Scheunenfund - 1. Produktionsjahr

Wer nicht lange überlegen will, in welche Kategorie seine Fragen gehören, immer hier herein...
Jens Breuer
Beiträge: 42
Registriert: So Jun 25, 2017 1:55 pm
Wohnort: Pulheim

Re: Scheunenfund - 1. Produktionsjahr

Beitrag von Jens Breuer »

Gestern standen die letzten Vorbereitungen für die Scheidung an:
- Wärmetauscher ausgebaut
- Elektrikkabel getrennt
- Nachfüllbehälter Bremsflüssigkeit getrennt
- 2 Schrauben im Reserveradbereich entfernt, M17
- 8 Schrauben im Innenraum unter Rücksitzbank rausgeschraubt, 4 x M13 und 4 x M17
- 22 Schrauben am Unterbodenblech entfernt, M13
- 2 Schrauben im Hinterachsbereich raus, M17
soweit der Plan.

Bis auf 1 Unterbodenblechschraube, die sich nicht lösen lies und die beiden Schrauben im Bereich der Hinterachse, die abgerissen sind,
haben sich alle Teile gut gelösen lassen. Wenn's klemmte ab zu noch mit Ballistol eingesprüht und fertig.
Nach einigem heftigem Ruckeln und Heben und anschließendem Nachstochern entlang der Gummidichtung im Bereich der Schweller ließ sich das Häuschen sichtbar vom Chassis trennen. Aufgrund des Gewichtes organisiere ich mir aber besser noch ein paar Kollegen.
Nächstes Wochenende will ich dann die Scheidung vollziehen und das Häuschen auf einen Metallbock stellen. Dann kann ich endlich das Chassis komplett inspizieren.

Jens Breuer
Beiträge: 42
Registriert: So Jun 25, 2017 1:55 pm
Wohnort: Pulheim

Re: Scheunenfund - 1. Produktionsjahr

Beitrag von Jens Breuer »

hier ein paar Schnapschüsse...
Dateianhänge
lKjXVACSQauD3w1wqWUpog.jpg
MB8S8QtZTeGA8A7BYm1yyQ.jpg
w0nQHcH3Q%6hQ+EJ4jTrJw.jpg
wHMocWZnRfy3BK7UEtcurQ.jpg
UuBBhkrDTkmaydYHqd4RDQ.jpg

Jens Breuer
Beiträge: 42
Registriert: So Jun 25, 2017 1:55 pm
Wohnort: Pulheim

Re: Scheunenfund - 1. Produktionsjahr

Beitrag von Jens Breuer »

und noch ein paar Bilder...
Dateianhänge
af+xaM47RmeHB0EWGQ7pZw.jpg
02ag%wqGTou3md1MnxHb5g.jpg
wtnBaPU1RYWHSOqHDIjjFw.jpg
odEV9QhdRT6MXZaIHszoIw.jpg
zfN5FanCRtCTIBVU66HK3w.jpg

Berthold Flurer
Stammposter
Beiträge: 700
Registriert: So Feb 27, 2011 9:57 pm
Wohnort: Franken

Re: Scheunenfund - 1. Produktionsjahr

Beitrag von Berthold Flurer »

Gratuliere zum Fortschritt ! Respekt.

Will jetzt auch nicht den Oberlehrer herauskehren, aber mit Schrauben M13 und M17 meist du ganz sicher M8 und M10 mit Schlüsselweite SW13 und SW17. :D

Weiterhin viel Erfolg und ich bin schon auf weitere Berichte gespannt.

Gruß Berthold
Da kam dann das Elfmeterschießen. Wir hatten alle die Hosen voll, aber bei mir lief's ganz flüssig. (Paul Breitner)

Jens Breuer
Beiträge: 42
Registriert: So Jun 25, 2017 1:55 pm
Wohnort: Pulheim

Re: Scheunenfund - 1. Produktionsjahr

Beitrag von Jens Breuer »

Du hast natürlich Recht Berthold :gut:

Jens Wöckener
Stammposter
Beiträge: 158
Registriert: Mi Jun 08, 2011 9:39 pm

Re: Scheunenfund - 1. Produktionsjahr

Beitrag von Jens Wöckener »

Hallo Jens,

einen Oberlehrer habe ich auch noch:
Das sind keine Wärmetauscher, die ausgebaut wurden, sondern Schalldämpfer. Die Wärmetauscher, auch gerne Heizbirnen genannt, sind am Motor links und rechts die beiden J-Rohre mit dem Klappenmechanismus wo die Warme Luft in das Fahrzeug geleitet wird.

