Halle mit Oldtimern komplett abgebrannt...

Wer nicht lange überlegen will, in welche Kategorie seine Fragen gehören, immer hier herein...
Benutzeravatar
Hartmut Ramhold
Stammposter
Beiträge: 1817
Registriert: Mo Feb 26, 2007 8:48 pm
Wohnort: 23816 Bebensee

Re: Halle mit Oldtimern komplett abgebrannt...

Beitrag von Hartmut Ramhold » Mo Mär 10, 2014 11:06 am

Wie ist das eigentlich rechtlich.
Der Brand ist doch in der Schreinerei aus gebrochen. Zahlt dann (er) seine Versicherung?
Andersrum gefragt wenn meine Halle brennt und die Gebäude da neben brennen mit ab, bezahle dann ich?
Falls ja, ist man ohne Versicherung schnell arm oder pleite.
Sollte man mal drüber nachdenken. :schlaumeier:

CarstenKlein
Stammposter
Beiträge: 6222
Registriert: Di Jan 29, 2008 1:36 pm
Wohnort: Bergisches Land
Kontaktdaten:

Re: Halle mit Oldtimern komplett abgebrannt...

Beitrag von CarstenKlein » Mo Mär 10, 2014 11:15 am

ich kann nur empfehlen selber zu versichern ... egal wer dann der schuldige ist ...
man muss sogar aufpassen, dass einem nicht Fahrlässigkeit unterstellt wird --- super heikles Thema!
am Besten spricht jeder mit dem Versicherungsmann(frau) seines Vertrauens!
und dann gleich auch an Einbruch und co denken ... soll ja auch vermehrt vorkommen.
CarstenKlein

Andreas Bergbauer
Stammposter
Beiträge: 9310
Registriert: So Mai 04, 2008 8:51 pm
Wohnort: (Sch)Rott am Inn

Re: Halle mit Oldtimern komplett abgebrannt...

Beitrag von Andreas Bergbauer » Mo Mär 10, 2014 11:49 am

Bin ich froh, dass mein Karmann nur ein finanziell eher wertloses 3er Zustand Coupé ist.
Das Risiko mit dem Brand eines Nachbargebäudes kann ich da wohl auch ohne Versicherungsschutz eingehen... :mrgreen:
Bringt den Kindern die Liebe zu Oldtimern bei, dann werden sie nie Geld für Drogen haben !

Benutzeravatar
Wolfgang Weißer
Beiträge: 9
Registriert: Mo Feb 11, 2013 9:38 pm
Wohnort: Goslar

Re: Halle mit Oldtimern komplett abgebrannt...

Beitrag von Wolfgang Weißer » Mo Mär 10, 2014 11:24 pm

Hallo Achim,

habe gerade mit großer Erschütterung von dem Brand gelesen. Mir fehlen einfach die Worte .
Ich weiß, wie schwer Dir die Trennung von " Deinem Baby " gefallen ist und nur die Aussicht auf ein neues Projekt Dich zur Abgabe des Karmann " KR-VW 14H " veranlaßt haben. Und jetzt sowas .

Jedesmal wenn ich mit " unserem " Karmann unterwegs bin und die anerkennenden Blicke und " Daumen hoch " erlebe, denke ich an daran, was Du mir für ein TOLLES Auto überlassen hast.

Ich hoffe, dass Du das auch bald wieder erleben darfst und wünsche Euch die Kraft zum Weitermachen.

Die allerliebsten Grüße aus dem Harz

Wolfgang

achim joedicke
Beiträge: 90
Registriert: Sa Jan 30, 2010 12:43 pm
Wohnort: 47829 krefeld

Re: Halle mit Oldtimern komplett abgebrannt...

Beitrag von achim joedicke » Di Mär 11, 2014 3:36 pm

Hallo alle zusammen,

soooooo nach ein paar Tagen des Verdauens melde ich mich selber mal hier..

Ja so schnell kann es gehen, dass man unverschuldet alles ,wirklich alles verliert...30 Jahre sammeln und schrauben alles weg. Die Ursache und die Entstehung des Brandes ist immer noch nicht geklärt ..........und somit ist auch noch ungeklärt ob wir eine Entschädigung erhalten.

