weberhofer
Stammposter
Beiträge: 788
Registriert: Mo Sep 20, 2010 11:29 am
Wohnort: Steiermark

Re: Resto 34er

Beitrag von Hans Weberhofer » Mi Jun 25, 2014 11:55 am

Gerd Grebbin hat geschrieben:....kriegst dann eine DVD.
eine schöne Geste von Gerd, Alt an Jung :gut:

Das mit den Rechtschreibfehlern ist kein Problem "Schrauber sind mal keine Schreiber" :D
Es war mal einer (ein Neuling) im Forum, der meinte wir machen zu viele Apostrophe :grinseval:
Franz Niklas hat geschrieben:Eine große Aufgabe ist es schon
ja aber ein tolle Aufgabe ist es auch!
Wünsche dir viel Spaß damit

Gruß
Hans
der ein 69er Cabrio hat
http://members.aon.at/weberhofer/KG_For ... /Forum.jpg

und der Sommerhit von damals - Sir Douglas Quintet mit Mendocino!

http://www.youtube.com/watch?v=nFbI8uVUFP4

Benutzeravatar
Götz Fastabend
Stammposter
Beiträge: 641
Registriert: Do Jun 21, 2007 6:27 pm
Wohnort: 48149 Münster

Re: Resto 34er

Beitrag von Götz Fastabend » Mi Jun 25, 2014 1:03 pm

Franz, find ich klasse, was Du hier auf die Beine stellst.
Unsere Karmänner brauchen oft das volle hardcore-Resto-Programm, da trauen sich nicht nicht viele ran.
Und beim 34er ist die Ersatzteilsituation prekärer als beim 14er. Zum Glück aber nicht mehr so desaströs wie vor 10 Jahren ...

Weiter gutes Gelingen und immer fleissig Bilder posten.

Gruß

Götz
06/69er Typ 34
11/73er 412 L Variant

Franz Niklas
Beiträge: 22
Registriert: Mo Mai 26, 2014 9:02 pm

Re: Resto 34er

Beitrag von Franz Niklas » Mi Jun 25, 2014 10:44 pm

Toll dass ich hier so herzlich aufgenommen wurde;) vielen Dank :gut:

Ich habe mich nun für den 1600 Motor und 12 Volt entschieden. Ist dann in erster Linie doch alltagstauglicher.


Was noch ein kleiner Dorn im Auge ist: mein Getriebe. ...
Dateianhänge
2014-06-25 22.37.20.png
VW Karmann Ghia Typ 34 Bj. 65
VW T3

Franz Niklas
Beiträge: 22
Registriert: Mo Mai 26, 2014 9:02 pm

Re: Resto 34er

Beitrag von Franz Niklas » Mo Jun 30, 2014 10:18 pm

Die Karosse ist so weit. Sie ist jetzt entlackt.... Nur muss mein Vater sie noch abholen. Aber den Tagesritt nehmen wir gerne auf uns :) ich bin gespannt wie sie aussieht.....


Mfg
VW Karmann Ghia Typ 34 Bj. 65
VW T3

Antworten