Was habt Ihr gestern für Euren Karmann Ghia getan?

Wer nicht lange überlegen will, in welche Kategorie seine Fragen gehören, immer hier herein...
Benutzeravatar
Werner Meiswinkel
Stammposter
Beiträge: 156
Registriert: Mo Jul 15, 2013 5:41 pm
Wohnort: 57234 Wilnsdorf

Re: Was habt Ihr gestern für Euren Karmann Ghia getan?

Beitrag von Werner Meiswinkel »

Frage an Hans Weberhofer. Ist der Öldruck mit 1,5 Bar bei 100 km/h nicht ein bisschen niedrig? Da hätte ich aber Panik!
Salat schmeckt am besten, wenn man ihn kurz vor dem Verzehr durch ein saftiges Steak ersetzt!

VW Karmann-Ghia Coupé Automatik 1973 (abgebrannt Juni 2018)
VW Karmann-Ghia Coupé Automatik 11/1972
BMW 2002 Automatik 1974

Andreas Bergbauer
Stammposter
Beiträge: 9380
Registriert: So Mai 04, 2008 8:51 pm
Wohnort: (Sch)Rott am Inn

Re: Was habt Ihr gestern für Euren Karmann Ghia getan?

Beitrag von Andreas Bergbauer »

Werner Meiswinkel hat geschrieben:
Sa Aug 01, 2020 10:50 pm
Frage an Hans Weberhofer. Ist der Öldruck mit 1,5 Bar bei 100 km/h nicht ein bisschen niedrig? Da hätte ich aber Panik!
http://www.kaefermotor.de/wissenswertes ... kreislauf/

Das muss nicht falsch sein. Dem Öldruck wird viel zu viel Beachtung geschenkt. Die Fördermenge ist entscheidend, damit die Lagerstellen nicht trocken laufen.
Laut Orratech kann schon bei max. 3 Bar bei 3500 U/min Schluss sein.
Der Karmann dreht mit Seriengetriebe keine 3000 U/min bei 100 km/h.

Das eigentlich Entscheidende: Hans fährt ja durchaus lange Strecken mit dem Motor und er lebt immer noch...der Motor natürlich...
Forenaktivitäten vorerst rein passiver Natur.
Schrauber-Nachwuchs vor!

VW Typ 14 Coupé, 1968
NSU RO80, 1974
Skoda Octavia 1.9 TDI L&K 1999
BMW E39 525d Touring, 2000
Skoda Octavia 1.6i Classic, 2003
Skoda Octavia 1.9 TDI Elegance, 2003

Benutzeravatar
Werner Meiswinkel
Stammposter
Beiträge: 156
Registriert: Mo Jul 15, 2013 5:41 pm
Wohnort: 57234 Wilnsdorf

Re: Was habt Ihr gestern für Euren Karmann Ghia getan?

Beitrag von Werner Meiswinkel »

Danke Andreas für die Information. Dann hätte ich mir ja dieses Jahr das dreimalige öffnen des Motors wegen "geringem Öldruck" sparen können. Meinen Öldruckmesser hätte ich auch als Drehzahlmesser benutzen können, 2000 U/min = 2 Bar, 3000 U/min = 3 Bar. Bei mehr als 80 Grad Öltemperatur (20W 50) gings noch mal so ein halbes Bar nach unten. Wenn ich das vorher gewusst hätte, etliche Euronen jetzt mehr im Sack.
Salat schmeckt am besten, wenn man ihn kurz vor dem Verzehr durch ein saftiges Steak ersetzt!

VW Karmann-Ghia Coupé Automatik 1973 (abgebrannt Juni 2018)
VW Karmann-Ghia Coupé Automatik 11/1972
BMW 2002 Automatik 1974

Andreas Bergbauer
Stammposter
Beiträge: 9380
Registriert: So Mai 04, 2008 8:51 pm
Wohnort: (Sch)Rott am Inn

Re: Was habt Ihr gestern für Euren Karmann Ghia getan?

Beitrag von Andreas Bergbauer »

Hallo Werner,

woher kenne ich das mehrmalige Zerlegen bloß? :mrgreen:

Ich glaube, VW hat ganz bewusst auf eine Öldruckanzeige verzichtet. :mrgreen:
Ich habe diese seit Jahren nicht mehr. Die Öltemperatur ist da wesentlich interessanter.

