Wagenheber Typ 14

Häufig gestellte Fragen und übliche Antworten
Peter Haase
Beiträge: 50
Registriert: So Jan 17, 2010 8:18 pm

Wagenheber Typ 14

Beitrag von Peter Haase »

Hallo Karmann Fachleute,

habe mir einen Wagenheber für meinen Typ 14 Baujahr 05/1964 besorgt.
Bild
Bild


Ich bekommen den Wagenheber nur schräg in die Aufnahme am Auto.
Mache ich was falsch?
Bild
Bild


Gruß Peter

Benutzeravatar
Rolf Stein
Stammposter
Beiträge: 1672
Registriert: Mo Feb 22, 2010 8:52 pm
Wohnort: 55767 Rinzenberg

Re: Wagenheber Typ 14

Beitrag von Rolf Stein »

Bild


Hallo Peter ,das ist normal schau das Bild von meinem an .

Schau dir die Bilder über die Resto an ,wo die rechte Seite an der Wagenheberaufnahme geöffnet war .

Dort siehst du noch eine Verstärkung zur Aufnahme des Wagenhebers, das ist ein Zeichen, dass der Schweller in Ordnung Ist .

Grüße Rolf.
Karmann- Servicestation. [/img][/url]
https://plus.google.com/photos/10848987 ... 9527174993

]Einen Karmann Ghia besitzen oder daran arbeiten ist besser als ein Therapeut !

Benutzeravatar
Wolfgang Klinkert
Stammposter
Beiträge: 11514
Registriert: Mo Feb 26, 2007 8:30 am
Wohnort: D-57223 Kreuztal
Kontaktdaten:

Re: Wagenheber Typ 14

Beitrag von Wolfgang Klinkert »

Hallo Peter,

oftmals genügt ein Blick in die Betriebsanleitung: :wink:

Bild
Bild
VW KARMANN GHIA - einer der schönsten Wagen der Welt.
Mehr Informationen unter : https://wolfgangklinkert.de.tl/

Peter Haase
Beiträge: 50
Registriert: So Jan 17, 2010 8:18 pm

Re: Wagenheber Typ 14

Beitrag von Peter Haase »

Hallo Rolf,

mein´st Du dieses Bild?

Bild

Hallo Wolfgang,

Herzlichen Dank für den Hinweis. Entschuldige bitte meine blöden Fragen, aber ich habe noch keine Betriebsanleitung von 1964.

In meiner Betriebsanleitung von 1963 wird wieder ein anderer Wagenheber gezeigt.

Bild
Bild

An Wolfgang und Rolf,

von meinem Vorbesitzer war der Wagenheber mit Gewindespindel (Bild Wolfgang rechts) im Auto. Der ist aber total unsicher, weil das Aufnahmerohr abklappbar ist und das ganze Ding unter Belastung zusammenrutschen könnte.

Den ich mir jetzt gekauft habe, mit den beiden Aufnahmen (hoch/runter), passt perfekt in die Aufnahme neben dem Ersatzrad.
Bild
Bild

Welcher Wagenheber gehört den in das Auto?

Viele Grüße in das Siegerland und den Hundsrück.

Peter

Benutzeravatar
Rolf Stein
Stammposter
Beiträge: 1672
Registriert: Mo Feb 22, 2010 8:52 pm
Wohnort: 55767 Rinzenberg

Re: Wagenheber Typ 14

Beitrag von Rolf Stein »

Ja Peter, ich meine das Bild.

Der gekaufte Wagenheber gehört in dein Karmann ,er ist nur von einem späteren Baujahr und sicherer beim ablassen .

Gruß Rolf.
Karmann- Servicestation. [/img][/url]
https://plus.google.com/photos/10848987 ... 9527174993

]Einen Karmann Ghia besitzen oder daran arbeiten ist besser als ein Therapeut !

Benutzeravatar
Robert Mullee
Stammposter
Beiträge: 225
Registriert: Di Jan 13, 2009 8:18 pm
Wohnort: 91154 Roth

Re: Wagenheber Typ 14

Beitrag von Robert Mullee »

Also wenn es nur um Räder wechseln gehen soll im falle eines Falles dann nehme ich einen Wagenheber VW aus den 80-90 Jahren . Der liegt bei mir im blauen Bomber hinten im Stauraum drinn . Vorteil von den ist meiner meinung nach da man ihn auf der Kante vom Einstieg egal wo ( vorne - hinten ) aufstellen kann . So muß nicht der Karmann hinten ewig hoch gebockt werden wenn vorne das Rad zu wechseln ist ( ist sicherer vom Stand her !) es gibt auch Schwerenwagenheber von andern Marken die bieten auch einen guten Stand . Meinen orginalen habe ich zur zierde noch dabei .

