Teilehändler und Probleme mit VW

Häufig gestellte Fragen und übliche Antworten
Antworten
Benutzeravatar
Rolf Stein
Stammposter
Beiträge: 1675
Registriert: Mo Feb 22, 2010 8:52 pm
Wohnort: 55767 Rinzenberg

Re: Teilehändler und Probleme mit VW

Beitrag von Rolf Stein »

Hallo Michael, habe ich auch festgestellt suchte nach Lampentöpfe ,Shop geschlossen.

Grüße Rolf. :mrgreen:
Karmann- Servicestation. [/img][/url]
https://plus.google.com/photos/10848987 ... 9527174993

]Einen Karmann Ghia besitzen oder daran arbeiten ist besser als ein Therapeut !

Berthold Flurer
Stammposter
Beiträge: 656
Registriert: So Feb 27, 2011 9:57 pm
Wohnort: Franken

Re: Teilehändler und Probleme mit VW

Beitrag von Berthold Flurer »

Will hier keine Werbung für jemanden betreiben, aber ich kann den ge-ma shop erreichen

http://www.ge-ma-classics-shop.de/index.php

Geade eben ausprobiert.

Oder liegt das etwa am "fränkischen Intranet" ?

Bei karmannghia.de klappt es nicht.

Gruß Berthold
Da kam dann das Elfmeterschießen. Wir hatten alle die Hosen voll, aber bei mir lief's ganz flüssig. (Paul Breitner)

Benutzeravatar
Andreas Dierkes
Stammposter
Beiträge: 2042
Registriert: So Jun 08, 2008 11:57 pm
Wohnort: Wuppertal

Re: Teilehändler und Probleme mit VW

Beitrag von Andreas Dierkes »

Michael Mösinger hat geschrieben:... hab was gelesen im Typ3 Forum, dass VW angeblich ein paar Probleme macht bei manchen Teilehändlern... Es geht um Teile mit VW Nummern, NOS Teile und Teile mit VW Logo.. ...
Auf der TC habe ich mitbekommen, daß VW den Jungs von Berlin-Bulli wegen der „Bulli”-Namensrechte (erst seit 2007(!) bei Volkswagen) Probleme macht. Auf einem Nobel-Händlerstand war eine Replika vom Mercedes Renntransporter von 1955 zu sehen. An diesem sehr g***en Wagen waren alle Sterne abgeklebt und auf Nachfrage hat man mir bestätigt, daß es mit DB Stress gab.

Daher könnte ich mir vorstellen, daß die betreffenden Teilehändler ggf. Teile mit VW-Logo in Fernostqualität anbieten und VW Druck macht. Und dann ist das schnellst und sicherste einen Shop kurzfristig aus dem Netz zu nehmen. Es soll ja auch Karmann-Teile-Händler mit zweifelhaftem juristischen Vorgehen geben. :wall:
Es ist eagl was man siecrbht, Hsaphcutae bei jdeem Wrot simtmt der Afanngs- und der Ednbscuhtabe, jeedr knan dnan das Ghicesresbel lseen. Das ist enie Tsactahe und brueht auf eneir Uvniersitätsfruoshcng.

Andreas Bergbauer
Stammposter
Beiträge: 9356
Registriert: So Mai 04, 2008 8:51 pm
Wohnort: (Sch)Rott am Inn

Re: Teilehändler und Probleme mit VW

Beitrag von Andreas Bergbauer »

Sowas, die spinnen, die Römer!

Sollte da ein Forcieren des eigenen Classic Part Centers dahinterstehen?

Ist ja toll, jahrelang die Teile entfallen lassen, den VW-Oldztimer-Besitzer in Regen stehen lassen und dann den Händlern, die uns jahrelang (klar, auch mit Fernost-Müll) über Wasser gehalten haben, den Saft abdrehen wollen.

So geht es aber nicht! :motz: :motz: :motz: :motz:

Mag ja angehen, dass man sich inzwischen auf die Tradition der Marke besinnt, aber da ist man jetzt wirklich zu spät dran im Vergleich. Jetzt muss man den Händlern doch nicht zusätzlich das Leben schwer machen, oder?

Eine verchromte Radkappe muss einfach ein VW-Logo haben, auch wenn sie ein repro ist. Die nTeile gab es bei VW schon seit Jahren nicht mehr. Hallo??
Forenaktivitäten vorerst rein passiver Natur.
Schrauber-Nachwuchs vor!

