Motor- / Getriebekennbuchstaben

Antworten
Stefan Neugebauer
Beiträge: 16
Registriert: Di Aug 27, 2019 7:14 pm
Wohnort: Hermann Löns, die Heide brennt

Motor- / Getriebekennbuchstaben

Beitrag von Stefan Neugebauer »

Moin!
Evtl. hab ich die Suchfunktion nur nicht richtig bedienen können, aber ich habe hier keine Übersicht von Motor- und Getriebekennbuchstaben gefunden.
Ich weiß, dazu könnte man auch Gockel bemühen, aber ..... den vom 1500S Motor hab ich nicht gefunden.

Stefan


Stefan Neugebauer
Beiträge: 16
Registriert: Di Aug 27, 2019 7:14 pm
Wohnort: Hermann Löns, die Heide brennt

Re: Motor- / Getriebekennbuchstaben

Beitrag von Stefan Neugebauer »

... ja, danke.
Und welcher ist der 1500S?
Der ist nicht dabei.
Aber ich habe auch nochmal weiter gegockelt und das hier gefunden:
https://www.jbugs.com/VW-Tech-Article-E ... Codes.html

Da steht der 54PS 1500er mit K0 (oder KO?)

Stefan

Benutzeravatar
Jörn Beutel
Stammposter
Beiträge: 1062
Registriert: So Mär 04, 2007 7:34 am
Wohnort: Marburg

Re: Motor- / Getriebekennbuchstaben

Beitrag von Jörn Beutel »

Stefan Neugebauer hat geschrieben:
So Mär 08, 2020 6:35 pm
... ja, danke.
Und welcher ist der 1500S?
Der ist nicht dabei.


Stefan
wie kommst Du darauf, das er nicht dabei ist...es ist einer mit 54PS!?, also R, T, OU. Vielleicht solltest Du etwas mehr Hintergrundinfo zum Grund Deiner Frage liefern dann könnte man da vielleicht tiefer einsteigen. Die Kennbuchstaben der VW Motoren und Getriebe sind im übrigen nicht zu 100% dokumentiert; zumindest nicht in einer einzelnen mir bekannten Quelle.
Viele Grüße

Jörn

Stefan Neugebauer
Beiträge: 16
Registriert: Di Aug 27, 2019 7:14 pm
Wohnort: Hermann Löns, die Heide brennt

Re: Motor- / Getriebekennbuchstaben

Beitrag von Stefan Neugebauer »

Jörn Beutel hat geschrieben:
Mo Mär 09, 2020 5:58 pm


wie kommst Du darauf, das er nicht dabei ist...es ist einer mit 54PS!?, also R, T, OU. Vielleicht solltest Du etwas mehr Hintergrundinfo zum Grund Deiner Frage liefern dann könnte man da vielleicht tiefer einsteigen. Die Kennbuchstaben der VW Motoren und Getriebe sind im übrigen nicht zu 100% dokumentiert; zumindest nicht in einer einzelnen mir bekannten Quelle.
... gerne. Der 1500S hatte eine höhere Verdichtung und deshalb 54PS anstatt 45PS. Dafür hatte der wohl Kolben mit "negativ Mulde".
Und dieser Motor ist "schwer" zu finden.

Stefan

Benutzeravatar
Michael Bär
Stammposter
Beiträge: 3589
Registriert: Mo Feb 26, 2007 9:41 am
Wohnort: 44... / NRW
Kontaktdaten:

Re: Motor- / Getriebekennbuchstaben

Beitrag von Michael Bär »

Stefan Neugebauer hat geschrieben:
Mo Mär 09, 2020 7:21 pm
... gerne. Der 1500S hatte eine höhere Verdichtung und deshalb 54PS anstatt 45PS....

Äääh, primär war aber erst einmal der zweite Vergaser ( 2x Solex 32 PDSIT Fallstrom statt einem Flachstrom ) verantwortlich für die Leistungssteigerung...