Gruß Robert
Besitzer vom Blauen Bomber :mrgreen:

Benutzeravatar
Hartmut Ramhold
Stammposter
Beiträge: 1828
Registriert: Mo Feb 26, 2007 8:48 pm
Wohnort: 23816 Bebensee

Re: Wagenheber Typ 14

Beitrag von Hartmut Ramhold »

Hallo ich werde mir diese Teile von Herrn Wagner anbauen, ist zwar nicht original aber da bin ich sicher, das die Aufnahme nicht leidet und nichts umfällt.
:thumb:
http://www.wagner-blechteile.de/produkte.htm

BANB Blechaufnahmen für Bodengruppe zum Anschweißen. :gut: :gut:

Zur Aufnahme vom Kunststoffeinsätzen, dadurch keine Beschädigung
am Unterboden von einer Hebebühne oder Wagenheber.

Anmerkung: Im Satz sind vier Metallelemente zum aufschweißen auf die Bodengruppe enthalten. Nach dem Lackieren der Bodengruppe kommen dann die Kunststoff / Gummi Einsätze mit etwas Fett in die Aufnahme. Hiermit können Sie dann Ihren Karmann hochheben ohne das Sie die lackierte Bodengruppe mit dem Wagenheber oder einer Hebebühne beschädigen.Mit dem original Wagenheber ist es ja fast lebensgefährlich das Fahrzeug hochzuheben. Sie wären nicht der erste dem das Fahrzeug herunterfallen würde. Also deshalb „Achtung“ mit originalen Wagenheber.


Ich hoffe ich durfte das hier so einfügen, Bilder findet ihr auf der Internet-Seite.

Was haltet ihr davon??

Andreas Bergbauer
Stammposter
Beiträge: 9287
Registriert: So Mai 04, 2008 8:51 pm
Wohnort: (Sch)Rott am Inn

Re: Wagenheber Typ 14

Beitrag von Andreas Bergbauer »

Prinzipiell eine gute Idee, aber es geht auch ganz anders.

Zuerst: Ich verwende den originalen Heber nicht, weil eine der Aufnahmen verbeult ist und ich den Heber nicht reinbekomme ( :grinseval: Vorlage !!)

Bei weiteren Fahrten habe ich immer einen klassischen, hydraulischen Rangierwagenheber dabei.

Diesen setze ich (ein Kartonstück dazwischen) vorne am unteren Achsrohr mittig an, das hebt den gesamten Vorderwagen hoch, Unterstellböcke kommen bei Bedarf im Bereich des Heizungskanalendes drunter, wo die zwei Chassisschrauben nebeneinender liegen.

Hinten hebe ich an den originalen Aufnahmen hoch, einfach Rangierwagenheber drunter und hochheben.
Zugegeben, die Aufnahmen muss man ab und an mit Unterbodenschutz nachbehandeln, aber was soll's.

Immerhin habe ich unterwegs noich nie einen Wagenheber gebraucht...
Forenaktivitäten vorerst rein passiver Natur.
Schrauber-Nachwuchs vor!

VW Typ 14 Coupé, 1968
NSU RO80, 1974
Skoda Octavia 1.9 TDI L&K 1999
BMW E39 525d Touring, 2000
Skoda Octavia 1.6i Classic, 2003
Skoda Octavia 1.9 TDI Elegance, 2003

Benutzeravatar
Rolf-Stephan Badura
Site Admin
Beiträge: 3250
Registriert: Mo Feb 26, 2007 12:09 am
Wohnort: 13503 Berlin
Kontaktdaten:

Re: Wagenheber Typ 14

Beitrag von Rolf-Stephan Badura »

Hallo allerseits...

Meine Bodengruppe hat guten, schlagfesten Lack (POR15 Chassis Coat) bekommen,
die braucht normalen umsichtigen Umgang mit Wagenhebern und Hebebühnen nicht zu fürchten...
und der Lack hält auch noch nach 10 Jahren und regelmäßige Wartungsarbeiten und Reisen.

Wer seinen Boden mit Gummimasse - wie auf den Bildern zu erahnen - bekleistert braucht natürlich so etwas.
So etwas rubbelt sich schnell ab.


Mein originaler Wagenheber passt zur Not und funktioniert - die Wagenheberaufnahmen sind gesund und original.
Nehme daher keinen zusätzlichen mit auf Reisen.
Ansonsten nehme ich natürlich einen standfesten Rangierwagenheber mit einem Fetzen Pappe auf dem Tellerchen.

Grüße,

Peter Haase
Beiträge: 50
Registriert: So Jan 17, 2010 8:18 pm

Re: Wagenheber Typ 14

Beitrag von Peter Haase »

Hallo Leute, Hallo Karmann Fachfrauen-/männer,

ich bin so froh, dass es das Forum gibt.

Ich habe hier schon sehr viel Hilfe bekommen.

Ich wollte doch nur wissen, wie die einzelnen Wagenheber zuzuordnen sind und was der Richtige für meinen Karmann ist.

Ob der Rolf (Stein) gekleistert hat, kann er am besten selbst beantworten.

Hallo Rolf melde Dich bitte.