VW Typ 14 Coupé, 1968
NSU RO80, 1974
Skoda Octavia 1.9 TDI L&K 1999
BMW E39 525d Touring, 2000
Skoda Octavia 1.6i Classic, 2003
Skoda Octavia 1.9 TDI Elegance, 2003

Benutzeravatar
Wolfgang Klinkert
Stammposter
Beiträge: 11561
Registriert: Mo Feb 26, 2007 8:30 am
Wohnort: D-57223 Kreuztal
Kontaktdaten:

Re: Teilehändler und Probleme mit VW

Beitrag von Wolfgang Klinkert »

Andreas Bergbauer hat geschrieben:... Sollte da ein Forcieren des eigenen Classic Part Centers dahinterstehen? ...
Im VW Classic Magazin 2/2011 war ja ein ganzseitiger Bericht darüber, das man (ENDLICH :!: :!: :!: ) jetzt bei V O L K S W A G E N SELBST einen umfassenden Ersatzteile-Service für historische Fahrzeuge des eigenen Hauses aufbauen will. :schlaumeier:

Da wird man wohl nicht jedermann "weiterwursteln" lassen wollen. :|

Es sind aber alle Händler-Webseiten (wieder) erreichbar. :wink:

Darüber, dass das keine Art und Weise ist :wall: , brauchen wir uns sicherlich nicht streiten. :?
Aber juristisch haben sie sicher die besseren Karten. :x
Bild
VW KARMANN GHIA - einer der schönsten Wagen der Welt.
Mehr Informationen unter : https://wolfgangklinkert.de.tl/

Benutzeravatar
Wolfgang Klinkert
Stammposter
Beiträge: 11561
Registriert: Mo Feb 26, 2007 8:30 am
Wohnort: D-57223 Kreuztal
Kontaktdaten:

Re: Teilehändler und Probleme mit VW

Beitrag von Wolfgang Klinkert »

Michael Mösinger hat geschrieben:... Karmannghia.de läuft der Shop nicht ....
Der Link an sich klappt schon ...
:arrow: http://www.karmannghia.de/
... nur kommt dann ein Hinweistext auf den zur Zeit geschlossenen Shop. :nighty:
Welche Gründe das hat, wird ja nicht näher erläutert. :|

N E U F F E R ' s Shop ist übrigens ebenfalls "down". :wink:
Bild
VW KARMANN GHIA - einer der schönsten Wagen der Welt.
Mehr Informationen unter : https://wolfgangklinkert.de.tl/

Benutzeravatar
Fritz Stagge
Stammposter
Beiträge: 145
Registriert: Di Feb 27, 2007 7:55 pm
Wohnort: Essen

Probleme mit VW

Beitrag von Fritz Stagge »

Wolfgang Klinkert hat geschrieben:
Welche Gründe das hat, wird ja nicht näher erläutert. :|:
Es ist schon erschreckend mit welch harten Bandagen dort miteinander umgegangen wird. :(
Man hat den Eindruck das Piech sich für Nichts zu schade ist.

Merkwürdigerweise hat er dann mit allem nichts zu tun. Die Dreckarbeit machen wohl immer Andere. :wall:

Benutzeravatar
Rolf-Stephan Badura
Site Admin
Beiträge: 3304
Registriert: Mo Feb 26, 2007 12:09 am
Wohnort: 13503 Berlin
Kontaktdaten:

Re: Teilehändler und Probleme mit VW

Beitrag von Rolf-Stephan Badura »

Es scheint da wohl ordentlich Stunk zu geben...
Dabei geht es nicht um Sicherheit - sondern teilweise bis zum Aufkleber mit verfremdeten VW Logo...

VW hat die Szene Jahrzehnte im Stich gelassen und charmant ignoriert.
Teilehändler haben sicher auch aus Eigennutz, aber auch mit Kosten und Risiken den Teilefluß übernommen.
Ohne diese gäbe es vieles der VW Tradition nicht mehr.
VW und Classic Parts können auch heute viele Teile nicht liefern, die Teilehändler im Sortiment haben.
Und was kann es besseres geben, wenn man mit einem VW Logo - auch mal nicht von VW - für VW Werbung macht?!?

Ich hab nix dagegen, wenn VW selber wieder Oldtimer-Teile in guter Qualität produziert und
dann nach zeitiger Info an Händler gegen Repros vorgehen würde.
Ich habe aber bei der Bulli-Resto auch schon VW Made in Germany in die Tonne gekloppt -
so sau scheiße war die Qualität (z.B. Schaltstangenkupplung).

Ich finde es gut, das VW langsam aus seinem Dornröschen Schlaf erwacht (Classic Parts, diverse VW Sammlungen mit Oldies) und die Tradition in ersten Ansätzen unterstützt. Und da ist viel Positives zu sehen die letzten 10 Jahre... das ist Lobenswert.

