Geschlossen - Offen - Egal?

Häufig gestellte Fragen und übliche Antworten
Antworten
Benutzeravatar
Christian Klein
Stammposter
Beiträge: 804
Registriert: So Aug 08, 2010 12:53 pm
Wohnort: Raum Vorderpfalz
Kontaktdaten:

Geschlossen - Offen - Egal?

Beitrag von Christian Klein » So Feb 05, 2012 11:46 am

Hallo Forum,

bei der Diskussion in einem anderen Thread fiel mir eine Unstimmigkeit wieder ein, die mir bei der Versicherung meines Karmann passiert ist:

Die Versicherung schrieb in dem zugehörigen Versicherungsschein, daß Henriette von der Ausführung her "offen" sei, also ein Cabrio.
Nach meiner Reklamation wurde dies im Versicherungsschein geändert. Jetzt ist der Wagen als Coupe versichert.

Eben ging ich der Sache mal auf den Grund. Da mir alle KFZ-Briefe vorliegen, kann ich dies lückenlos nachvollziehen:

Alter Pappbrief (Kopie) von der Erstzulassung 1970: Hier ist noch von "geschlossen" die Rede.
Am Ende der Laufzeit des ersten Briefes fand auch zig Jahre später die Restaurierung statt. Auf den Bildern der Restaurierung ist übrigens nirgendwo ein Cabrio erkennbar. :wink:
Zweiter Brief (Der alte wurde eingezogen, ist schriftlich belegt, habe ich als Original, DIN A5, grün): Hier stand, wie auch im Gutachten für die H-Zulassung, schon "offen" drin. (Was für ein Heuler hat denn das abgenommen?) Da hat sich wohl jemand auf der Zulassungsstelle vertippt. Außerdem war das Auto nicht mehr hellelfenbein, sondern gelb. Aha, farbenblind war er auch noch...
Das zieht sich dann wie ein roter Faden bis zum heutigen Brief durch getreu dem Motto "shit in, shit out". :motz:

Einzig das Kurzgutachten für die Versicherung und eben der Versicherungsschein ist wieder korrekt.
Die Fahrgestellnummer ist in allen Briefen gleich und stimmig. Sowohl die Nummer auf dem Typenschild im Kofferraum als auch die Schlagzahl auf dem Rahmentunnel ist identisch. :gut:

Was würdet ihr tun?
Den Brief und Schein anpassen lassen oder mit dem erklärbaren Zustand leben?
Möglichkeit 1 ist zeitlicher Aufwand, kostet Geld, läßt einem vielleicht ruhiger schlafen und der Amtsschimmel hat Ruhe, Möglichkeit 2 ist für mich auch ok, ist ja alles nachweisbar.

Was also tun, sprach Zeus? :?:

Liebe Grüße

Christian

Antworten