$_59.jpg

Michael
Karmann Ghia - der Italiener unter den Volkswagen
Bild

Benutzeravatar
Jörn Beutel
Stammposter
Beiträge: 1062
Registriert: So Mär 04, 2007 7:34 am
Wohnort: Marburg

Re: Motor- / Getriebekennbuchstaben

Beitrag von Jörn Beutel »

Nochmal ähhmmm, war meine Frage so missverständlich formuliert das Du daraus verstehen konntest das ich wissen wollte warum der 1500s 54PS hat? Ich meinte WARUM Du wissen willst welche Kennbuchstaben der Motor hat....
Viele Grüße

Jörn

Benutzeravatar
Michael Bär
Stammposter
Beiträge: 3589
Registriert: Mo Feb 26, 2007 9:41 am
Wohnort: 44... / NRW
Kontaktdaten:

Re: Motor- / Getriebekennbuchstaben

Beitrag von Michael Bär »

Grins, Jörn, er hat noch gar nicht geantwortet.. :lol:
Karmann Ghia - der Italiener unter den Volkswagen
Bild

Manuel Robin von der Osten
Stammposter
Beiträge: 134
Registriert: So Jun 03, 2012 10:04 pm
Wohnort: 73278 Schlierbach

Re: Motor- / Getriebekennbuchstaben

Beitrag von Manuel Robin von der Osten »

Jörn Beutel hat geschrieben:
Mo Mär 09, 2020 5:58 pm
Stefan Neugebauer hat geschrieben:
So Mär 08, 2020 6:35 pm
... ja, danke.
Und welcher ist der 1500S?
Der ist nicht dabei.


Stefan
wie kommst Du darauf, das er nicht dabei ist...es ist einer mit 54PS!?, also R, T, OU. Vielleicht solltest Du etwas mehr Hintergrundinfo zum Grund Deiner Frage liefern dann könnte man da vielleicht tiefer einsteigen. Die Kennbuchstaben der VW Motoren und Getriebe sind im übrigen nicht zu 100% dokumentiert; zumindest nicht in einer einzelnen mir bekannten

Also die von dir genannten sind 1600er mit Zweivergaser und keine 1500er!!! (R,T,OU)
Bis 65 hatten die Motoren nur fortlaufende Nummern und keine Kennbuchstaben meines Wissens
Gruß Manuel

Manuel Robin von der Osten
Stammposter
Beiträge: 134
Registriert: So Jun 03, 2012 10:04 pm
Wohnort: 73278 Schlierbach

Re: Motor- / Getriebekennbuchstaben

Beitrag von Manuel Robin von der Osten »


Benutzeravatar
Gerd Grebbin
Stammposter
Beiträge: 1408
Registriert: Mo Feb 26, 2007 11:39 pm
Wohnort: Goslar

Re: Motor- / Getriebekennbuchstaben

Beitrag von Gerd Grebbin »

Mal kurz zusammengefasst:

1. 1500 ccm mit 45 PS, 1 Vergaser, geringe Verdichtung, Normalbenzin

2. 1500 ccm mit 54 PS, 2 Vergaser, höhere Verdichtung; Superbenzin.
Diese Maschinen waren nicht "vollgasfest", daher wurde bei Austauschmotoren die Verdichtung reduziert durch Mulden in den Kolben. Leistung dann nur noch 52 PS.

3. 1600 ccm mit 54 PS, 2 Vergaser, geringere Verdichtung, Normalbenzin

Das galt fürs Inland. Exportwagen z.T. abweichen beim 1500 S.
Typ 34 "Carlos"

Manuel Robin von der Osten
Stammposter
Beiträge: 134
Registriert: So Jun 03, 2012 10:04 pm
Wohnort: 73278 Schlierbach

Re: Motor- / Getriebekennbuchstaben

Beitrag von Manuel Robin von der Osten »

die 1500 S hatten nach oben gewölbte Kolben
daher die höhere Verdichtung gegenüber dem normalen 1500er

Stefan Neugebauer
Beiträge: 16
Registriert: Di Aug 27, 2019 7:14 pm
Wohnort: Hermann Löns, die Heide brennt

Re: Motor- / Getriebekennbuchstaben

Beitrag von Stefan Neugebauer »

Alles klar.
Danke für die rege "Diskussion" und "Aufklärung

Stefan

Antworten