Aber diese Abmahnungen... sorry, der falsche Weg und vollkommen überzogen und unsympathisch...
eine Top-Anti-PR-Kampange - eine Riesensauerei - da sollte VW lieber schnell gegensteuern gegen die Knalltüten...


Ich überlege auf das MKT mit deutlich sichtbar mit rotem Klebeband durchkreuzten Logos zu fahren...

Benutzeravatar
Michael Bär
Stammposter
Beiträge: 3597
Registriert: Mo Feb 26, 2007 9:41 am
Wohnort: 44... / NRW
Kontaktdaten:

Re: Teilehändler und Probleme mit VW

Beitrag von Michael Bär »

Nun, diese Usancen treiben viele Hersteller mittlerweile.
BMW hat schon vor Jahren einem Clubfreund böse Briefe geschickt, weil er Embleme in Email-Original-Qualität nachgefertigt hat. BMW hatte garnix, außer Pedalgummis :roll: im Angebot.
Man einigte sich, dass er weiter als einziger nachfertigen durfte, aber nur an BMW verkaufen darf...

Mercedes tritt derzeit den freien (oftmals besser sortierten und preisgünstigeren) Händlern auf die Füße...
Nachfertigungen der seinerzeitigen Zulieferer werden oftmals unterbunden, so musste BOSCH die Formen für Pagode-Scheinwerfer vernichten, zum Schluss kostete EIN Scheinwerfer über DB 1000 Teuronen :motz:

Aber logofrei sind Nachahmer nachgerückt.

Man sieht herstellerseits halt Reibach durch Verknappung, dann kann man ungeniert den Markt gegen unverschämte Preisforderungen wieder "retten"....


Habe auch bald den Kaffee auf..

Michael
Karmann Ghia - der Italiener unter den Volkswagen
Bild

Benutzeravatar
Wolf Kurz
Stammposter
Beiträge: 1747
Registriert: Do Jun 10, 2010 12:14 am

Re: Teilehändler und Probleme mit VW

Beitrag von Wolf Kurz »

Soeben habe ich mit dem Teilehändler meines langjährigen Vertrauens telefoniert und was ich da gehört habe, hat mit gar nicht gefallen. VW will den Teilehandel scheinbar an sich ziehen und nur noch über das Classic-Parts-Center vertreiben und zwar, man höre und staune, nicht mehr an privat verkaufen, sondern nur noch über das VW-Händlernetz. Angeblich wären auch alle Bus T3 Blechteile auf Geheiß von VW vernichtet worden. Millionenwerte in die Presse geworfen. :wall: :wall: :wall: :motz: :motz: :motz:
Wenn das alles stimmt, wünsche ich allen, die eine Restauration geplant haben, viel Vergnügen. Die VW-Händler vor Ort haben die Ersatzteilkataloge zum größten Teil nicht mehr.
Ein erstaunter und geschockter
Wolf
Ende gut, alles gut und wenn es noch nicht gut ist, ist es auch noch nicht zu Ende.
(Frei nach William Shakespeare)

Benutzeravatar
Wolfgang Klinkert
Stammposter
Beiträge: 11561
Registriert: Mo Feb 26, 2007 8:30 am
Wohnort: D-57223 Kreuztal
Kontaktdaten:

Re: Teilehändler und Probleme mit VW

Beitrag von Wolfgang Klinkert »

Wolf Kurz hat geschrieben:... VW will den Teilehandel scheinbar an sich ziehen und nur noch über das Classic-Parts-Center vertreiben und zwar, man höre und staune, nicht mehr an privat verkaufen, sondern nur noch über das VW-Händlernetz. ...
:shock: :shock: :shock: :shock: :shock: :shock: :shock: :shock: :shock: :shock:


Na dann ...

Bild

Bild
Bild
VW KARMANN GHIA - einer der schönsten Wagen der Welt.
Mehr Informationen unter : https://wolfgangklinkert.de.tl/

Benutzeravatar
Michael Bär
Stammposter
Beiträge: 3597
Registriert: Mo Feb 26, 2007 9:41 am
Wohnort: 44... / NRW
Kontaktdaten:

Re: Teilehändler und Probleme mit VW

Beitrag von Michael Bär »

Nun, da ich wenigstens meinen Masochismus selbst wählen kann (und größtenteils noch darf), mache ich dieses Gebaren bis zu einer Grenze mit, ansonsten - und das darf VW hier ruhig mitlesen, werde ich meine Garage nach fast 35 Jahren von VW-Erzeugnissen befreien - von mobilen und immobilen.

