Zigarettenanzünder

Antworten
Benutzeravatar
Susanne Will
Beiträge: 11
Registriert: Do Okt 13, 2011 8:51 am
Wohnort: Oberursel

Zigarettenanzünder

Beitrag von Susanne Will » Fr Mär 09, 2012 5:48 pm

Hallo,

bei meinem Karmann Typ 14 Bj. ´69 ist das Kabel vom Zigarettenanzünder nicht meihr vorhanden.
Jetzt: wo bekomme ich so ein Kabel her, wo führt es hin? Hat jemand einen Schaltplan, den er mir zur Verfügung stellen könnte?
Gruß,
Susanne (Neuling in der Szene)

Benutzeravatar
Susanne Will
Beiträge: 11
Registriert: Do Okt 13, 2011 8:51 am
Wohnort: Oberursel

Re: Zigarettenanzünder

Beitrag von Susanne Will » Sa Mär 10, 2012 10:06 am

Super, vielen Dank für die Info!
Na, dann werde ich mal sehen, ob ich jemanden finde, der ehrlich ist und mich nicht übers Ohr haut : :? . Selber gehe ich da besser nicht dran...
Viele Grüße aud Oberursel an den 34er,

Susanne

Benutzeravatar
Götz Fastabend
Stammposter
Beiträge: 641
Registriert: Do Jun 21, 2007 6:27 pm
Wohnort: 48149 Münster

Re: Zigarettenanzünder

Beitrag von Götz Fastabend » So Mär 11, 2012 10:08 pm

Ein gesondertes Massekabel haben die alten Zigarrenanzünder meist nicht.
Bei mir z.B. kommt die Masse durch eine Kralle hinter dem Armaturenbrett, die den Anzünder kontert und gleichzeitig durch "Metall auf Metall" Masse herstellt. Also den Anzünder nur mit Plus oder Dauerplus verbinden, ne ordentliche Sicherung dazwischen und gut is.

Gruß

Götz

P.S. Der "34er" ist der Forumsbereich für den Karmann Ghia Typ 34, also den großen Karmann. Der Typ 14 ist der kleine ... :mrgreen:
06/69er Typ 34
11/73er 412 L Variant

Benutzeravatar
Lutz Gaas
Stammposter
Beiträge: 877
Registriert: Mi Nov 28, 2007 3:43 am
Wohnort: Gifhorn, Niedersachsen
Kontaktdaten:

Re: Zigarettenanzünder

Beitrag von Lutz Gaas » So Apr 15, 2012 7:26 pm

Hallo Susanne,

ich würde den Zigarettenanzünder an die Sicherung des Radios mit anschließen. Das sollt bei Dir Sicherung Nr. 10 sein. Wenn Du Deine Bedienungsanleitung noch hast, schaue vorsichtshalber noch mal nach.

Hat Dein Zigarettenanzünder ein oder zwei Kabel dran?
Oder hat er nur eine Kontaktzunge für die Flachsteckhülsen?
(Foto wäre hilfreich)

Du kannst Dir ein Kabel (möglichst rot) in der entsprechenden Länge anfertigen lassen und dann über einen Y-Verbinder zwischen Sicherung und Radio, bzw. direkt an die Sicherung wenn kein Radio eingebaut ist.
Bild

oder einfacher
Bild
Bilder (c) Kabel-schmidt

Bild

Ich bekomme diese Woche noch die Kabelschuhe zugeschickt, weil ich mir noch ein Kabel für meinen Scheinwerfer basteln muß. Falls Du nicht weiterkommst, einfach Bescheid sagen, ich kann Dir dann ein Kabel anfertigen.