Nur das mit dem 20W50 Öl mache ich nicht (mehr). 15W40 Mineralöl, fertig. Auch beim getunten Motor. Mögen die Ölspezis für Oldtimer noch so das 20/50er schönreden.
Mir ist das 20/50er bei niedrigen Temperaturen zu zäh. Es war (wohl auch wegen der stärkeren Ölpumpe) u.a. am endgültigern Exitus meines alten Motors schuld. Der hatte wohl immer schon einen leichten Riss am Ölkanal oberhalb der Pumpe, dieser Riss platzte dann endgültig auf beim Kaltstart um den Gerfrierpunkt.
Forenaktivitäten vorerst rein passiver Natur.
Schrauber-Nachwuchs vor!

VW Typ 14 Coupé, 1968
NSU RO80, 1974
Skoda Octavia 1.9 TDI L&K 1999
BMW E39 525d Touring, 2000
Skoda Octavia 1.6i Classic, 2003
Skoda Octavia 1.9 TDI Elegance, 2003

Benutzeravatar
Werner Meiswinkel
Stammposter
Beiträge: 156
Registriert: Mo Jul 15, 2013 5:41 pm
Wohnort: 57234 Wilnsdorf

Re: Was habt Ihr gestern für Euren Karmann Ghia getan?

Beitrag von Werner Meiswinkel »

ok Andreas. Du fährst ja den Karmann fast ganzjährig. Aber ich gebe dir Recht, mir ist im Frühjahr bei kalter Temperatur im Startlauf der Ölkühler hochgegangen. Bis ich das gemerkt hatte, lag schon eine Ölspur von fast 4 Kilometern hinter mir. Schöne Bescherung. Ich werde deinem Rat folgen und umsteigen auf 15W 40.

Grüsse nach Rott am Inn
von WernerM
Salat schmeckt am besten, wenn man ihn kurz vor dem Verzehr durch ein saftiges Steak ersetzt!

VW Karmann-Ghia Coupé Automatik 1973 (abgebrannt Juni 2018)
VW Karmann-Ghia Coupé Automatik 11/1972
BMW 2002 Automatik 1974

Benutzeravatar
Gerhard Meier
Stammposter
Beiträge: 529
Registriert: Mi Jun 25, 2014 11:42 am
Wohnort: Freiburg

Re: Was habt Ihr gestern für Euren Karmann Ghia getan?

Beitrag von Gerhard Meier »

"Frage an Hans Weberhofer. Ist der Öldruck mit 1,5 Bar bei 100 km/h nicht ein bisschen niedrig? Da hätte ich aber Panik!"

Ich fuhr 23 Jahre einen Engländer ohne Probleme (Jörn, ich meine ohne Motorprobleme!) , der im heißen Sommer mit 20W-50 bei 100 Grad Öltemperatur/3000 U/min gerade mal auf 0,75 bar kam. Im Leerlauf gegen 0 . Ich habe dann dauerhaft Penrite 25w-70 eingefüllt (Ersatz für 40er Öl, das VW im Käfer bereits ab 20 Grad Außentemp. freigegeben hat !), der Druck stieg auf 1,5, wenn warm, 3 bar beim Kaltstart. 1,5 halte ich nach meinen Erfahrungen für unkritisch.

Hans, freut mich, dass die Zylinderkopf-Temp.anzeige funktioniert, meine liegt noch in der Schachtel......ich komme nicht zum Einbau, muß immer fahren :D

Benutzeravatar
Hans Weberhofer
Stammposter
Beiträge: 821
Registriert: Mo Sep 20, 2010 11:29 am
Wohnort: Steiermark

Re: Was habt Ihr gestern für Euren Karmann Ghia getan?

Beitrag von Hans Weberhofer »

Gerhard Meier hat geschrieben:
So Aug 02, 2020 1:16 pm
Frage an Hans Weberhofer. Ist der Öldruck mit 1,5 Bar bei 100 km/h nicht ein bisschen niedrig? Da hätte ich aber Panik!"
Da hast du vollkommen Recht, der Motor kommt aber eh bald raus :?

Gruß
Hans
der ein 69er Cabrio hat
http://members.aon.at/weberhofer/KG_For ... /Forum.jpg

und der Sommerhit von damals - Sir Douglas Quintet mit Mendocino!

http://www.youtube.com/watch?v=nFbI8uVUFP4

Antworten