Felgen?

Häufig gestellte Fragen und übliche Antworten
Antworten
Marco Bantz
Stammposter
Beiträge: 158
Registriert: Do Sep 08, 2011 7:11 pm

Felgen?

Beitrag von Marco Bantz » Di Feb 25, 2014 8:08 pm

Hallo,
sind das Felgen mit dem Lochkreis 4x130, die hier zu sehen sind?
http://www.thesamba.com/vw/classifieds/ ... id=1597492
Habe ich vorher nochnie gesehen mit solch länglichen Lüftungslöcher.
Gruß Marco

Benutzeravatar
Ralf Fiegenbaum
Stammposter
Beiträge: 1123
Registriert: Mo Feb 26, 2007 10:52 am
Wohnort: Bad Salzuflen
Kontaktdaten:

Re: Felgen?

Beitrag von Ralf Fiegenbaum » Di Feb 25, 2014 8:36 pm

Hallo Marco!
Das sind 5x205 er Felgen mit flachen Radkappen,die es nur 66/67 gegeben hat.
Gruß,Ralf
FLEISCH IST MEIN GEMÜSE !!!

Marco Bantz
Stammposter
Beiträge: 158
Registriert: Do Sep 08, 2011 7:11 pm

Re: Felgen?

Beitrag von Marco Bantz » Di Feb 25, 2014 8:46 pm

Ok, sind die Radkappen mit denen nach 67 identisch oder sind diese größer im Durchmesser?

Andreas Bergbauer
Stammposter
Beiträge: 9312
Registriert: So Mai 04, 2008 8:51 pm
Wohnort: (Sch)Rott am Inn

Re: Felgen?

Beitrag von Andreas Bergbauer » Di Feb 25, 2014 8:51 pm

Marco Bantz hat geschrieben:Ok, sind die Radkappen mit denen nach 67 identisch oder sind diese größer im Durchmesser?
Die sind nicht identisch, die 66/67er Radkappen haben einen Wulst außenherum und halten mit den Klammern der 5-Lochfelgen. Sind was ganz Spezielles.
Bringt den Kindern die Liebe zu Oldtimern bei, dann werden sie nie Geld für Drogen haben !

Benutzeravatar
Michael Bär
Stammposter
Beiträge: 3556
Registriert: Mo Feb 26, 2007 9:41 am
Wohnort: 44... / NRW
Kontaktdaten:

Re: Felgen?

Beitrag von Michael Bär » Di Feb 25, 2014 9:39 pm

Nee, Mod 67 (8/66-7/67) sind Vierloch, also 4/130...

Aber die Kappen sind mit betontem Wulst. Speziell nur zu dem Modellgang.


Michael
Karmann Ghia - der Italiener unter den Volkswagen
Bild

Andreas Bergbauer
Stammposter
Beiträge: 9312
Registriert: So Mai 04, 2008 8:51 pm
Wohnort: (Sch)Rott am Inn

Re: Felgen?

Beitrag von Andreas Bergbauer » Di Feb 25, 2014 10:07 pm

AAAAlso,

diese Löcher gabs bereits im Modelljahr 65 beim 1300er Karmann, aber noch 5-loch und mit gewölbter Radkappe.

Aber im Modelljahr 66 (Also 65/66 !!) waren die Radkappen bereits flach, aber es war noch eine 5-Lochfelge.

Ralf hat lediglich das Modelljahr verwechselt, der blaue Karmann auf Thesamba wird ja auch als 66er ausgewiesen, also sind die Felgen da 5-Loch, mit flachen Radkappen und Wulst und absolut original.

Hier ein Bild aus der 66er Betriebsanleitung: (TheSamba)

Bild

Ab MJ 67 wurde auf 130er Lochkreis und 4-Loch umgestellt, dass die Radkappen da auch noch Wulste hatten, ist mir neu, denn in der 67er Betriebsanleitung (auch aus TheSamba) sieht es nicht danach aus:

Bild
Bringt den Kindern die Liebe zu Oldtimern bei, dann werden sie nie Geld für Drogen haben !