Gruß
Jens
1956er Typ14 unrestauriert, 1955er Käfer Cabrio restauriert.

Benutzeravatar
Udo Dreisörner
Stammposter
Beiträge: 150
Registriert: Di Nov 03, 2020 1:23 pm
Wohnort: OWL = Ostwestfalen-Lippe

Re: Scheunenfund - 1. Produktionsjahr

Beitrag von Udo Dreisörner »

Ich finde das toll das du das machst. Und jeder weiß was du meinst. Also. Weiter so. :respekt:
U(h)r Zeit Karmann Ghia's (19:55-19:59)........Kennzeichen "D"
ab August 59 ist das alles irgendwie Scirocco :nighty:

Jens Breuer
Beiträge: 42
Registriert: So Jun 25, 2017 1:55 pm
Wohnort: Pulheim

Re: Scheunenfund - 1. Produktionsjahr

Beitrag von Jens Breuer »

Hier noch als Nachtrag die zwischenzeitliche Scheidung meines 56er's:
Dateianhänge
IMG_1237 2.jpg

Jens Breuer
Beiträge: 42
Registriert: So Jun 25, 2017 1:55 pm
Wohnort: Pulheim

Re: Scheunenfund - 1. Produktionsjahr

Beitrag von Jens Breuer »

sieht nach eingehender Hochdruck-Dusche doch gar nicht so übel aus - für 50 Jahre Standzeit...
Dateianhänge
IMG_1297.JPG
IMG_1295.JPG
IMG_1289.JPG
IMG_1288.JPG
IMG_1274.JPG

Jens Breuer
Beiträge: 42
Registriert: So Jun 25, 2017 1:55 pm
Wohnort: Pulheim

Re: Scheunenfund - 1. Produktionsjahr

Beitrag von Jens Breuer »

und noch ein paar Bilder...
Dateianhänge
IMG_1237 2.jpg
IMG_1236 2.jpg
IMG_1235 2.jpg
IMG_1234 2.jpg
IMG_1232 2.jpg

Jens Breuer
Beiträge: 42
Registriert: So Jun 25, 2017 1:55 pm
Wohnort: Pulheim

Re: Scheunenfund - 1. Produktionsjahr

Beitrag von Jens Breuer »

Nun gut die Schweller waren ja bereits vorher als Baustelle identifiziert. Es ergaben sich aber keine weiteren großen Überraschungen. :D
VG Jens

Benutzeravatar
Marco Ramme
Beiträge: 65
Registriert: Sa Feb 25, 2017 6:40 pm

Re: Scheunenfund - 1. Produktionsjahr

Beitrag von Marco Ramme »

Hi Jens,
einfach nur Hammer !
Tolles Projekt.

Viele Grüße Marco

Benutzeravatar
Udo Dreisörner
Stammposter
Beiträge: 150
Registriert: Di Nov 03, 2020 1:23 pm
Wohnort: OWL = Ostwestfalen-Lippe

Re: Scheunenfund - 1. Produktionsjahr

Beitrag von Udo Dreisörner »

herrliche Bilder..............
U(h)r Zeit Karmann Ghia's (19:55-19:59)........Kennzeichen "D"
ab August 59 ist das alles irgendwie Scirocco :nighty:

Benutzeravatar
Andreas Bergbauer
Stammposter
Beiträge: 10035
Registriert: So Mai 04, 2008 8:51 pm
Wohnort: (Sch)Rott am Inn

Re: Scheunenfund - 1. Produktionsjahr

Beitrag von Andreas Bergbauer »

Bin ja gespannt, wieviel von dem geschwächten Blech am Ende noch übrig bleibt. Ohne chemische Entlackung und Entrostung wird es hier wegen der großflächig angerosteten Bleche eher nicht gehen.
Ich kann jedenfalls aus eigener Erfahrung nur vom abrasiven Strahlen abraten. Das Strahlgut findet sich beim Karmann in viel zu vielen unzugänglichen Ecken und Winkeln wieder und der Rost ist vorprogrammiert. Wenn auch erst 20-30 jahre später.
Schrauber-Nachwuchs vor!

VW Typ 14 Coupé, 1968
NSU RO80, 1974
Skoda Octavia 1.9 TDI L&K 1999
BMW E39 525d Touring, 2000
Skoda Octavia 1.6i Classic, 2003
Skoda Octavia 1.9 TDI Elegance, 2003

Antworten