Von mir sind an Fahrzeugen ein 68 Karmann Cabrio , ein 70 Karmann Coupe , ein 1303 Cabrio, eine 200er Vespa und eine Repro Honda Monkey dem Feuer zum Opfer gefallen.

Wie schon von anderen erwähnt, sind zum Glück keine Personenschäden entstanden .

Ein paar von den Hallenmitgliedern wollen weitermachen .......ich selber bin noch nicht so weit.

Gruß Achim

Ps . Hallo Wolfgang ,schön das es " unserem Baby " gut geht und das du die versprochenen "Daumen hoch" Zeichen bekommst und es werden noch tausende dazu kommen :gut:

Gruß

Benutzeravatar
Wolf Kurz
Stammposter
Beiträge: 1726
Registriert: Do Jun 10, 2010 12:14 am

Re: Halle mit Oldtimern komplett abgebrannt...

Beitrag von Wolf Kurz » Di Mär 11, 2014 5:29 pm

Mensch Achim, das ist ja fürchterlich. Hoffentlich findet ihr einen Weg, wie ihr wenigstens etwas vom materiellen Schaden ersetzt bekommt. Der emotionale Schaden ist sicher durch nichts zu ersetzen.
Ende gut, alles gut und wenn es noch nicht gut ist, ist es auch noch nicht zu Ende.
(Frei nach William Shakespeare)

Benutzeravatar
Gerd Grebbin
Stammposter
Beiträge: 1386
Registriert: Mo Feb 26, 2007 11:39 pm
Wohnort: Goslar

Re: Halle mit Oldtimern komplett abgebrannt...

Beitrag von Gerd Grebbin » Di Mär 11, 2014 6:14 pm

Hallo Achim,

auch von mir mein herzliches Mitgefühl für diesen Schicksalsschlag - ich erlaube mir mal diese Worte, die ja sonst nur bei einem Trauerfall verwendet werden.

Aber davon ist Dein Fall nicht weit entfernt; denn wieviel Herzblut in den verlorenen Schätzen dringesteckt hat, können, wenn überhaupt, nur wir Oldiefreunde ermessen.

Auch ich wünsche Dir viel Kraft und wenigstens ein finanzielles Trostpflaster, damit Du irgendwann mal wieder in die Spur kommen kannst.

Herzliche Grüße, auch aus dem Harz

Gerd
Typ 34 "Carlos"

Benutzeravatar
Michael Jansen IG Lippe
Stammposter
Beiträge: 1710
Registriert: Mo Feb 26, 2007 4:59 pm
Wohnort: Kleve / NRW

Re: Halle mit Oldtimern komplett abgebrannt...

Beitrag von Michael Jansen IG Lippe » Mo Mär 17, 2014 11:01 am


Benutzeravatar
Michael Jansen IG Lippe
Stammposter
Beiträge: 1710
Registriert: Mo Feb 26, 2007 4:59 pm
Wohnort: Kleve / NRW

Re: Halle mit Oldtimern komplett abgebrannt...

Beitrag von Michael Jansen IG Lippe » Mo Mär 17, 2014 11:47 am


Benutzeravatar
Hartmut Ramhold
Stammposter
Beiträge: 1817
Registriert: Mo Feb 26, 2007 8:48 pm
Wohnort: 23816 Bebensee

Re: Halle mit Oldtimern komplett abgebrannt...

Beitrag von Hartmut Ramhold » Mo Mär 17, 2014 12:06 pm

Bitter :cry: :cry: :cry: :cry:

Benutzeravatar
Wolfgang Klinkert
Stammposter
Beiträge: 11425
Registriert: Mo Feb 26, 2007 8:30 am
Wohnort: D-57223 Kreuztal
Kontaktdaten:

Re: Halle mit Oldtimern komplett abgebrannt...

Beitrag von Wolfgang Klinkert » Mo Mär 17, 2014 1:15 pm

Mannomann. :shock: Da wird mir echt anders....... :cry:

Da ist ja tatsächlich überhaupt nichts mehr zu retten. :o
Ich finde leider keine Worte des Trostes für die Betroffenen. :?
Bild
VW KARMANN GHIA - einer der schönsten Wagen der Welt.
Mehr Informationen unter : https://wolfgangklinkert.de.tl/

Benutzeravatar
Andreas Dierkes
Stammposter
Beiträge: 2077
Registriert: So Jun 08, 2008 11:57 pm
Wohnort: Wuppertal

Re: Halle mit Oldtimern komplett abgebrannt...

