Karmann Ghia von der Techno Classica

Wer nicht lange überlegen will, in welche Kategorie seine Fragen gehören, immer hier herein...
Antworten
CarstenKlein
Stammposter
Beiträge: 6222
Registriert: Di Jan 29, 2008 1:36 pm
Wohnort: Bergisches Land
Kontaktdaten:

Karmann Ghia von der Techno Classica

Beitrag von CarstenKlein »

Hallo zusammen,

einer der KG von der techno classica wird in ebay angeboten ...

http://cgi.ebay.de/VW-Karmann-Ghia-Cabr ... dZViewItem

bin mal gespannt für welchen Preis der weg geht ?
sollte 25.800.-- kosten auf der Messe, was in jedem Fall lächerlich war!

furchtbare Farbkombi, vor allem der Innenraum ...

gruß

Carsten
CarstenKlein

Benutzeravatar
Rolf-Stephan Badura
Site Admin
Beiträge: 3335
Registriert: Mo Feb 26, 2007 12:09 am
Wohnort: 13503 Berlin
Kontaktdaten:

Re: Karmann Ghia von der Techno Classica

Beitrag von Rolf-Stephan Badura »

Hallo Carsten,
CarstenKlein hat geschrieben:furchtbare Farbkombi, vor allem der Innenraum ...
Ist ja alles Geschmacksache, aber bei manchen Sätzen der Beschreibung musste ich laut auflachen ("behutsam ständig weitergepflegt"),
angesichts des doch recht intensives Basteltriebes der Eigentümer...

Trotzdem würde ich mich angesichts der Marktsituation nicht wundern,
wenn der Wagen für den Preis über den Tisch geht.
Manches kann man ja dann mit der Zeit (und 1-3 tsdEuro) noch optimieren.

Bei der Antenne auf dem hinteren Kotflügel ist mir ein kalter Schauer über den Rücken gelaufen...

Aber man hat ja schon schlimmeres gesehen... :roll:
Bild

Grüße aus Berlin,

Benutzeravatar
Michael Bär
Stammposter
Beiträge: 3605
Registriert: Mo Feb 26, 2007 9:41 am
Wohnort: 44... / NRW
Kontaktdaten:

Beitrag von Michael Bär »

Wobei die handwerkliche Ausführung gar nicht einmal so schlimm anmutet - da hat sich jemand objektiv viel Mühe gemacht, was im Grund Respekt verdient - eher ist der Geschmack der Zusammenstellung "gewöhnungsbedürftig", aber wie sagten schon die alten Römer, zumindest dem Sinne nach... :wink: :

DE GUSTIBUS ET COLORIBUS NON EST DISPUTANDUM - über Geschmack und Farbe läßt sich nicht streiten

Dieser Topf findet garantiert seinen Deckel!


Michael
Karmann Ghia - der Italiener unter den Volkswagen
Bild

Benutzeravatar
Hartmut Ramhold
Stammposter
Beiträge: 1860
Registriert: Mo Feb 26, 2007 8:48 pm
Wohnort: 23816 Bebensee

Beitrag von Hartmut Ramhold »

Hallo ihr müsst euch mal die Fragen zu dieser Auktion ansehen.
Ist der Thorsten schon der richtige Deckel, oder war er es selber um den Wagen interessanter zu gestallten, oder sogar um zu verbergen das er selber geboten hat (ich will aber niemanden auf die Füße treten).

Benutzeravatar
Andreas Sauer
Stammposter
Beiträge: 154
Registriert: Do Sep 06, 2007 10:28 pm
Wohnort: Unterfranken
Kontaktdaten:

Beitrag von Andreas Sauer »

Was mich extrem stören würde dass das Auto Baujahr 1970 auf neue Optik getrimmt wurde.

Geht das so einfach mit den Rückleuchten, oder muss man da andere Bleche einsetzen?

Benutzeravatar
Klaus Morsch, IG Lippe
Stammposter
Beiträge: 308
Registriert: Mo Feb 26, 2007 9:11 am
Wohnort: Detmold
Kontaktdaten:

Rückleuchten

Beitrag von Klaus Morsch, IG Lippe »

Andreas Sauer hat geschrieben:Was mich extrem stören würde dass das Auto Baujahr 1970 auf neue Optik getrimmt wurde.

