Gasbildung im Spritschlauch

Antworten
Benutzeravatar
Bobby Consbruch-Sattler
Beiträge: 11
Registriert: Di Nov 15, 2011 9:08 pm
Wohnort: LK Wolfenbüttel
Kontaktdaten:

Gasbildung im Spritschlauch

Beitrag von Bobby Consbruch-Sattler »

ein hallo an die Fachleute und damit auch gleich die Frage:
wenn ich den Motor richtig warm gefahren habe, den Motor abstelle und nach ca. 20min wieder starten will, geht das Ding zwar an aber nach etwa 200m ist ein kurzes Stottern und dann Schluß. Erneutes Starten sinnlos. Wenn der Spritschlauch von der Benzinpumpe abgemacht wird, kommt sofort Sprit. Die Benzinpumpe ist komplett neu abgedichtet worden. Trotzdem das Problem. Also nächste Benzinpumpe, auch Membran ist ok. Gleiches Problem. Zwischengesetzten Benzinfilter verlegt, möglichst so, daß alles relativ weit von den Hitzequellen entfernt liegt. Problem bleibt. Es scheint sich Gas zu bilden, da der Sprit durch die Hitze zu schnell verdunstet. Benzinfilter ist inzwischen auch entfernt. Problem bleibt.
Hat jemand einen Lösungsvorschlag? Oder eine Idee?
:?
Bobby

Benutzeravatar
Rolf Stein
Stammposter
Beiträge: 1672
Registriert: Mo Feb 22, 2010 8:52 pm
Wohnort: 55767 Rinzenberg

Re: Gasbildung im Spritschlauch

Beitrag von Rolf Stein »

Benzinleitung zu nah am Ansaugstutzen und hinter dem Motor am Wärmetauscher .

Halter verbauen und nachbiegen.

Rolf.
Karmann- Servicestation. [/img][/url]
https://plus.google.com/photos/10848987 ... 9527174993

]Einen Karmann Ghia besitzen oder daran arbeiten ist besser als ein Therapeut !

Andreas Bergbauer
Stammposter
Beiträge: 9316
Registriert: So Mai 04, 2008 8:51 pm
Wohnort: (Sch)Rott am Inn

Re: Gasbildung im Spritschlauch

Beitrag von Andreas Bergbauer »

Spritschlauch wo abgemacht und sofort kam Benzin? Vor der Pumpe?
Wenn ja, dann würde ich im Stotterfall mal den/die Vergaser aufschrauben und den Schwimmerkammerstand kontrollieren. Ist diese voll, wird der Vergaser zu heiß. Ist diese leer, geht die Pumpe wegen Dampfblasenbildung nicht richtig.
Forenaktivitäten vorerst rein passiver Natur.
Schrauber-Nachwuchs vor!

VW Typ 14 Coupé, 1968
NSU RO80, 1974
Skoda Octavia 1.9 TDI L&K 1999
BMW E39 525d Touring, 2000
Skoda Octavia 1.6i Classic, 2003
Skoda Octavia 1.9 TDI Elegance, 2003

Benutzeravatar
Michael Bär
Stammposter
Beiträge: 3589
Registriert: Mo Feb 26, 2007 9:41 am
Wohnort: 44... / NRW
Kontaktdaten:

Re: Gasbildung im Spritschlauch

Beitrag von Michael Bär »

Klar, dass in diesem Fall sofort Benzin kommt, du "entlüftest" ja beim Abziehen des Schlauches, der Gasdruck hält nur im geschlossenen System den Sprit fern.

Versuch's mal vorübergehend mit transparenten spritfesten Schläuchen, dann kannst du die Blasenwanderung ggfls. beobachten und beurteilen.

Abhilfe w.o.


Michael
Karmann Ghia - der Italiener unter den Volkswagen
Bild

Benutzeravatar
Rolf Stein
Stammposter
Beiträge: 1672
Registriert: Mo Feb 22, 2010 8:52 pm
Wohnort: 55767 Rinzenberg

Re: Gasbildung im Spritschlauch

Beitrag von Rolf Stein »

Rolf Stein hat geschrieben:Benzinleitung zu nah am Ansaugstutzen und hinter dem Motor am Wärmetauscher .

Halter verbauen und nachbiegen.

Rolf.

Dichtung mit kleinem loch an der rechten seite zur Vorwärmung am Auspuff verbauen
.
Karmann- Servicestation. [/img][/url]
https://plus.google.com/photos/10848987 ... 9527174993

]Einen Karmann Ghia besitzen oder daran arbeiten ist besser als ein Therapeut !

Antworten