Benutzeravatar
Ralf Fiegenbaum
Stammposter
Beiträge: 1123
Registriert: Mo Feb 26, 2007 10:52 am
Wohnort: Bad Salzuflen
Kontaktdaten:

Re: Felgen?

Beitrag von Ralf Fiegenbaum » Mi Feb 26, 2014 9:21 am

Meines Wissens ist diese spezielle Felge in der Zeit von 8/65-7/67 verbaut worden .
Ab 8/67 gab es dann die 4x130er Felge .
FLEISCH IST MEIN GEMÜSE !!!

Benutzeravatar
Michael Bär
Stammposter
Beiträge: 3556
Registriert: Mo Feb 26, 2007 9:41 am
Wohnort: 44... / NRW
Kontaktdaten:

Re: Felgen?

Beitrag von Michael Bär » Mi Feb 26, 2014 9:52 am

Ralf Fiegenbaum hat geschrieben:Meines Wissens ist diese spezielle Felge in der Zeit von 8/65-7/67 verbaut worden .
Ab 8/67 gab es dann die 4x130er Felge .


Beim Käfer stimmt das, da kamen ab 8/67 die Europa-Stange, die Senkrechtscheinwerfer, der ausgeprägtere Haubenknick hinten und die Tankklappe rechts, dazu Vierlochfelgen und 12 Volt-Netz.

Der Karmann hatte ab Modell 67 (also 6/66) schon Vierloch und Scheibenbremse vorn, jedoch noch 6 Volt.

Michael
Karmann Ghia - der Italiener unter den Volkswagen
Bild

Andreas Bergbauer
Stammposter
Beiträge: 9312
Registriert: So Mai 04, 2008 8:51 pm
Wohnort: (Sch)Rott am Inn

Re: Felgen?

Beitrag von Andreas Bergbauer » Mi Feb 26, 2014 10:17 am

Michael Bär hat geschrieben:
Ralf Fiegenbaum hat geschrieben:
Der Karmann hatte ab Modell 67 (also 6/66) schon Vierloch und Scheibenbremse vorn, jedoch noch 6 Volt.
Das war auch beim 1500er Käfer so !

Der 1500er hatte immer Scheibenbremse und diese war immer mit 4-Loch verknüpft !

Deswegen ist der erste 1500er Käfer mit den noch schrägen Scheinwerfern und den alten Exportstoßstangen so gesucht.
Alter Look, moderne Technik.

Das macht VW immer noch so. Die letzen Golf3 z.B. hatten auch schon TDI-Motoren drin
Bringt den Kindern die Liebe zu Oldtimern bei, dann werden sie nie Geld für Drogen haben !

Benutzeravatar
Michael Bär
Stammposter
Beiträge: 3556
Registriert: Mo Feb 26, 2007 9:41 am
Wohnort: 44... / NRW
Kontaktdaten:

Re: Felgen?

Beitrag von Michael Bär » Mi Feb 26, 2014 10:33 am

Andreas Bergbauer hat geschrieben: Der 1500er hatte immer Scheibenbremse und diese war immer mit 4-Loch verknüpft !
Deswegen ist der erste 1500er Käfer mit den noch schrägen Scheinwerfern und den alten Exportstoßstangen so gesucht.
Alter Look, moderne Technik.
Und diese dämlichen Hohltürgriffe mit dem labberigen Runddrücker... :(
Karmann Ghia - der Italiener unter den Volkswagen
Bild

Marco Bantz
Stammposter
Beiträge: 158
Registriert: Do Sep 08, 2011 7:11 pm

Re: Felgen?

Beitrag von Marco Bantz » Mi Feb 26, 2014 9:09 pm

Von meiner Seite aus ist die Frage geklärt. Danke euch! Trotzdem interessant, dass hier Wissen über Lochkreisänderungen zusammengetragen wurde :gut:

Antworten