Alarm in den Bergen: Schock

Wer nicht lange überlegen will, in welche Kategorie seine Fragen gehören, immer hier herein...
Antworten
Benutzeravatar
Jörn Beutel
Stammposter
Beiträge: 908
Registriert: So Mär 04, 2007 7:34 am
Wohnort: Marburg

Alarm in den Bergen: Schock

Beitrag von Jörn Beutel » Do Feb 22, 2018 6:47 pm

... habe gerade in von der Serie: Alarm in den Bergen (1965 SW) Staffel 1, Folge 13 gesehen. Die Folge heisst "Schock". Und der ist, besonders für KG Fans und noch mehr für die 34er Jünger sehr groß, da am Anfang ein 34 CABRIO verunglückt... und das liegt dann auf dem nicht vorhandenen Dach. Ehrlich! Gibt es bei Amazon Prime und maxdome
Viele Grüße

Jörn

Benutzeravatar
Michael Mösinger
Stammposter
Beiträge: 169
Registriert: So Nov 26, 2017 11:48 am
Wohnort: Altenplos
Kontaktdaten:

Re: Alarm in den Bergen: Schock

Beitrag von Michael Mösinger » Fr Feb 23, 2018 10:23 am

Vielen Dank für die Info...
Habe es mir gleich ansehen müssen...

Wahnsinn, ob es ein echtes Cabrio war? :shock:
Hab mal die Frage ins Typ3 Forum weitergegeben.

Hier, diese Webseite habe ich noch gefunden
http://www.blofelds-krimiwelt.de/Blofel ... -2015.html
Bild

Andreas Bergbauer
Stammposter
Beiträge: 8561
Registriert: So Mai 04, 2008 8:51 pm
Wohnort: (Sch)Rott am Inn

Re: Alarm in den Bergen: Schock

Beitrag von Andreas Bergbauer » Fr Feb 23, 2018 11:00 am

Hier ein paar Ausschnittvergrößerungen aus Screenshots (liegen auf meinem Server, ich übernehme die Verantwortung...)

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Immerhin erkennt man im Film die Autonummer GAP-N 13 (Sicher ein Film-Fake) und einen Hauch der Innenausstattung (Seitenverkleidungen und Sitze)...

Benutzeravatar
Jörg Fischer
Stammposter
Beiträge: 750
Registriert: Mo Feb 26, 2007 4:46 pm

Re: Alarm in den Bergen: Schock

Beitrag von Jörg Fischer » Fr Feb 23, 2018 11:34 am

Sehr interessant... - ist das wirklich ein Cabrio?

Auf den Fotos vor dem Unfall sieht es aus, als habe der Wagen ein dunkles/schwarzes Dach. Interessanterweise sehe ich bei der Nahaufnahme der von Mösi verlinkten Fotos keinen Innenspiegel...

Kann mir einer das Video zur Verfügung stellen (über Wetransfer o.ä.)? Per Mail bin ich unter vwtyp3 "ätt" gmx "punkt" de erreichbar.

Ich würde gerne ein paar Details abprüfen. Auf den ersten Blick sehe ich ein paar Kleinigkeiten, die GEGEN ein Originalcabrio sprechen.

Von der Logik her folgende Anmerkungen: ein Teil der 12 Typ 34 Cabrios ging an "verdiente" VW Großhändler, wo sie meist innerhalb der Familie gefahren wurden (Seniorchefin, Juniorchef, ...) Das war Mitte 1963. Wenn die Serie 1964 oder 1965 gedreht wurde, waren die Prototypen meiner Meinung nach zu neu, zu teuer und zu gut (weil noch nicht völlig durchgerostet o.ä.) um zerstört zu werden.

Das gilt auch für 34er Coupes, die damals maximal 4 Jahre alt waren. Daher ist es wahrscheinlich, dass ein 34er-Unfallwagen genommen wurde (der vielleicht schon einen Überschlag hinter sich hatte) und man einfach das Dach abgesägt hat. Ist ja beim 34er nicht schwierig.

Oder die (zunächst mit einem 34er Coupe) gedrehte Szene musste nachgedreht werden, und da hatte sich der Wagen schon überschlagen (also musste das Dach dann weg)?

Grüße, Jörg

Andreas Bergbauer
Stammposter
Beiträge: 8561
Registriert: So Mai 04, 2008 8:51 pm
Wohnort: (Sch)Rott am Inn

Re: Alarm in den Bergen: Schock

Beitrag von Andreas Bergbauer » Fr Feb 23, 2018 11:54 am

Hallo Jörg,

man kann bei Amazon Prime zwar Screenshots machen, aber nicht auf legalem Wege Mitschnitte, deshalb kann ich Dir das Video nicht zur Verfügung stellen.
Bei der Fahrszene anfangs sieht man ein aufgeklapptes Verdeck hinten. Für ein 0,5 Sekunden-Schnipsel mit abgesägtem Dach doch ein gehöriger Aufwand für eine Fernsehserie. Glaube ich nicht.

Innenspiegel (und heutzutage auch Kopfstützen) lässt man bei Filmdrehs gerne weg, weil sie im Bild stören.

Benutzeravatar
Jörn Beutel
Stammposter
Beiträge: 908
Registriert: So Mär 04, 2007 7:34 am
Wohnort: Marburg

Re: Alarm in den Bergen: Schock

Beitrag von Jörn Beutel » Fr Feb 23, 2018 12:08 pm

... also Jörg es ist 100% kein Coupé. Ansonsten sagt Andreas entsprechedes.
Viele Grüße

Jörn

Benutzeravatar
Wolfgang Klinkert
Stammposter
Beiträge: 11062
Registriert: Mo Feb 26, 2007 8:30 am
Wohnort: D-57223 Kreuztal
Kontaktdaten:

Re: Alarm in den Bergen: Schock

Beitrag von Wolfgang Klinkert » Fr Feb 23, 2018 5:34 pm

Sensationelle Geschichte. :gut:

Ich kannte bislang keinen Film mit einem Typ 34 Cabrio. :o
Bild
VW KARMANN GHIA - einer der schönsten Wagen der Welt.
Mehr Informationen unter : https://wolfgangklinkert.de.tl/

Antworten