Beitrag von Andreas Dierkes » Do Mär 20, 2014 2:32 pm

Leute, lasst Euren tröstenden Worten Taten folgen. Eine Gelegenheit dazu gibt es am 4. Mai:

Charity Treffen zu Gunsten der Hobbyschrauber Lank
Sonntag, 4. Mai 2014, 11:00 - 17:00, Simon-Gatzweiler-Platz, 40549 Düsseldorf


Bild
Quelle: Facebook, Buggy Club Rheinland

Ich werde, wenn möglich, dort einen Stand mit meinen Karmann-Devotionalien aufbauen, die dann zu Gunsten der Hobbyschrauber angeboten werden.
Möglicherweise die letzte Chance sich einen Karmann Ghia Keksausstecher an Land zu ziehen (und Gutes zu tun). :wink:

Ich nehme auch gerne Sammelartikel in Kommission dort hin und spende den Erlös in Eurem Namen.

Luftgekühlte Grüße
Andreas
Es ist eagl was man siecrbht, Hsaphcutae bei jdeem Wrot simtmt der Afanngs- und der Ednbscuhtabe, jeedr knan dnan das Ghicesresbel lseen. Das ist enie Tsactahe und brueht auf eneir Uvniersitätsfruoshcng.

rene van hulzen
Stammposter
Beiträge: 370
Registriert: So Jan 31, 2010 10:30 am

Re: Halle mit Oldtimern komplett abgebrannt...

Beitrag von rene van hulzen » Mo Apr 07, 2014 4:15 pm

oh je,
ich habe diesen Beitrag gerade erst beim Stöbern im Forum gefunden.
Das ist ja der Albtraum schlechthin :( :( :( :( :( :( :(

Man weis ja gar nicht wie man trösten kann. Alles gute

Rene
VW Rometsch Lawrence coupe
Fiat 1200 TV Trasformabile
Brezelkäfer
Fiat 500 Barchetta

Benutzeravatar
Andreas Dierkes
Stammposter
Beiträge: 2077
Registriert: So Jun 08, 2008 11:57 pm
Wohnort: Wuppertal

Re: Halle mit Oldtimern komplett abgebrannt...

Beitrag von Andreas Dierkes » Mo Apr 07, 2014 4:31 pm

rene van hulzen hat geschrieben:... Man weis ja gar nicht wie man trösten kann. Alles gute ...
Hallo Rene,

schau mal hier:
http://www.vw-karmann-ghia.de/forum/vie ... f=7&t=8949

Das Treffen sammelt Spenden für die Brandopfer. Auch ein Spendenkonto ist eingerichtet.
Es ist eagl was man siecrbht, Hsaphcutae bei jdeem Wrot simtmt der Afanngs- und der Ednbscuhtabe, jeedr knan dnan das Ghicesresbel lseen. Das ist enie Tsactahe und brueht auf eneir Uvniersitätsfruoshcng.

achim joedicke
Beiträge: 90
Registriert: Sa Jan 30, 2010 12:43 pm
Wohnort: 47829 krefeld

Re: Halle mit Oldtimern komplett abgebrannt...

Beitrag von achim joedicke » Fr Aug 08, 2014 5:24 pm

Hallo.....so nach einer langen Zeit melde ich mich auch noch mal ........was soll man sagen...die alte Halle ist abgerissen alle Autos und Ersatzteile sind Verschrottet das Brandgutachten ist noch immer nicht fertig und unsere Anwälte arbeiten noch....

Ich möchte mich hier einfach noch mal für alles bei euch bedanken ,eure Spenden und eure Anteilnahme.......... DANKE

Ich bin auch wieder am Schrauben....nach drei Monaten hatten wir das Glück eine kleine Halle zu bekommen . Leider ist es kein Karmann .....aber auch etwas mit einer 14 als Typ ......
ein Porsche 914 Bj 71.........mein Freund und Mitmieter zerlegt aber seinen Karmann Ghia Cabrio Typ 14 Bj 70 so das ein Karmann in meiner Nähe bleibt..... :gut:
Dateianhänge
Hallenbrand  6.3.2014 074.jpg
Hallenbrand  6.3.2014 059.jpg
914 porsche 211.jpg
914 porsche 040.jpg

Antworten