Das ist ernst gemeint, wir lassen uns doch ansonsten für die werbewirksame Öffentlichmachung und Pflege von VW-Tradition nicht auch noch vom Schlipskragenjungerfolgshungermangernachwuchs melken.

Sollen die doch erst einmal die Markenwerkstätten auf den minimaltauglichen Wissensstand bringen, diese Mechatroniker sind doch käfertechnische Boxerlegastheniker
:motz:

Michael
-andere Markenmütter haben auch schöne Töchter-
Karmann Ghia - der Italiener unter den Volkswagen
Bild

Benutzeravatar
Andreas Ostermeir
Stammposter
Beiträge: 1357
Registriert: Mi Jan 20, 2010 8:02 pm
Kontaktdaten:

Re: Teilehändler und Probleme mit VW

Beitrag von Andreas Ostermeir »

Hallo zusammen

bin wie wir alle ein wenig über diese Entwicklung überrascht.. Hoffe, dass wir dies nicht zu einem Dauerzustand ausrufen werden, denn bei der offiziellen Seite bei den Classic-Parts von Volkswagen gibts..... wie sage ich es nur.... eigentlich nichts... bis superwenig für unsere Karmänner.. :schlaumeier:

Bin zwar nicht so radikal wie Michael Bär, obwohl ich die Reaktion verstehe und auch unterstütze, aber ich fahre schliesslich einen Karmann... (war da auch ein bischen VW drin?? 8) )

Etwas verwirrte Grüsse aus dem wilden Süden :unbekannt:

Osti

Benutzeravatar
Michael Bär
Stammposter
Beiträge: 3597
Registriert: Mo Feb 26, 2007 9:41 am
Wohnort: 44... / NRW
Kontaktdaten:

Re: Teilehändler und Probleme mit VW

Beitrag von Michael Bär »

Nun, worauf wird es hinauslaufen?
Die Markenträger werden wohl eine Art Lizenzabgabe bei freien Verkäufern juristisch durchsetzen :verweis: , die die Freien natürlich aufschlagen müssen - und dadurch natürlich den Preisabstand zu VW zu ihren Lasten kompensieren müssen :cry: . Oder sie müssen alle Markenlogos und ET-Nummern ausfräsen - so stelle ich mir eine Radkappe ziemlich "belüftet" vor... :shock:

So weit, so schlecht.

Um den Wissensrückstand werden sie sich im Leben nicht kümmern. :roll:

Beispiel:

Einem Pagodenkollegen wurde bei einer DB-Vertragswerkstatt der falsche Hauptbremszylinder eingebaut, einer für eine Trommelbremse mit Vordruckspeicher. Und er wunderte sich über das Bremsscheibenquietschen während der freien Fahrt.
Im Zuge des Reparaturaufenthaltes hatte man ihm auch noch den Zündschlüssel im Fahrertürschloss abgebrochen - es hätte bei Mercedes NIE getrennte Schlüssel gegeben.....man wurde sogar richtig pikiert. Komischerweise hatte man dann per Datenkarte einen Zündschlüssel ordern können in Sindelfingen....

Die Entschuldigung fiel dann seeeehhr verlegen aus.

Soviel zur Markenkompetenz bei Vertragspartnern. Und das blüht uns allen, wenn die Freien irgendwann mal die Nase von der Gängelei voll haben werden.

Wohlgemerkt : Namhafter Markenhändler !!!

Man sollte als "User" der Mobile Prämie für das Zeigen des Markenemblems in der Öffentlichkeit fordern...., ansonsten alles abkleben wie bei den Nachbauten von Scheib...

Wär' doch eine Idee für GeMaHü:

Wir kleben alle VW-Logos zu, außer denen von Karmann.
Darauf wird die Presse sicherlich anspringen.

Werde dann SO auflaufen:

Bild

Ziemlich wütend :evil:
Michael
Karmann Ghia - der Italiener unter den Volkswagen
Bild

Benutzeravatar
Christian Klein
Stammposter
Beiträge: 804
Registriert: So Aug 08, 2010 12:53 pm
Wohnort: Raum Vorderpfalz

Re: Teilehändler und Probleme mit VW

Beitrag von Christian Klein »

Hallo Wolfgang,
Wolfgang Klinkert hat geschrieben:N E U F F E R ' s Shop ist übrigens ebenfalls "down". :wink:
Ich habe gerade diese Woche mit Lars Neuffer telefoniert und mir einige Teile bestellt, die heute ankamen.
Habe ich jetzt Glück gehabt, oder betrifft das nur die Online-Shops?

Für Hoffmann-Speedster gilt das wohl nicht. Da ist mir jetzt nichts beim Shop aufgefallen...


Liebe Grüße

Christian

Antworten