Geht das so einfach mit den Rückleuchten, oder muss man da andere Bleche einsetzen?
:oops: Das ist schon sehr seltsam.
Zumal mir der Anbieter/Verkäufer auf der Messe in Essen glaubhaft versichern wollte, dass das Auto ungeschweisst und Original ist.
:P Natürlich hatte ich nicht so die dicke Ahnung (sagte ich zu ihm) und deshalb fragte ich noch einmal nach, wie das mit den großen Rückleuchten denn so sei, ob es die großen schon 1970 gab? JA, JA, sagte er - das Auto ist so im Original. - Und ich sah mir noch leicht lächelnd diverse Lackstellen an, wo schon eines Tages der Rost dem Tageslicht entgegen blicken wird.
:roll: Für die - wenn man/frau es denn zahlt - 25.800,- Euro.
PS.: Um zur Frage zurück zu kommen: Natürlich kann man die großen Rückleuchten in ein 70er Modell einschweißen - wie auch umgekehrt. Aber man muss schon schweißen!
Klaus

Benutzeravatar
Rolf-Stephan Badura
Site Admin
Beiträge: 3335
Registriert: Mo Feb 26, 2007 12:09 am
Wohnort: 13503 Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Rolf-Stephan Badura »

Hallo Andreas, hallo Klaus,
Andreas Sauer hat geschrieben:Was mich extrem stören würde dass das Auto Baujahr 1970 auf neue Optik getrimmt wurde.
Das ist doch kein 70er Modelljahr - höchstens die Bodengruppe und Fahrgestellnummer.
Da hat keiner einen 70er auf neuer umgeschweißt.
Schaut Euch auch mal Motor, Motorraum an.

Die Bodengruppe war wahrscheinlich vorher durchgefault,
was dem Attribut "ungeschweißt" dieser Bastelbude etwas die Glaubhaftigkeit entzieht,
(höchstens wenn er einfacher von Automatik auf Schaltgetriebe umgerüstet werden sollte - was ist dann aber daran original?)

Mein Beileid für den Käufer schon jetzt.
Ich hätte ihn vielleicht seinerzeit als Oldtimer-Neuling auch ahnungslos gekauft...

Grüße aus Berlin,

CarstenKlein
Stammposter
Beiträge: 6222
Registriert: Di Jan 29, 2008 1:36 pm
Wohnort: Bergisches Land
Kontaktdaten:

Beitrag von CarstenKlein »

na dann ... hab ich ja als Neuling alles richtig gemacht ;-)
und gleich gesehen, dass mit/an dem KG vorne und hinten nichts stimmt !

Danke an alle die mir bislang schon so viele Infos gegeben haben
und auch hier im Forum so viel Wissen hinterlegt haben !

Das hilft ungemein !

gruss

Carsten
CarstenKlein

Benutzeravatar
Hartmut Ramhold
Stammposter
Beiträge: 1860
Registriert: Mo Feb 26, 2007 8:48 pm
Wohnort: 23816 Bebensee

Beitrag von Hartmut Ramhold »

Hallo jetzt hat der Anbieter die Auktion vor auslaufen beendet. Kalte Füße bekommen oder privat verkauft? Das letzte mir bekannte Gebot lag bei 15-16000 Euro. Na dann mal sehen ob er wieder auftaucht.
P.s. könnt ihr euch noch an das Cabrio von der ersten Serie erinnern? Habe ich neulich wieder bei http://www.thesamba.com/vw/classifieds/ ... ?id=519854 gesehen also auch noch nicht verkauft.
Aber was haltet ihr von dem? Geld müßte man haben
http://www.thesamba.com/vw/classifieds/ ... ?id=594859

CarstenKlein
Stammposter
Beiträge: 6222
Registriert: Di Jan 29, 2008 1:36 pm
Wohnort: Bergisches Land
Kontaktdaten:

Beitrag von CarstenKlein »

hallo ...

on thesambacom sind ab und an immer wieder zumindest mal optische Sahneschnitten dabei ...
knappe 23 tsd euro sind sogar akzeptabel ...
Ohne Kosten für den Import ...

gibt es eigentlich jemanden der sich in den staaten nur um karmänner kümmert .. für den Export ?

gruss

carsten klein
CarstenKlein

Martin Ueberdick
Stammposter
Beiträge: 387
Registriert: Mo Mär 24, 2008 6:08 pm
Wohnort: Ahnsbeck bei Celle

1955

Beitrag von Martin Ueberdick »

Hallo Udo!
Dann schlag doch zu!?
:lol:
Typ 34 - der große unter den Karmännern
Porsche 912 - gebaut bei Karmann

Benutzeravatar
Jörg Fischer
Stammposter
Beiträge: 775
Registriert: Mo Feb 26, 2007 4:46 pm

Re: 1955

Beitrag von Jörg Fischer »

Martin Ueberdick hat geschrieben:Hallo Udo!
Dann schlag doch zu!?
:lol:
Nene, ich hab' dem Udo ein interessantes Projekt aus dem EU-Ausland gemailt, da muß er erst mal guuuuuuut überlegen...

Gruß Jörg

Antworten