Viele Grüße Lutz
(O = i = O) Karmann Ghia rassig und charmant [O o\ i /o O]

Benutzeravatar
Jürgen Klein
Stammposter
Beiträge: 1616
Registriert: Sa Jan 08, 2011 3:51 pm
Wohnort: 24796 BOVENAU
Kontaktdaten:

Re: Zigarettenanzünder

Beitrag von Jürgen Klein » So Apr 15, 2012 10:38 pm

Ich würde ein Kabel mit 2,5qmm Querschnitt verwenden und nicht mit ans Radio anschließen , sondern beispielsweise an die Sicherung der Hupe .
Der Zig-Anzünder zieht doch einiges an Strom .
Das Radio eher nicht . Also entweder ist die nötige Sicherung dann für`s Radio viel zu groß oder für den Anzünder zu klein . Oder das Radio hat eine weitere (fliegende) Sicherung in der Zuleitung HINTER der Sicherungsleiste (NACH der Abzweigung zum Anzünder ) .
Auf guten Massekontakt des Anzünder - Gehäuses achten !
Jürgen
Typ 34 EZ 2/65 blau weiß
1600 L Stufe rot/weiß 1/69
1600 L Stufe grün `68
BMW 318i `87
Schäfer Suleica F 430 `67
Yamaha 500 SR `78
Puch M 50 Racing `74
TVR 3000M Taimar `79
Astra F Caravan 1995 Erbstück rot
Astra G 1.6l Ecotec 2001 Winterauto silber

Benutzeravatar
Lutz Gaas
Stammposter
Beiträge: 877
Registriert: Mi Nov 28, 2007 3:43 am
Wohnort: Gifhorn, Niedersachsen
Kontaktdaten:

Re: Zigarettenanzünder

Beitrag von Lutz Gaas » Mo Apr 16, 2012 1:15 pm

Hallo,

also 1,5 mm2 reicht völlig aus. Das Kabel ist bis zu 17 Ampere belastbar. Ich denke außer dem Zigarettenanzünder selber wird die Dose nur noch für Ipad oder Navi genutzt. Die Hupen sind im Arbeitskreis übrigens auch nur mit 1,5 mm2 verdrahtet.

Eine Größere Sicherung als 10A würde ich auch nicht empfehlen.

Zum Vergleich Navi-Adapter zieht 1A bei 12V.

Hier noch zur Übersicht ein Ausschnitt einer Tabellen von Kabel Schmidt:

Kabelquerschnitt zul. Dauerstrom bei +50°C
1,0mm2 13,5 Ampere
1,5mm2 17,0 Ampere
2,5mm2 22,7 Ampere

greets Lutz
(O = i = O) Karmann Ghia rassig und charmant [O o\ i /o O]

Benutzeravatar
Jürgen Klein
Stammposter
Beiträge: 1616
Registriert: Sa Jan 08, 2011 3:51 pm
Wohnort: 24796 BOVENAU
Kontaktdaten:

Re: Zigarettenanzünder

Beitrag von Jürgen Klein » Mo Apr 16, 2012 6:21 pm

Im Kabelplan beispielsweise des 67er Karmann Ghia Typ 34 ist der Zigarettenanzünder eingezeichnet . Das Netz hat 12 Volt , der Querschnitt der (roten) Zuleitung von der Sicherungskiste zum Anzünder beträgt 2,5 qmm . Und aufgelegt ist er parallel zum Hupen und zum Nebelscheinwerferrelais , welche ebenfalls 2,5 qmm hat . Besonders lang ist der Weg von der Sicherung zum Anzünder ja nun auch nicht ...Soweit der Plan , nachzusehen u.A. im Buch "So wird`s gemacht" oder in den Werkstatthandbüchern .

Allerdings findet man im "Jetzt helfe ich mir selbst" Angaben zur Leitungsstärke des Zigarettenanzünders bis etwa 6A Dauerbelastung mit 1,5 qmm .
Für Dauerströme zwischen 6A und 12 A wird hier aber auch ein Querschnitt von 2,5 qmm angegeben ....

Klar ist : Je länger der Weg ( die Leitung ) desto größer die Spannungsverluste , das wird in Wärme umgesetzt . Das kann man mit größerem Querschnitt wieder ausgleichen ...

Gruß
Jürgen
Typ 34 EZ 2/65 blau weiß
1600 L Stufe rot/weiß 1/69
1600 L Stufe grün `68
BMW 318i `87
Schäfer Suleica F 430 `67
Yamaha 500 SR `78
Puch M 50 Racing `74
TVR 3000M Taimar `79
Astra F Caravan 1995 Erbstück rot
Astra G 1.6l Ecotec 2001 Winterauto silber

Antworten