Ich werde nächstes Jahr 60, habe 2 erwachsene Söhne, stehe mitten im Leben/Beruf und brauche keine oberlehrermäßigen Belehrungen.

Ich denke Ihr könnt diese Kritik vertragen und warte weiter auf Antworten zu den Wagenhebern.

Nichts für ungut aber lieber das sprechen/schreiben was man denkt, als ständig im Untergrund zu bohren.

Gruß Peter

Benutzeravatar
Robert Krug
Stammposter
Beiträge: 206
Registriert: Do Jul 14, 2011 8:23 pm
Wohnort: Mainz

Re: Wagenheber Typ 14

Beitrag von Robert Krug »

Hallo Peter,der normale Heber ist doch okay,Du wirst ihn nie benötigen und wenn doch ADAC anrufen zuschauen wie toll er das kann und gut is. Wenn die Anderen eine Hebebühne mitnehmen ist das doch auch gut oder?
Gruß Robert

Andreas Bergbauer
Stammposter
Beiträge: 9287
Registriert: So Mai 04, 2008 8:51 pm
Wohnort: (Sch)Rott am Inn

Re: Wagenheber Typ 14

Beitrag von Andreas Bergbauer »

Also,

es gibt im Prinzip drei Arten Wagenheber:

Vor 3.8.64 mit nur einem Hebelgelenk für Anheben und Ablassen (Ablassen in einem "Schwung"),

ab 3.8.64 mit zwei Hebelgelenken für Anheben und Ablassen

Und den Spindelwagenheber, von dem ich nicht mal weiß, dass es den im Karmann schon gab...

Wenn Du also ein Modelljahr 1964 hast, stimmt der Heber mit den zwei Gelenken, vorher eben der mit einem Gelenk.

Die Aufnahme am Wagen selber ist doch selber schräg, also stimmt das doch?

War das kurz und bündig genug?

P.S. ich habe in 20 Jahren noch nie den Wagenheber unterwegs gebraucht.
Forenaktivitäten vorerst rein passiver Natur.
Schrauber-Nachwuchs vor!

VW Typ 14 Coupé, 1968
NSU RO80, 1974
Skoda Octavia 1.9 TDI L&K 1999
BMW E39 525d Touring, 2000
Skoda Octavia 1.6i Classic, 2003
Skoda Octavia 1.9 TDI Elegance, 2003

Benutzeravatar
Rolf-Stephan Badura
Site Admin
Beiträge: 3250
Registriert: Mo Feb 26, 2007 12:09 am
Wohnort: 13503 Berlin
Kontaktdaten:

Re: Wagenheber Typ 14

Beitrag von Rolf-Stephan Badura »

Hallo Peter,
Peter Haase hat geschrieben:...Ob der Rolf (Stein) gekleistert hat, kann er am besten selbst beantworten...
ich meinte nicht Rolf Stein - ich meinte die Bilder auf der Website des Shops für die zusätzlichen Wagenheberschützer!

Es ging um die Frage von Hartmut: "Was haltet ihr davon??"
Wir waren schon ein Thema weiter :thumb:

Grüße,

Benutzeravatar
Rolf Stein
Stammposter
Beiträge: 1672
Registriert: Mo Feb 22, 2010 8:52 pm
Wohnort: 55767 Rinzenberg

Re: Wagenheber Typ 14

Beitrag von Rolf Stein »

Rolf-Stephan Badura hat geschrieben:Hallo Peter,
Peter Haase hat geschrieben:...Ob der Rolf (Stein) gekleistert hat, kann er am besten selbst beantworten...
ich meinte nicht Rolf Stein - ich meinte die Bilder auf der Website des Shops für die zusätzlichen Wagenheberschützer!

Es ging um die Frage von Hartmut: "Was haltet ihr davon??"
Wir waren schon ein Thema weiter :thumb:

Grüße,
Hallo zusammen ,ich kann leider diesem Thema mit kleistern nicht folgen , an Peters Karmann wurde geschweißt !!!!!!!!!!
Karmann- Servicestation. [/img][/url]
https://plus.google.com/photos/10848987 ... 9527174993

]Einen Karmann Ghia besitzen oder daran arbeiten ist besser als ein Therapeut !

Benutzeravatar
Wolfgang Klinkert
Stammposter
Beiträge: 11514
Registriert: Mo Feb 26, 2007 8:30 am
Wohnort: D-57223 Kreuztal
Kontaktdaten:

Re: Wagenheber Typ 14

Beitrag von Wolfgang Klinkert »

Hallo Rolf,
Rolf Stein hat geschrieben:... Hallo zusammen ,ich kann leider diesem Thema mit kleistern nicht folgen , an Peters Karmann wurde geschweißt !!!!!!!!!!
niemand behauptet das Gegenteil. :schlaumeier:
Bitte ALLES RICHTIG lesen. :wink:
Bild
VW KARMANN GHIA - einer der schönsten Wagen der Welt.
Mehr Informationen unter : https://wolfgangklinkert.de.tl/

Antworten