Seite 2 von 2

Re: Jetzt reicht es aber....

Verfasst: Di Jan 08, 2019 11:44 am
von Wolfgang Klinkert
Andreas Bergbauer hat geschrieben:
Di Jan 08, 2019 11:21 am
Tja, ob die dieses Fass aufmachen wollen...?
An der Zeit wäre es allemal ... :motz:

Danke Gerd für deinen Vorstoss. :gut: :respekt:

Re: Jetzt reicht es aber....

Verfasst: Di Jan 08, 2019 11:45 am
von Michael Bär
...aber die Reportage war klasse!

Wenn sie wenigstens das Thema aus dieser Facette in die öffentliche Diskussion trägt, dann war es ein Fortschritt. Sonst sind die öffentlich-rechtlichen Medien ja eher auf der "reschen" Weltretterseite…

Erschreckend, was man da beim Verwerter auf dem Schrotthaufen sah: völlig brauchbare CO2-sparende Diesel, die nicht mehr fahren dürfen im Gegensatz zu den völlig aus der Zeit fallenden danebenkonstruierten und saufenden Gonadenprothesen, äääh, Riesen-SUVs mit Alibihybrid ... :evil: Bild

Michael

Re: Jetzt reicht es aber....

Verfasst: Di Jan 15, 2019 8:17 am
von Jörg Fischer
Ich habe mir die Doku angeschaut und fand sie nicht unbedingt "klasse", eher eije Art "Stimmungsmache", hinterlegt mit Aussagen von (angeblichen) "Experten" die in ihrer Branche recht umstritten sind.

Und bitte nicht vergessen, diese Grenzwerte sind nicht plötzlich vom Himmel gefallen, sondern seot langem bekannt. Gepennt haben die Politiker, die es nicht geschafft haben wirksame Maßnahmen umzusetzen, und auch beim VW-Schummeldiesel eine äußerst schlechte Figur abgeben.

Den "schwarzen Peter" nun der DUH zuzuschieben, die geltendes Recht einklagt, halte ich für verfehlt. Andere sollten sich an die Nase fassen!

Re: Jetzt reicht es aber....

Verfasst: Di Jan 22, 2019 10:36 am
von Wolfgang Klinkert
:arrow: https://www.gmx.net/magazine/politik/po ... g-33526482


Wer kümmert sich endlich mal vorrangig um die wirklichen "Dreckschleudern", deren Steuer-subventionierte Nutzung weiter extrem rasant ansteigt :?:

:arrow: https://www.watson.ch/International/Kli ... limagipfel